Lade Login-Box.

HOCHBEETE

Zum Abschluss eine Feier in der Küche: im Bild (von links) Annette und Alexander Müller, Dr. Hanns-Peter Ohl, Zwei-Sterne-Koch Tobias Bätz, Andreas Fickenscher, Matthias Burger, Jürgen Schaller, Sebastian Metzdorf vom Posthotel Alexander Herrmann, Jörg Schneider, Professor. Dr. Anil Sinha, Dr. Hansjörg Keller, Martin Abt, Matthias Gemeinhardt, Johannes Scheruhn, Iris Sommer-Pechstein, Stefanie Müller-Lietzau und im Vordergrund Pauline Bätz. Foto: v.Dorn

20.10.2019

Hof

Rotary kocht und gärtnert mit Grundschülern

Der Club spendiert Hochbeete und gärtnerisches Gerät im Wert von 17 000 Euro. Höhepunkt der Projekts ist ein Fest mit Profi-Köchen. » mehr

Immer frisches Gemüse

03.10.2019

Berichte

Wann muss ich den Garten winterfest machen?

Im Spätherbst versetzen viele Hobbygärtner ihr Revier in Winterschlaf - am besten aber so wenig wie möglich. Denn nicht alles schläft ein: Es kann sogar noch Gemüse angebaut werden. » mehr

Zusammen mit Geflüchteten haben Martina Kerschbaum (vorne, Dritte von links) und Nour Altabbaa (vorne, Dritte von rechts) zum Brunnenfest den Regenbogenbrunnen am Hackerplatz geschmückt. Foto: pr.

12.07.2019

Fichtelgebirge

Angebote für Geflüchtete und Helfer

Die hauptamtlichen Mitarbeiterinnen von "Wir alle sind Wunsiedel" suchen nach weiteren Ehrenamtlichen. Sie bieten viele interessante Projekte an. » mehr

Heinrich und Helene Weiß aus Marktleugast verbindet eine große Leidenschaft: Obst und Gemüse.

26.06.2019

Kulmbach

Im Reich der "Baumjäger"

Der "Tag der offenen Gartentür" findet in diesem Jahr am 30. Juni in Marktleugast statt. Vier Gartenbesitzer gewähren interessante Einblicke in ihre Kleinode. » mehr

Awalla-Innenhofkonzert

21.06.2019

Hof

Awalla-Innenhofkonzert: Es groovte am Saaleufer

Bei herrlichem Wetter und toller Stimmung ist am Donnerstag das zweite Awalla-Innenhofkonzert am Hofer Saaleufer über die Bühne gegangen. » mehr

Unansehnlicher Ortseingang: Das Gebäude Alte Helmbrechtser Straße 20 in Wölbattendorf steht schon lange leer.

03.04.2019

Hof

Zwei Hofer Ruinen verschwinden

Der Bauausschuss vergibt die Abbrucharbeiten des alten Silos am Silberberg und eines alten Hauses in Wölbattendorf. Zur Freude darüber gesellt sich ein Wunsch. » mehr

13.03.2019

Freizeit & Hobby

Pflegeleicht und trotzdem schön

Hausbesitzer und Kleingärtner wissen es: Ein Garten ist weitaus mehr als nur ein Stück Natur. Er bedeutet Lebensqualität, ein zusätzliches „Wohnzimmer“ in der warmen Jahreszeit, herrliche Ruhe-Oase im... » mehr

Das neue Führungsteam mit den beiden Bürgermeistern und den für zehn Jahre ausgezeichneten Mitgliedern.	Fotos: Scharf

12.03.2019

Marktredwitz

Mitglieder schaffen blühende Paradiese

Der Förderverein Auenpark hat auch dieses Jahr viel vor und bedankt sich bei dem Pflegetrupp. Dieser hat im vergangenen Jahr 550 ehrenamtliche Arbeitsstunden geleistet. » mehr

Fußgänger haben momentan keinen Platz in der Brückenstraße, wenn sich auch noch zwei Autos begegnen. Hier soll endlich ein Gehweg geschaffen werden.

06.03.2019

Marktredwitz

In Lorenzreuth reift eine Perle

Noch in diesem Jahr beginnt die Erneuerung des Ortskerns. Bei der Markgrafenbrücke entsteht ein Idyll am Wasser. Die Brückenstraße wird für Fußgänger entschärft. » mehr

Ein Sitzplatz

24.01.2019

Berichte

So pflegen Sie ihren Garten auf Augenhöhe

So sehr es auch Spaß macht - das Gärtnern ist vor allem für Ältere oft schmerzhaft. Denn auf den Knien oder gebückt zu arbeiten, belastet Rücken und Beine. Dabei ist es gar nicht so schwer, den Körper... » mehr

Nick und Julian (von links) bei den letzten Arbeiten vor der offiziellen Einweihung ihres "Grünen Pausenhofes" am Nailaer Gymnasium.

