HILFSORGANISATIONEN UND HILFSEINRICHTUNGEN

Ulrike Folkerts

vor 17 Stunden

Boulevard

Ulrike Folkerts: Die meisten wollen Flüchtlingen helfen

Die Schauspielerin Folkerts ist mit der Hilfsorganisation Handicap International in die jordanische Hauptstadt Amman gereist, um sie für die Kampagne «Stop Bombing Civilians» zu unterstützen. » mehr

Mit dem "Dinner in red" auf dem Kulmbacher Marktplatz hat der BRK-Kreisverband am Samstagabend zahlreiche Besucher auf den Kulmbacher Marktplatz gelockt. Ziel war, weitere Ehrenamtliche zu gewinnen. Fotos: Rainer Unger

16.09.2018

Kulmbach

Die Farbe Rot als Markenzeichen

Die Mitglieder des BRK-Kreisverbandes stellen nicht nur wertvolle Helfer im Ernstfall, sondern haben auch clevere Ideen. Das "Dinner in red" in Kulmbach ist so eine. » mehr

Luftangriff in Syrien

07.09.2018

Hintergründe

Krieg in Syrien vor der letzten großen Schlacht?

Die syrische Regierung zieht ihre Kämpfer in der Region Idlib zusammen. Sie will das letzte große Rebellengebiet zurückerobern. Die Opposition bereitet sich auf einen «Schicksalskampf» vor. » mehr

Flüchtlinge in Idlib

06.09.2018

Brennpunkte

Hilfsorganisation ruft zum Schutz von Kindern in Idlib auf

In der syrischen Rebellenhochburg Idlib halten sich rund drei Millionen Zivilisten auf, der erwartete Angriff syrischer Truppen könnte zu einer humanitären Katastrophe führen. US-Präsident Trump richt... » mehr

Die Atemschutzträger machen sich bereit für die Übung.

31.08.2018

Fichtelgebirge

Große Übung für den Ernstfall

Alle am Katastrophenschutz beteiligten Hilfsorganisationen aus dem Landkreis üben für den Ernstfall auf der Bahnstrecke zwischen Marktredwitz und Schirnding. » mehr

22.08.2018

Fichtelgebirge

Übung auf der Bahnstrecke Marktredwitz - Schirnding

In der Nacht zum zweiten September proben alle Hilfsorganisationen des Katastrophenschutzes den Ernstfall. Das Landratsamt bittet um Verständnis. » mehr

Während der jüngsten Stadtratssitzung hat der Schauensteiner Bürgermeister Peter Geiser (rechts) die Goldene Bürgermedaille mit Urkunde an den langjährigen Stadtrat und Unternehmer Siegfried Münzer überreicht.	Foto: Werner Rost

12.06.2018

Naila

Gold-Medaille für Siegfried Münzer

Die Stadt Schauenstein ehrt einen verdienten Kommunalpolitiker und Unternehmer für sein Lebenswerk. Der Geehrte engagiert sich sehr für eine wichtige Hilfsorganisation. » mehr

Großübung auf der A93 bei Selb

27.05.2018

Fichtelgebirge

Flammendes Inferno auf der A 93

Feuerwehr, Polizei, THW, Rettungsdienst und Autobahnmeisterei üben am Sonntag bei Selb. Die Helfer müssen Menschen retten, Feuer löschen und Gefahrgut bergen. » mehr

Mitarbeiterin der Hofer Bahnhofsmission Renate Triebert schenkt einem Gast Kaffee ein. Viele kommen hierher, um sich zu unterhalten oder eine Zeitung zu lesen. Fotos: Ertel

23.04.2018

Hof

Helfer für die Reise und fürs Leben

Die "Blauen Engel" von der Bahnhofsmission unterstützen Reisende. Aber vor allem haben sie ein offenes Ohr für die Sorgen Notleidender. » mehr

Milli-Schöpfer und Gründer der Hilfsorganisation "Zwergenschön United" Silke und Dandy Cudjoe mit Hund Bless vor ihrem bunten Haus in Langenbach, Geroldsgrün. Wie ihr Herz für Afrika schlägt, ist deutlich in der Mitte des Organisationslogos zu sehen. Foto: Nouledo

