HILFSORGANISATIONEN UND HILFSEINRICHTUNGEN

Flüchtlinge vor Libyens Küste

20.01.2019

Brennpunkte

Neue Schiffsunglücke im Mittelmeer - Hunderte in Seenot

Das neue Jahr hat gerade erst begonnen, und es sind einmal mehr katastrophale Tage auf dem Mittelmeer. Mehrere Unglücke reißen vermutlich viele Migranten in den Tod. Andere hoffen noch verzweifelt auf... » mehr

Schaufeln, schaufeln, schaufeln war die Aufgabe der DLRGler. Mehr Bilder unter www.frankenpost.de . Foto: DLRG

14.01.2019

Hof

Muskelkater nach dem Schaufeln

Oberfranken helfen in Oberbayern, den Schnee von den Dächern zu räumen. Mitglieder der DLRG berichten von ihrem Einsatz. » mehr

09.01.2019

Schlaglichter

Oxfam kritisiert Zustände in griechischen Migrantenlagern

Die Hilfsorganisation Oxfam hat die Lebensbedingungen von Schwangeren, unbegleiteten Kindern und Überlebenden von Folter in griechischen Migrantenlagern scharf kritisiert. Hunderte Schutzbedürftige se... » mehr

Rettungsschiff vor Malta

07.01.2019

Brennpunkte

Deutschland will gemeinsame Lösung für Bootsflüchtlinge

Die Bundesregierung setzt weiter auf eine Verteilung der auf zwei Schiffen deutscher Hilfsorganisationen im Mittelmeer festsitzenden Bootsflüchtlinge. » mehr

Sea-Watch 3

05.01.2019

Brennpunkte

Rettungsschiffe mit 49 Migranten vor Malta weiter ohne Hafen

Es ist eine bizarre Routine geworden: Vor lauter Kopfzerbrechen scheint niemand mehr aufzuatmen, wenn Migranten im Mittelmeer vor dem Ertrinken gerettet werden. Denn dann geht das Ringen zwischen den ... » mehr

Beim Neujahrsempfang der Marktgemeinde Bad Steben im Grafik-Museum Stiftung Schreiner stoßen die Ehrenamtlichen mit Bürgermeister Bert Horn auf ein erfolgreiches neues Jahr 2019 an. Foto: Singer

04.01.2019

Naila

Ehrenamt leistet wichtigen Beitrag

Beim Neujahrsempfang lobt Bürgermeister Bert Horn das Engagement in Hilfsorganisationen und Vereinen. Für Bad Steben prophezeit er eine positive Zukunft. » mehr

Viele Menschen - auch in der Region - haben nicht genug Geld für ein warmes Essen oder einen neuen Kühlschrank. Diesen helfen die Helfer des BRK unbürokratisch. Foto: Patrick Lux/dpa

10.12.2018

Fichtelgebirge

Rotes Kreuz sieht "stille Katastrophe"

Seit fünf Jahren unterstützt die Hilfsorganisation im Landkreis bedürftige Menschen. Immer wieder statten die Helfer auch Obdachlose mit frischer Kleidung aus. » mehr

Entstanden im letzten Jahr beim medizinischen Camp in Nordindien: Dr. Michael Dykta behandelt eine Frau, die Frau links neben ihm ist eine der indischen Helferinnen, der Mann im blauen T-Shirt ein Rettungsassistent aus Deutschland, der ebenfalls zum Team gehörte.