12.11.2018

Naila

Schüler schaffen kleines Paradies

Mit Beeten und Findlingen gestalten Gymnasiasten in Naila eine Wiese zum "Grünen Pausenhof" um. Das Projekt entsteht im P-Seminar. » mehr

Wo kommt mein Gemüse her? Das lernen die Kinder bei einem Projekt des Bund Naturschutz. Erlebnispädagogin Andrea Heller (links) leitet das Projekt, das BN-Geschäftsführer Wolfgang Degelmann (Zweiter von links) ins Leben gerufen hat. Die Familie Gesellensetter mit den Eltern Yvonne und Tino machen mit Begeisterung mit. Foto: Ertel

20.09.2018

Hof

Eigenes Gemüse schmeckt besser

Ein Projekt des Bundes Naturschutz in Hof will Kindern den Wert der Lebensmittel vermitteln. Fünf Gruppen machen mit - eine setzt sich aus einer großen Familie zusammen. » mehr

Stellten im Kirchpark den Spiel-Löwen vor, den Kinder mit Mosaik gestalten dürfen: Martina Prucker vom Bauamt, Stadtarchivarin Edith Kalbskopf, Manuela Popp, Leiterin des Martin-Schalling-Hauses, Hannes Kohrhammer vom Diakonischen Werk Selb-Wunsiedel, Pfarrer Klaus Wenning, Landschaftsarchitektin Marion Schlichtiger, die Stadtplaner Alexander Rieß und Inka-Maria Zeis, Landschaftsarchitektin Anne Plötz sowie Oberbürgermeister Oliver Weigel. Foto: Bri Gsch

15.08.2018

Marktredwitz

Wie sich der Kirchpark wandelt

Zum Tag des offenen Denkmals putzt sich eine Grünfläche mit Geschichte heraus: Der Park zwischen der Grundschule und dem Martin-Schalling-Haus zeigt sein neues Gesicht. » mehr

Felix Bense, Thiemo Wagner, Gaby Kaminski und Christopher Witzig (von links) sind im Vorstand von Awalla. Der Verein hat bisher schon viel erreicht, will aber weiter anpacken. Bilder von der gestrigen Anlieferung weiterer Container gibt es im Internet unter www.ftrankenpost.de . Foto: Ertel

06.08.2018

Hof

Awalla hat noch viel vor

Die ersten Schritte sind getan, das erste Event war ein Erfolg. Nun plant der junge Verein weitere Projekte. Die Terrasse soll noch in diesem Jahr fertig werden. » mehr

Momentan führen sogar zwei Wege zum See in der Hinteren Höhe: Der ursprüngliche Zugang (links im Bild) und die neue Promenade mit Bäumen, die zum Wasser hin höher wachsen sollen. Bürgermeister Christian Zuber zeigt hier eines der Hochbeete, die Hobby-Gärtner nutzen dürfen. Foto: cs

17.04.2018

Münchberg

Allee zum See

Sonne und Wasser - diese Kombination lockt viele Münchberger zur Hinteren Höhe. Die Stadt peppt das Areal auf und hat trotz Widerstandes einen neuen Zugang geschaffen. » mehr

Mit dem Auenpark-Award bedankte sich Vorsitzender Martin Gramsch (Dritter von links) bei den Sponsoren.	Foto: Scharf

14.03.2018

Marktredwitz

Auenpark-Award für Sponsoren

Der Pflegetrupp ist schon wieder im Einsatz. 200 Stunden haben die Helfer 2017 im Park gepflanzt, gejätet und geschnitten. » mehr

Derzeit fallen die ersten Bäume von insgesamt 26 im Kirchpark, der komplett neu gestaltet wird. Foto: Peggy Biczysko

08.02.2018

Marktredwitz

Im Kirchpark fallen die Bäume

Arbeiter rücken mit Motorsägen an. Nach dem Fällen von 26 Bäumen soll es mehr Sonnenplätze geben. Nach den Sommerferien präsentiert der Park sein neues Gesicht. » mehr

Gärtnern

29.12.2017

Familie

Gärtnern macht glücklich und geht auch im Alter noch

Beschäftigung ist gerade im höheren Alter sehr wichtig. Im Frühling bietet sich das Gärtnern an. Allerdings sollte man dabei auf Abwechslung achten, um manche Körperteile nicht zu belasten. » mehr