11.04.2018

Naila

Die Mission einer Geroldsgrüner Zwergin

Aus einer Märchenfigur wird Hilfe in der Not. Silke und Dandy Cudjoe kreieren Stoffe mit Zwergenmotiv. Mädchen in Ghana sollen nun damit eine bessere Zukunft haben. » mehr

Die Mission einer Geroldsgrüner Zwergin

10.04.2018

Hof

Die Mission einer Geroldsgrüner Zwergin

Aus einer Märchenfigur wird Hilfe in der Not. Silke und Dandy Cudjoe kreieren Stoffe mit Zwergenmotiv. Mädchen in Ghana sollen nun damit eine bessere Zukunft haben. » mehr

In der Feuerwehr aktiv zu sein ist meist Männersache. "Aber wenn man zeigt, dass man auch anpacken kann, wird man schnell akzeptiert", sagt eine aktive Feuerwehrfrau aus dem Landkreis.	Fotos: Benjamin Nolte/Adobe Stock; ls (3)

07.03.2018

Hof

Starke Frauen braucht das Ehrenamt

Ob Feuerwehr oder Rotes Kreuz: Engagierte sind in den Hilfsorganisationen gefragt. Drei Frauen erzählen von ihren Aufgaben und warum ihnen die Arbeit Spaß macht. » mehr

Die Geehrten der FFW Helmbrechts zusammen mit den Ehrengästen.	Foto: Bußler

06.03.2018

Münchberg

"Helmetzer FireKids" starten im Juni

88 ehrenamtliche Helfer leisten Dienst bei der Feuerwehr in Helmbrechts. Im Juni die Wehr mit den meisten aktiven Helfern eine Kinderfeuerwehr ins leben rufen. » mehr

Für langjährigen aktiven Dienst zeichnete Kommandant Heinrich Poperl mehrere Männer aus. Unser Bild zeigt (von links) Oberbürgermeister Henry Schramm, Jürgen Geuther, MdL Ludwig Freiherr von Lerchenfeld, Michael Weigel, Vorsitzenden Benno Pieger, MdL Martin Schöffel, Landrat Klaus Peter Söllner und Heinrich Poperl. Fotos: Rainer Unger

25.02.2018

Kulmbach

Abschied nach einem viertel Jahrhundert

24 Jahre stand Benno Pieger an der Spitze der Kulmbacher Feuerwehr. Jetzt ist er nicht mehr angetreten. Sein Nachfolger ist Bernhard Nehring. » mehr

Ein Bild der Zerstörung: Das Al-Shams-Krankenhaus im Süden der syrischen Stadt Idlib ist zerstört. Die Lieferung der Barada-Syrienhilfe damit auch. Foto: Barada-Syrienhilfe

18.02.2018

Hof

Empörter Hilferuf an die Welt

Alles für den Schrott-Container: Die Barada-Syrienhilfe hat eine Hilfslieferung nach Idlib geschickt. Nun zerstört ein Luftangriff alles. » mehr

Wer Kleidung und Textilien übrig hat, kann diese in die Sammelannahmestelle der Hilfsorganisation bringen. Die Kleiderannahme in der Nailaer Straße hat vom 2. April an wieder geöffnet. Fotos: Rittweg

18.01.2018

Naila

Rumänienhilfe braucht freiwillige Helfer

Seit 28 Jahren gibt es die Organisation "Christen helfen Rumänien". Die Planungen für den nächsten Hilfskonvoi haben bereits begonnen. » mehr

Interview: mit Marwan Khoury, Vorstandsmitglied Barada-Syrienhilfe

26.11.2017

Oberfranken

Hilfe für Kriegsopfer in Syrien

Bayreuther Klinikum spendet gebrauchten Operationsturm an Hilfsorganisation – „Nach wie vor ist die Not groß“. » mehr

Viele Uniformierte hatten sich zum Blaulichtgottesdienst in der Geroldsgrüner Jakobuskirche eingefunden. Im kommenden Jahr findet der 13. Blaulichtgottesdienst am 11. November in der Kirche Sankt Konrad in Hof statt. Foto: Hüttner

14.11.2017

Region

Dank an uneigennützige Helfer

Im Blaulicht-Gottesdienst wird klar, dass Retter zu sein nicht immer ein tolle Aufgabe ist. Sie verlangt auch viel von denen, die auf Abruf bereit stehen. » mehr