06.12.2018

Hof

Skalpell und ein Lächeln

Der Hofer Mediziner Dr. Michael Dykta leistet Hilfe in Bangladesch und Indien.Was er dort sieht, hat mit Menschenwürde nichts zu tun. Aber es gibt Lichtblicke. » mehr

Spenden

27.11.2018

dpa

Wie Spender seriöse Organisationen erkennen

Gerade in der Weihnachtszeit bitten wieder viele Hilfsorganisationen um eine Spende. Einige Menschen scheuen sich aber, etwas zu geben. Sie befürchten, dass das Geld nicht bei den Bedürftigen ankommt.... » mehr

Obdachlosigkeit in Berlin

25.11.2018

Tagesthema

U-Bahnhöfe, Container, Hotels öffnen für Obdachlose

Deutsche Städte versuchen mit verschiedenen Mitteln, Menschen ohne Dach über dem Kopf vor den Gefahren kalter Winternächte zu bewahren. Manchmal gibt es sogar Zusatzangebote für deren Hunde. » mehr

26.10.2018

FP/NP

Politische Vergiftung

Erste-Hilfe-Wissen dient dazu, Leben zu retten. Politik darf da überhaupt keine Rolle spielen. Die AfD-Fraktion im Bundestag hat nun von der Hilfsorganisation ASB eine Absage kassiert, als sie für ihr... » mehr

Weihnachtsdeko

21.10.2018

Region

Päckchen für Kinder in Armut

Jetzt an Weihnachten denken: Die Kita Sankt Josef aus Rehau beteiligt sich an der Aktion "Geschenk mit Herz". » mehr

Messner + Wielicki

20.10.2018

Deutschland & Welt

König Felipe überreicht «spanische Nobelpreise»

Die Prinzessin-von-Asturien-Preise sind nach der spanischen Thronfolgerin benannt. Sie werden alljährlich in acht Sparten vergeben. » mehr

04.10.2018

Deutschland & Welt

Beobachtungsschiff im Mittelmeer

Hilfsorganisationen haben ein Beobachtungsschiff ins Mittelmeer geschickt. Die «Mediterranea» soll vor Libyen im Einsatz sein und Zeugenberichte sammeln. So möchte unter anderem die deutsche NGO Sea W... » mehr

Ulrike Folkerts

18.09.2018

Deutschland & Welt

Ulrike Folkerts: Die meisten wollen Flüchtlingen helfen

Die Schauspielerin Folkerts ist mit der Hilfsorganisation Handicap International in die jordanische Hauptstadt Amman gereist, um sie für die Kampagne «Stop Bombing Civilians» zu unterstützen. » mehr

In einem Gespräch mit Moderator Heiner Gremer informierte Hauptorganisatorin Tina Martens über den Sinn und Zweck des "Dinner in red."

16.09.2018

Region

Die Farbe Rot als Markenzeichen

Die Mitglieder des BRK-Kreisverbandes stellen nicht nur wertvolle Helfer im Ernstfall, sondern haben auch clevere Ideen. Das "Dinner in red" in Kulmbach ist so eine. » mehr

Luftangriff in Syrien

07.09.2018

Topthemen

Krieg in Syrien vor der letzten großen Schlacht?

Die syrische Regierung zieht ihre Kämpfer in der Region Idlib zusammen. Sie will das letzte große Rebellengebiet zurückerobern. Die Opposition bereitet sich auf einen «Schicksalskampf» vor. » mehr

Flüchtlinge in Idlib

06.09.2018

Deutschland & Welt

Hilfsorganisation ruft zum Schutz von Kindern in Idlib auf

In der syrischen Rebellenhochburg Idlib halten sich rund drei Millionen Zivilisten auf, der erwartete Angriff syrischer Truppen könnte zu einer humanitären Katastrophe führen. US-Präsident Trump richt... » mehr

Die Atemschutzträger machen sich bereit für die Übung.

31.08.2018

Fichtelgebirge

Große Übung für den Ernstfall

Alle am Katastrophenschutz beteiligten Hilfsorganisationen aus dem Landkreis üben für den Ernstfall auf der Bahnstrecke zwischen Marktredwitz und Schirnding. » mehr

22.08.2018

Fichtelgebirge

Übung auf der Bahnstrecke Marktredwitz - Schirnding

In der Nacht zum zweiten September proben alle Hilfsorganisationen des Katastrophenschutzes den Ernstfall. Das Landratsamt bittet um Verständnis. » mehr