Bauamtsleiter Stefan Büttner, Baumpfleger Julian Rasp sowie Anne Plötz und Landschaftsarchitektin Marion Schlichtiger vom gleichnamigen Planungsbüro stellen den Plan zur Umgestaltung des Kirchparks vor. Die alten Spielgeräte werden verschrottet, um Platz für neue zu machen. Foto: zys

27.12.2017

Marktredwitz

Kirchpark erblüht zu neuem Leben

In dieser Woche gibt die Stadt den offiziellen Startschuss zur Umgestaltung. 600 000 Euro fließen in die neue Begegnungsstätte, die Jung und Alt zusammenführen soll. » mehr

Amir Nasser und Sarah Lutzmann sind vor eineinhalb Jahren auf das Gut Holzfeld bei Schwarzenbach an der Saale gezogen. Sie suchen Mitbewohner, die mit ihnen in einer gemeinnützigen Gemeinschaft leben wollen. Fotos: Ertel

29.11.2017

Hof

Gut leben auf Gut Holzfeld

Amir Nasser und Sarah Lutzmann gründen in der Nähe von Schwarzenbach an der Saale gerade eine Gemeinschaft. Die Selbstversorger planen viele Projekte. » mehr

Im Frühjahr soll der Therapiegarten fertig sein. Darauf freuen sich (von links) Heimkater "Willi", Heimleiterin Beate Lenk, Sabine van Laak und Bereichsleiterin Katja Riedel. Foto: Katharina Melzner

06.11.2017

Selb

Grüner Daumen hilft beim Heilen

Sabine van Laak aus Selb ist bald die erste Gartentherapeutin im Landkreis. Im Paul-Gerhardt-Haus gestaltet sie einen Sinnesgarten mit Therapiemöglichkeiten. » mehr

Bei der Preisverleihung an den Obst- und Gartenbauverein (OGV) Schirnding: von links nach rechts Gerald Schade, zweiter Vorsitzender des Kreisverbandes, Elke Plaß vom OGV Schirnding, Friedhelm Haun, Karin Fleischer, Bürgermeisterin von Schirnding, Iris Jobst, OGV Schirnding, Günter Reif, stellvertretender Vorsitzender des Bezirksverbandes, Peter Plaß, Vorsitzender des OGV Schirnding, Tanja Max, die Betreuerin Schulgartengruppe, mit Familie, Rektorin Sieglinde Geisler und Bezirksvorsitzende Gudrun Brendel-Fischer.

03.11.2017

Arzberg

Kinder erleben die Natur im Schulhof

Der Bezirksverband zeichnet den Obst- und Gartenbauverein Schirnding aus. Dessen Mitglieder schaffen schon seit 14 Jahren eine Ökozelle im Schulgarten. » mehr

Die Moschee Sheikh Zayed zählt zu den Größten der Welt: Platz für 40 000 Besucher.

26.10.2017

Kulmbach

Ein Neuenmarkter im Wunderland

Von Multikulti, Sand und Luxus pur: Landschaftsgärtnermeister Roland Ramming hat im arabischen Abu Dhabi bei einem weltweiten Berufswettkampf » mehr

Im Gespräch mit einer Frau, die den Kirchpark liebt (von links): Stadtarchitekt Stefan Büttner, Landschaftsarchitektin Marion Schlichtiger, Oliver Weigel und eine Passantin. Foto: Matthias Bäumler

13.10.2017

Marktredwitz

Marktredwitz möbelt Kirchpark auf

Es entstehen neue Wege, Ruhezonen und ein barrierefreier Zugang. Der Spielplatz erhält neue Geräte und wird künftig wesentlich größer als bisher. » mehr

Gießen von Pflanzen

29.06.2017

Garten & Natur

Kistengärten als neuer Trend: Tipps zum Anbau

Beim Urban Gardening werden sogar Brachflächen zum Garten. Mit Hilfe von Hochbeeten etwa. Ein neuer Trend sind hier Kistengärten. Die Plastikkörbe lassen sich bequem in alle Höhen stapeln, mit der zum... » mehr

Kräftig zugepackt haben die Eltern bei der Neugestaltung der Außenanlagen bei der Kindertagesstätte Kunterbunt.

27.06.2017

Region

Kita feiert die Neugestaltung

Im Garten der Kindertagesstätte "Kunterbunt" haben die Eltern vollen Einsatz gezeigt. Zum Abschluss der Arbeiten gibt es am Freitag ein buntes Sommerfest. » mehr

Die Einrichtung einer Seniorentagesstätte im Gasthaus "Zum Unteren Wirt" ist nicht nur beschlossene Sache, sondern nunmehr auch in trockenen Tüchern. Gemeinsam wurden noch die Umbaupläne abgestimmt von links Geschäftsführer Angelo Henninger, Stationsleiterin Margit Weinlein, Elfriede und Horst Reif, Rainer und Tanja Kolb, Pfarrer Peter Ahrens und Schatzmeister Manfred Kolb.