Am Verwaltungsgebäude der Rehau AG riss der Sturm eine Plane vom Dach. Die Feuerwehr sicherte die beschädigte Stelle, während die Zehstraße für vier Stunden gesperrt werden musste. Foto: Michael Ott

29.10.2017

Region

Sturmtief hält Einsatzkräfte in Atem

"Herwart" fegt mit großer Wucht durch die Region. Die Feuerwehren räumen umgestürzte Bäume von den Straßen und sichern Dacheindeckungen. » mehr

Freuen sich über die neue App: Bildungskoordinator Andreas Prell, Integrationslotsin Elisabeth Golly und Landkrat Dr. Karl Döhler.

18.10.2017

Fichtelgebirge

App erleichtert Integration im Landkreis

Auf dem Smartphone können sich Flüchtlinge und Helfer alle wichtigen Informationen aus der Region besorgen. Das Angebot wächst laufend. » mehr

Für ihr außergewöhnliches Wirken wurden die drei Initiatoren der Nepalhilfe ausgezeichnet. Unser Bild zeigt (von links) den langjährigen Vorsitzenden Peter Pöhlmann, OB Henry Schramm, Vorsitzende Sonja Promeuschel, Landrat Klaus Peter Söllner und Dr. Johann Hunger. Foto: Rainer Unger

09.10.2017

Region

Hohe Anerkennung für ein Lebenswerk

Die Nepalhilfe feiert ihr 15-jähriges Bestehen. 1,7 Millionen Euro Spenden haben die derzeit rund 360 Mitglieder gesammelt. Viele Aktionen in Nepal wurden dadurch möglich. » mehr

Barada hilft vor Ort: Über 300 Kinder werden in der Atmeh-Schule in einem nordsyrischen Flüchtlingslager unterrichtet.

07.08.2017

Region

Schulprojekt steht auf der Kippe

Die Barada-Syrienhilfe ist in Sorge: Die türkischen Behörden haben eine Schule, die der Verein aufgebaut hat, geschlossen. Die Suche nach Lösungen läuft. » mehr

Barada hilft direkt vor Ort: Über 300 Kinder werden in der Atmeh-Schule in einem nordsyrischen Flüchtlingslager unterrichtet.

07.08.2017

Region

Schulprojekt steht auf der Kippe

Die Barada-Syrienhilfe ist in Sorge: Die türkischen Behörden haben eine Schule, die der Verein aufgebaut hat, geschlossen. Die Suche nach Lösungen läuft. » mehr

Erik Hammermüller, neuer Präsident des Lions Clubs "Selb an der Porzellanstraße", dankte bei der Übergabesitzung seiner Amtsvorgängerin Elke Schlecht mit einer Fototafel. Foto: Hanna Cordes

23.06.2017

Region

Erik Hammermüller neuer Lions-Präsident

Der Marktleuthener steht für ein Jahr an der Spitze des Clubs "Selb an der Porzellanstraße". Bei der Übergabe dankt er seiner Vorgängerin Elke Schlecht für ihren Einsatz. » mehr

Heinz und Gabi Loch (links) gehen Gerda Ebert bei der Gartenarbeit zur Hand. Peter Schricker, der Vorsitzende der Seniorengemeinschaft Fichtelgebirge (rechts), freut sich, dass es zwischen Helfern und Hilfesuchenden so gut funktioniert. Foto: Gisela König

18.05.2017

Fichtelgebirge

Helfen und helfen lassen funktioniert

Die Seniorengemeinschaft Fichtelgebirge bringt Hilfesuchende und Helfer zusammen. Bei Gerda Ebert und dem Ehepaar Loch klappt das sehr gut. » mehr

Rezk Rezk

13.03.2017

dpa

Arbeiten als Helfer im Flüchtlingslager

In einer unwirtlichen Halbwüste in Kenia liegt das größte Flüchtlingslager der Welt. Hunderte Menschen versuchen dort zu helfen. Wie sieht die Arbeit für sie aus? Und wie kommt man an so einen Job? » mehr

Sein Hundeführer kann sich freuen: Wenn Lawinensuchhund Lukas (hier auf einem Archivbild) das nächste Mal ausrücken muss, dann wird sein menschlicher Mitstreiter dafür vom Arbeitsplatz freigestellt.