Während der jüngsten Stadtratssitzung hat der Schauensteiner Bürgermeister Peter Geiser (rechts) die Goldene Bürgermedaille mit Urkunde an den langjährigen Stadtrat und Unternehmer Siegfried Münzer überreicht.	Foto: Werner Rost

12.06.2018

Region

Gold-Medaille für Siegfried Münzer

Die Stadt Schauenstein ehrt einen verdienten Kommunalpolitiker und Unternehmer für sein Lebenswerk. Der Geehrte engagiert sich sehr für eine wichtige Hilfsorganisation. » mehr

Großübung auf der A93 bei Selb

27.05.2018

Fichtelgebirge

Flammendes Inferno auf der A 93

Feuerwehr, Polizei, THW, Rettungsdienst und Autobahnmeisterei üben am Sonntag bei Selb. Die Helfer müssen Menschen retten, Feuer löschen und Gefahrgut bergen. » mehr

Renate Triebert hilft einem älteren Mann aus dem Zug.

23.04.2018

Region

Helfer für die Reise und fürs Leben

Die "Blauen Engel" von der Bahnhofsmission unterstützen Reisende. Aber vor allem haben sie ein offenes Ohr für die Sorgen Notleidender. » mehr

Milli-Schöpfer und Gründer der Hilfsorganisation "Zwergenschön United" Silke und Dandy Cudjoe mit Hund Bless vor ihrem bunten Haus in Langenbach, Geroldsgrün. Wie ihr Herz für Afrika schlägt, ist deutlich in der Mitte des Organisationslogos zu sehen. Foto: Nouledo

11.04.2018

Region

Die Mission einer Geroldsgrüner Zwergin

Aus einer Märchenfigur wird Hilfe in der Not. Silke und Dandy Cudjoe kreieren Stoffe mit Zwergenmotiv. Mädchen in Ghana sollen nun damit eine bessere Zukunft haben. » mehr

Milli-Schöpfer und Gründer der Hilfsorganisation "Zwergenschön United" Silke und Dandy Cudjoe mit Hund Bless vor ihrem bunten Haus in Langenbach, Geroldsgrün. Wie ihr Herz für Afrika schlägt, ist deutlich in der Mitte des Organisationslogos zu sehen. Foto: Nouledo

10.04.2018

Region

Die Mission einer Geroldsgrüner Zwergin

Aus einer Märchenfigur wird Hilfe in der Not. Silke und Dandy Cudjoe kreieren Stoffe mit Zwergenmotiv. Mädchen in Ghana sollen nun damit eine bessere Zukunft haben. » mehr

In der Feuerwehr aktiv zu sein ist meist Männersache. "Aber wenn man zeigt, dass man auch anpacken kann, wird man schnell akzeptiert", sagt eine aktive Feuerwehrfrau aus dem Landkreis.	Fotos: Benjamin Nolte/Adobe Stock; ls (3)

07.03.2018

Region

Starke Frauen braucht das Ehrenamt

Ob Feuerwehr oder Rotes Kreuz: Engagierte sind in den Hilfsorganisationen gefragt. Drei Frauen erzählen von ihren Aufgaben und warum ihnen die Arbeit Spaß macht. » mehr

Die Geehrten der FFW Helmbrechts zusammen mit den Ehrengästen.	Foto: Bußler

06.03.2018

Region

"Helmetzer FireKids" starten im Juni

88 ehrenamtliche Helfer leisten Dienst bei der Feuerwehr in Helmbrechts. Im Juni die Wehr mit den meisten aktiven Helfern eine Kinderfeuerwehr ins leben rufen. » mehr

Bernhard Nehring ist der neue Vorsitzende der Kulmbacher Feuerwehr.

25.02.2018

Region

Abschied nach einem viertel Jahrhundert

24 Jahre stand Benno Pieger an der Spitze der Kulmbacher Feuerwehr. Jetzt ist er nicht mehr angetreten. Sein Nachfolger ist Bernhard Nehring. » mehr

Ein Bild der Zerstörung: Das Al-Shams-Krankenhaus im Süden der syrischen Stadt Idlib ist zerstört. Die Lieferung der Barada-Syrienhilfe damit auch. Foto: Barada-Syrienhilfe

18.02.2018

Region

Empörter Hilferuf an die Welt

Alles für den Schrott-Container: Die Barada-Syrienhilfe hat eine Hilfslieferung nach Idlib geschickt. Nun zerstört ein Luftangriff alles. » mehr

Matthias Wenzel verabschiedet Beate Hohenberger für 20 Jahre ehrenamtliche Hilfe für Rumänien.

18.01.2018

Region

Rumänienhilfe braucht freiwillige Helfer

Seit 28 Jahren gibt es die Organisation "Christen helfen Rumänien". Die Planungen für den nächsten Hilfskonvoi haben bereits begonnen. » mehr

Interview: mit Marwan Khoury, Vorstandsmitglied Barada-Syrienhilfe

26.11.2017

Oberfranken

Hilfe für Kriegsopfer in Syrien

Bayreuther Klinikum spendet gebrauchten Operationsturm an Hilfsorganisation – „Nach wie vor ist die Not groß“. » mehr

Viele Uniformierte hatten sich zum Blaulichtgottesdienst in der Geroldsgrüner Jakobuskirche eingefunden. Im kommenden Jahr findet der 13. Blaulichtgottesdienst am 11. November in der Kirche Sankt Konrad in Hof statt. Foto: Hüttner

14.11.2017

Region

Dank an uneigennützige Helfer

Im Blaulicht-Gottesdienst wird klar, dass Retter zu sein nicht immer ein tolle Aufgabe ist. Sie verlangt auch viel von denen, die auf Abruf bereit stehen. » mehr

Am Verwaltungsgebäude der Rehau AG riss der Sturm eine Plane vom Dach. Die Feuerwehr sicherte die beschädigte Stelle, während die Zehstraße für vier Stunden gesperrt werden musste. Foto: Michael Ott

29.10.2017

Region

Sturmtief hält Einsatzkräfte in Atem

"Herwart" fegt mit großer Wucht durch die Region. Die Feuerwehren räumen umgestürzte Bäume von den Straßen und sichern Dacheindeckungen. » mehr

Freuen sich über die neue App: Bildungskoordinator Andreas Prell, Integrationslotsin Elisabeth Golly und Landkrat Dr. Karl Döhler.

18.10.2017

Fichtelgebirge

App erleichtert Integration im Landkreis

Auf dem Smartphone können sich Flüchtlinge und Helfer alle wichtigen Informationen aus der Region besorgen. Das Angebot wächst laufend. » mehr

Für ihr außergewöhnliches Wirken wurden die drei Initiatoren der Nepalhilfe ausgezeichnet. Unser Bild zeigt (von links) den langjährigen Vorsitzenden Peter Pöhlmann, OB Henry Schramm, Vorsitzende Sonja Promeuschel, Landrat Klaus Peter Söllner und Dr. Johann Hunger. Foto: Rainer Unger

09.10.2017

Region

Hohe Anerkennung für ein Lebenswerk

Die Nepalhilfe feiert ihr 15-jähriges Bestehen. 1,7 Millionen Euro Spenden haben die derzeit rund 360 Mitglieder gesammelt. Viele Aktionen in Nepal wurden dadurch möglich. » mehr

Barada hilft vor Ort: Über 300 Kinder werden in der Atmeh-Schule in einem nordsyrischen Flüchtlingslager unterrichtet.

07.08.2017

Region

Schulprojekt steht auf der Kippe

Die Barada-Syrienhilfe ist in Sorge: Die türkischen Behörden haben eine Schule, die der Verein aufgebaut hat, geschlossen. Die Suche nach Lösungen läuft. » mehr

Barada hilft direkt vor Ort: Über 300 Kinder werden in der Atmeh-Schule in einem nordsyrischen Flüchtlingslager unterrichtet.