09.03.2017

Oberfranken

Gleiches Recht für alle Helfer

Der Landtag verabschiedet ein Gesetz, das alle Retter weitgehend gleichstellen soll. Der Opposition geht die Änderung nicht weit genug. » mehr

Bei der Hauptversammlung der Sanitätsbereitschaft Marktleuthen sind (von links) zu sehen: stellvertretender Kreisbereitschaftsleiter Steffen Moosbrugger, stellvertretender BRK-Kreisvorsitzender Bernd Weinmeyer, Alexandra Kießlinger (20 Jahre) dritter Bürgermeister Andreas Ritter, Kreisbereitschaftsleiterin Petra Drewello, Werner Baer, Günther Wohlrab und Renate Weinmeyer (beide 50 Jahre), Kevin Fischer (fünf Jahre), Karin Baer (40 Jahre), stellvertretender Bereitschaftsleiter Joachim Fischer, Frank Eisfeld (fünf Jahre) und Bereitschaftsleiter Jochen Stiebeling. Foto: Hans Gräf

08.03.2017

Region

Neue Fahrzeuge für die BRK-Bereitschaft

In Marktleuthen stehen ein neuer Mannschafts- wagen und eine Feldküche zur Verfügung. Die Aktiven ernten von vielen Seiten Lob für ihren Einsatz. » mehr

Die charmante Moderatorin Beate Lenk wird bei der Lions-Benefizgala durch den Abend führen. Foto: pr.

10.01.2017

Region

Drei Tenöre singen zum Lions-Jubiläum

Die Hilfsorganisation feiert ihren 100. Geburtstag. Das Lions-Hilfswerk Selb lädt am 14. Februar zur Benefiz-Jubiläums-Gala im Rosenthal-Theater ein. » mehr

Die Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr begeistern Mädchen und Jungen gleichermaßen. Wie wichtig die Freiwilligen Feuerwehren sind und welche Aufgaben sie haben, lernen die Kinder am besten bei der Feuerwehr vor Ort.	.Foto: S.H

03.01.2017

Region

2017 lernen die Löschlöwen löschen

Seit einem Jahr gibt es in Bad Steben eine Kinderfeuerwehr. Die 25 Jungen und Mädchen haben einen eigenen Dienstplan. » mehr

15.12.2016

Region

Mahnwache für die Menschen in Aleppo

Hof - Die humanitäre Lage in der umkämpften syrischen Großstadt Aleppo spitzt sich immer weiter zu: Das Assad-Regime und seine Unterstützer scheinen den Ostteil der Stadt beinahe » mehr

Bürgermeister Dieter Gemeinhardt (links) erinnerte an die Ehrung für Siegfried Stumpf, der im November die Urkunde für langjährige kommunale Arbeit erhalten hatte. "Die gibt es eigentlich bei 20 Jahren, du bist aber schon 27 Jahre im Issigauer Gemeinderat tätig", sagte er und überreichte Stumpf als Dank und Anerkennung den Zinnteller mit Gemeindewappen. Foto: Sandra Hüttner

14.12.2016

Region

An einem Strang ziehen für Issigau

Die Lichtla-Sitzung des Gemeinderates ist geprägt von Harmonie und Dank an alle Helfer. Gemeinsam wollen die Räte 2017 die Aufgaben angehen. » mehr

Waldershofer Wunschzettel

13.12.2016

Region

Waldershofer Wunschzettel

Bürgermeisterin Friederike Sonnemann und die Sprecher aller Fraktionen sehen die Stadt auf gutem Weg. Dazu gibt es einen "Brief ans Christkind". » mehr

So soll das neue Freibad im Anschluss an die Therme nach Fertigstellung aussehen. Die Planzeichnung zeigt die drei Schwimmbecken sowie den Sky-Pool am Dach der Event-Sauna.	Animation: Architekturbüro Keune-Hübschmann

06.12.2016

Region

Kinderfreundliches Freibad an der Therme

Der Gemeinderat spricht sich einstimmig für den Bauantrag des Staatsbad GmbH aus. Mit der Unterstützung des Freistaats soll ein neues Freibad an der Therme entstehen. » mehr

Wenn der alljährliche Lions-Flohmarkt seine Tore öffnet, dann strömen die Kulmbacher in Scharen in den Mönchshof.

21.11.2016

Region

Schnäppchenjäger stürmen Mönchshofhalle

Das ganze Jahr über sammelt der Lions-Club Waren, um sie beim großen Flohmarkt für einen guten Zweck zu verkaufen. Der Ansturm ist riesig. » mehr

Frauen legten den Grundstock des Helfens

21.11.2016

Region

Frauen legten den Grundstock des Helfens

Bernd Winkler hat viele Details aus der reichen Geschichte des Kulmbacher BRK zusammengetragen. Idealismus war damals wie heute die Triebfeder. » mehr

Ein Seelsorger der Feuerwehr begleitet einen Polizisten zu einer Unfallstelle. Archivbild

05.10.2016

Region

Das Schreckliche von der Seele reden

Schwerstverletzte, Tote, große Zerstörungen: Die Einsatzkräfte der Hilfsorganisationen sehen mitunter Furchtbares. Besonders geschulte Kollegen helfen, das Erlebte zu bewältigen. » mehr

SWW-Geschäftsführer Marco Krasser (Zweiter von links) erläuterte den Gästen aus Bangladesch das Innenleben eines Windkraftwerks. Foto: Bäumler

06.09.2016

Fichtelgebirge

SWW Vorbild für Entwicklungshelfer

Eine Delegation aus Bangladesch informiert sich über regenerative Energien in Wunsiedel. Dabei geht es vor allem um den Klimawandel. » mehr

Leidensgeschichte mit Happy End

02.09.2016

Region

Leidensgeschichte mit Happy End

Weil sich in Afghanistan arme Menschen kein Krankenhaus leisten können, wäre ein kleines Mädchen beinahe ein Leben lang behindert geblieben. Dank der kostenlosen Hilfe des Klinikums kann die kleine Fr... » mehr

Hochfrankens Helfer funken jetzt digital

29.07.2016

Region

Hochfrankens Helfer funken jetzt digital

Die Hilfsorganisationen erhalten neue Technik: Landräte und Oberbürgermeister geben das Start- signal für Digitalfunk. Die Vorbereitung hat mehr als drei Jahre gedauert. » mehr

Seit 25 Jahren können sich Fritz (unten links) und Armin Prechtel (auf dem Lkw oben links) auf engagierte Helfer beim Verladen der Hilfsgüter für Rumänien verlassen. Zum 25. Jubiläum der Rumänienhilfe Sparneck wurde ein 40-Tonner bis unter dem Rand vollgeladen. Foto: Helmut Engel

13.07.2016

Region

Hilfe für die Ärmsten der Armen

Seit 25 Jahren besteht die Rumänienhilfe Sparneck. Sie kümmert sich vorwiegend um geistig behinderte Kinder und pflege- bedürftige alte Menschen. » mehr

Die Gründungsmitglieder der THW-Jugendgruppe wurden bei der Feier am Samstag ausgezeichnet. Unser Bild zeigt Mario Ehrhardt (vordere Reihe, von links), Michael Hajer, stellvertretenden THW-Landessprecher Andre Stark und Ronny Baumüller sowie Frank Escher (dahinter, von links), OB Henry Schramm, Martina Schappert, MdB Emmi Zeulner, Landrat Klaus Peter Söllner, MdL Martin Schöffel, MdL Inge Aures, THW-Geschäftsführer Rüdiger Maetzig, Ortsbeauftragten Norbert Groß und den Vorsitzenden der THW-Helfervereinigung, Siegfried Escher. Foto: Rainer Unger

27.06.2016

Region

Die Jugendarbeit ist erwachsen

Seit drei Jahrzehnten gibt es die Jugendgruppe des THW Kulmbach. Bei der Jubiläumsfeier nehmen die Gründungsmitglieder besondere Auszeichnungen im Empfang. » mehr

Tamara Luding und ihre Mitarbeiter bei der Schutzhöhle haben viel vor in den nächsten Monaten. Für die Präventionsveranstaltungen vor Ort können sie seit Kurzem auch ein Auto nutzen - bezahlt von Sponsoren. Foto: Jan Nico Schott

24.06.2016

Region

Trotz Krise neue Pläne

Der Hofer Schutzhöhle ist vergangene Woche ein Spender abgesprungen. Sie muss daher zwar nicht gleich morgen zumachen. Doch immer noch fehlt eine nachhaltige Lösung. » mehr