07.08.2017

Region

Schulprojekt steht auf der Kippe

Die Barada-Syrienhilfe ist in Sorge: Die türkischen Behörden haben eine Schule, die der Verein aufgebaut hat, geschlossen. Die Suche nach Lösungen läuft. » mehr

Erik Hammermüller, neuer Präsident des Lions Clubs "Selb an der Porzellanstraße", dankte bei der Übergabesitzung seiner Amtsvorgängerin Elke Schlecht mit einer Fototafel. Foto: Hanna Cordes

23.06.2017

Region

Erik Hammermüller neuer Lions-Präsident

Der Marktleuthener steht für ein Jahr an der Spitze des Clubs "Selb an der Porzellanstraße". Bei der Übergabe dankt er seiner Vorgängerin Elke Schlecht für ihren Einsatz. » mehr

Heinz und Gabi Loch (links) gehen Gerda Ebert bei der Gartenarbeit zur Hand. Peter Schricker, der Vorsitzende der Seniorengemeinschaft Fichtelgebirge (rechts), freut sich, dass es zwischen Helfern und Hilfesuchenden so gut funktioniert. Foto: Gisela König

18.05.2017

Fichtelgebirge

Helfen und helfen lassen funktioniert

Die Seniorengemeinschaft Fichtelgebirge bringt Hilfesuchende und Helfer zusammen. Bei Gerda Ebert und dem Ehepaar Loch klappt das sehr gut. » mehr

Flüchtlingslager in Dadaab

13.03.2017

dpa

Arbeiten als Helfer im Flüchtlingslager

In einer unwirtlichen Halbwüste in Kenia liegt das größte Flüchtlingslager der Welt. Hunderte Menschen versuchen dort zu helfen. Wie sieht die Arbeit für sie aus? Und wie kommt man an so einen Job? » mehr

Sein Hundeführer kann sich freuen: Wenn Lawinensuchhund Lukas (hier auf einem Archivbild) das nächste Mal ausrücken muss, dann wird sein menschlicher Mitstreiter dafür vom Arbeitsplatz freigestellt.

09.03.2017

Oberfranken

Gleiches Recht für alle Helfer

Der Landtag verabschiedet ein Gesetz, das alle Retter weitgehend gleichstellen soll. Der Opposition geht die Änderung nicht weit genug. » mehr

Bei der Hauptversammlung der Sanitätsbereitschaft Marktleuthen sind (von links) zu sehen: stellvertretender Kreisbereitschaftsleiter Steffen Moosbrugger, stellvertretender BRK-Kreisvorsitzender Bernd Weinmeyer, Alexandra Kießlinger (20 Jahre) dritter Bürgermeister Andreas Ritter, Kreisbereitschaftsleiterin Petra Drewello, Werner Baer, Günther Wohlrab und Renate Weinmeyer (beide 50 Jahre), Kevin Fischer (fünf Jahre), Karin Baer (40 Jahre), stellvertretender Bereitschaftsleiter Joachim Fischer, Frank Eisfeld (fünf Jahre) und Bereitschaftsleiter Jochen Stiebeling. Foto: Hans Gräf

08.03.2017

Region

Neue Fahrzeuge für die BRK-Bereitschaft

In Marktleuthen stehen ein neuer Mannschafts- wagen und eine Feldküche zur Verfügung. Die Aktiven ernten von vielen Seiten Lob für ihren Einsatz. » mehr

Die charmante Moderatorin Beate Lenk wird bei der Lions-Benefizgala durch den Abend führen. Foto: pr.

10.01.2017

Region

Drei Tenöre singen zum Lions-Jubiläum

Die Hilfsorganisation feiert ihren 100. Geburtstag. Das Lions-Hilfswerk Selb lädt am 14. Februar zur Benefiz-Jubiläums-Gala im Rosenthal-Theater ein. » mehr

Die Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr begeistern Mädchen und Jungen gleichermaßen. Wie wichtig die Freiwilligen Feuerwehren sind und welche Aufgaben sie haben, lernen die Kinder am besten bei der Feuerwehr vor Ort.	.Foto: S.H

03.01.2017

Region

2017 lernen die Löschlöwen löschen

Seit einem Jahr gibt es in Bad Steben eine Kinderfeuerwehr. Die 25 Jungen und Mädchen haben einen eigenen Dienstplan. » mehr

15.12.2016

Region

Mahnwache für die Menschen in Aleppo

Hof - Die humanitäre Lage in der umkämpften syrischen Großstadt Aleppo spitzt sich immer weiter zu: Das Assad-Regime und seine Unterstützer scheinen den Ostteil der Stadt beinahe » mehr

Bürgermeister Dieter Gemeinhardt (links) erinnerte an die Ehrung für Siegfried Stumpf, der im November die Urkunde für langjährige kommunale Arbeit erhalten hatte. "Die gibt es eigentlich bei 20 Jahren, du bist aber schon 27 Jahre im Issigauer Gemeinderat tätig", sagte er und überreichte Stumpf als Dank und Anerkennung den Zinnteller mit Gemeindewappen. Foto: Sandra Hüttner

14.12.2016

Region

An einem Strang ziehen für Issigau

Die Lichtla-Sitzung des Gemeinderates ist geprägt von Harmonie und Dank an alle Helfer. Gemeinsam wollen die Räte 2017 die Aufgaben angehen. » mehr

Waldershofer Wunschzettel

13.12.2016

Region

Waldershofer Wunschzettel

Bürgermeisterin Friederike Sonnemann und die Sprecher aller Fraktionen sehen die Stadt auf gutem Weg. Dazu gibt es einen "Brief ans Christkind". » mehr

So soll das neue Freibad im Anschluss an die Therme nach Fertigstellung aussehen. Die Planzeichnung zeigt die drei Schwimmbecken sowie den Sky-Pool am Dach der Event-Sauna.	Animation: Architekturbüro Keune-Hübschmann

06.12.2016

Region

Kinderfreundliches Freibad an der Therme

Der Gemeinderat spricht sich einstimmig für den Bauantrag des Staatsbad GmbH aus. Mit der Unterstützung des Freistaats soll ein neues Freibad an der Therme entstehen. » mehr

Dichtes Gedränge an allen Ständen: Ob es um weihnachtlichen Schmuck ging, um Bücher, um Spielzeug, Pflanzen oder allerlei nützliche Haushaltsgegenstände, das Interesse der Flohmarktbesucher an den Waren der Lions war groß.

21.11.2016

Region

Schnäppchenjäger stürmen Mönchshofhalle

Das ganze Jahr über sammelt der Lions-Club Waren, um sie beim großen Flohmarkt für einen guten Zweck zu verkaufen. Der Ansturm ist riesig. » mehr

Im Jahr 1927 wurde ein 6-Zylinder Adler-Kraftwagen als erstes spezielles Rot-Kreuz-Auto in Dienst genommen.

21.11.2016

Region

Frauen legten den Grundstock des Helfens

Bernd Winkler hat viele Details aus der reichen Geschichte des Kulmbacher BRK zusammengetragen. Idealismus war damals wie heute die Triebfeder. » mehr

Ein Seelsorger der Feuerwehr begleitet einen Polizisten zu einer Unfallstelle. Archivbild

05.10.2016

Region

Das Schreckliche von der Seele reden

Schwerstverletzte, Tote, große Zerstörungen: Die Einsatzkräfte der Hilfsorganisationen sehen mitunter Furchtbares. Besonders geschulte Kollegen helfen, das Erlebte zu bewältigen. » mehr

SWW-Geschäftsführer Marco Krasser (Zweiter von links) erläuterte den Gästen aus Bangladesch das Innenleben eines Windkraftwerks. Foto: Bäumler

06.09.2016

Fichtelgebirge

SWW Vorbild für Entwicklungshelfer

Eine Delegation aus Bangladesch informiert sich über regenerative Energien in Wunsiedel. Dabei geht es vor allem um den Klimawandel. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".