25.05.2016

FP

«Wise Guys» das letzte Mal auf Katholikentag

Sie gelten als die bekannteste A-cappella-Band Deutschlands. Doch nach einem Vierteljahrhundert ist bald Schluss: Beim Konzert auf dem Katholikentag in Leipzig werden noch einmal Tausende Fans erwarte... » mehr

Spendenkurve steigt auf Rekordwert

16.04.2016

Region

Spendenkurve steigt auf Rekordwert

"Hilfe für Nachbarn" eilt von einem Superlativ zum nächsten: Die Spenden 2015 liegen mit knapp 297 000 Euro noch einmal um gut 70 000 Euro höher als im Rekordjahr 2014. » mehr

Die Wände der syrischen Amal-Schule im Flüchtlingscamp Athme sind nicht verputzt. Aber die Kinder lernen mit Begeisterung. Schulmaterialien hat "Barada" zur Verfügung gestellt. Kinder aus Deutschland spendeten Schulkoffer, Federmäppchen und anderes mehr.

27.11.2015

Region

Renommierter Preis für Menschlichkeit

Am Sonntag erhält die "Barada-Syrienhilfe" den Marion-Dönhoff-Preis. Initiator Marwan Khoury freut sich über die Anerkennung - und legt den Finger in die Wunde. » mehr

Lenkten im KEC die Aufmerksamkeit auf das Thema Gewalt gegen Frauen: Edith Kalbskopf, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Marktredwitz, Nicole Grunwald vom Frauenhaus Selb und Ursula Ebert, Gleichstellungsbeauftragte am Landratsamt in Wunsiedel.	Foto: ryb-

26.11.2015

Region

Der Schrecken in den eigenen vier Wänden

Hilfsorganisationen und Gleichstellungsbeauftragte prangern im KEC die häusliche Gewalt an. Sie betonen: "Eine Ohrfeige ist kein Kavaliersdelikt. » mehr

Am Morgen nach der Brandkatastrophe ist das ganze Ausmaß der Zerstörung erkennbar. Foto: Reinhard Feldrapp

12.11.2015

Region

Auf dem Weg zum "Team des Jahres"

1400 ehrenamtliche Helfer leisten gute Arbeit beim Großbrand eines Sägewerks. Die Wehrler sind für den Conrad-Dietrich- Magirus-Preis nominiert. » mehr

Noch etwa bis zum Jahreswechsel kann der Hofer Verein "Schutzhöhle" seine Arbeit nach aktuellem Stand aufrechterhalten. Wie es danach mit der Hilfsorganisation weitergeht, ist immer noch unklar. Es gibt erste Hoffnungsschimmer. 	Fotos: Schott

28.10.2015

Region

Hilfe für Helfer

Die "Schutzhöhle" ist der Insolvenz entkommen. Sicher ist die Zukunft der Hilfsorganisation aber noch lange nicht. Bald könnte sich das ändern. » mehr

201510041654.jpg Helmbrechts

05.10.2015

Region

Die Mischung macht's beim BeToRe-Festival

Musikbegeisterte aus Helmbrechts und Umgebung haben sich am Wochenende in Helmbrechts getroffen. Bereits zum 13. Mal ging dort das BeToRe-Festival über die Bühne. » mehr

96 Flüchtlinge kommen nach Naila

22.07.2015

Region

96 Flüchtlinge kommen nach Naila

Der Block B der einstigen Frankenwaldkaserne wird zur Unterkunft. Mit der Eröffnung ist Ende des Jahres zu rechnen. » mehr

Landrat Klaus Peter Söllner begrüßte die Zuschauer zur Sondervorstellung für Ehrenamtskarten-Inhaber auf der Naturbühne. Mit im Bild der Vorsitzende der Naturbühne, Siegfried Küspert und Heike Söllner, die zuständige Mitarbeiterin für Ehrenamtskarten am Landratsamt.	Foto: Hübner

09.07.2015

Region

Dankeschön für großartiges Engagement

Der Landkreis Kulmbach lädt die Inhaber von Ehrenamtskarten an die Naturbühne ein. Das Ensemble spielt für "ganz besondere Menschen". » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".