12.06.2017

Region

Eine Tagesstätte für Senioren

Der Diakonieverein richtet im "Unteren Wirt" eine Tagespflegestation für alte Menschen ein. 15 Plätze sollen entstehen. » mehr

20.05.2017

Region

Garten für alle Generationen

In Thierstein sollen nicht nur Kinder spielen. Der neue Platz am Kindergarten wird auch zum Treffpunkt für Ältere. » mehr

Sie koordinieren weiterhin die Arbeit des Vereins "Zuflucht in Selb" (von links): die Beisitzer Udo Benker-Wienands und Marianne Kuhn, Kassenrevisorin Lilo Foff, zweite Vorsitzende Hella Völker, Vorsitzender Dieter Baumgärtel, Revisor Gerhard Völker, Beisitzende Ayse Tansev sowie Kassier Dieter Rogler. Foto: Silke Meier

31.08.2016

Region

"Zuflucht in Selb" zieht positive Bilanz

Der Verein betreut derzeit Flüchtlinge in der ganzen Stadt. Mittlerweile kann er sich auf viele Unterstützer verlassen. » mehr

Schön ist sie geworden, die Rabatte vor dem Reisebüro "Akzente". Dort machte der Bauausschuss am Donnerstag Station. Bürgermeister Karl-Willi Beck lobte dabei das Engagement von Roland Wolf (Vierter von rechts), Stefan Frank (rechts) und Jan Adamek (Dritter von rechts). Foto: Christian Schilling

05.08.2016

Fichtelgebirge

Rabatte zwei ist fertig, Rabatte drei folgt sogleich

Das "Kommando Wunderbar" hämmert und sägt am Wunsiedler Marktplatz wieder. » mehr

Nachbarschaftshilfe liegt im Trend. Der Hofer Tauschring feiert nun seinen fünften Geburtstag.

03.08.2016

Region

Netzwerk der guten Nachbarschaft

Der Tauschring Hof feiert sein fünfjähriges Bestehen mit einem Sommerfest. Die Bevölkerung ist in den Lorenzpark eingeladen. » mehr

Inmitten des grünen Paradieses im Seniorenpark Siebenstern (von links): Kurt und Hannelore Kögler mit der kleinen Malea, der Seniorenbeauftragte des Landkreises, Horst Weidner, Gartenfachberaterin Claudia Büttner, Ramiza Kögler, Michaela Haberkorn vom Landratsamt und die Verwaltungsangestellte im Seniorenpark, Lucie Ballack.

30.07.2016

Region

Paradies nicht nur für Senioren

Der riesige Garten des Seniorenparks Siebenstern hat seinen Namen zurecht. Mitten in Oberredwitz gibt es eine grüne Oase, die aber fast niemand kennt. » mehr

Auch der Leiter des Dr.-Julius-Flierl-Seniorenheims Thomas Hammer und Pflegedienstleiter Stefan Tippner haben ihre helle Freude am Hochbeet im neugestalteten Garten. Eine kleine Prise Duft der Kräuter tut jedermann gut.	Fotos: Klaus-Peter Wulf

24.08.2015

Region

Bauarbeiten gehen ihrem Ende entgegen

Der BRK-Kreisverband investiert 3,5 Millionen Euro in die Modernisierung des Seniorenheims in Marktleugast. Noch in diesem Jahr soll das Haus wieder eingeweiht werden. » mehr

In Teamarbeit sind bei der Luitpold-Grundschule zwei Hochbeete entstanden.

18.05.2015

Region

Mädchen und Jungen bepflanzen Hochbeete

Eltern und Lehrer helfen mit. Die Kinder der Luitpold-Grundschule können sich auf Gemüse und Kräuter Marke Eigenbau freuen. » mehr

Schwerstarbeit war beim Einschaufeln und Transport der Erde angesagt.

07.05.2015

Region

Gesunde Snacks aus dem Schulgarten

Die Neuenmarkter Grundschüler werden bald ihr eigenes Gemüse ernten. Am Dienstag haben sie zwei Hochbeete angelegt. » mehr

Noch blockieren rot-weiße Absperrungen den Weg, Bepflanzungen und Hochbeete aus Granit sollen ihnen folgen. 	Foto: igo

22.04.2015

Region

Der Verkehr muss draußen bleiben

Die Brücke im Bereich der Fischergasse bekommt ein neues Aussehen. Eine kleine Grünfläche und Hochbeete sind die neuen Hingucker. » mehr

fpmt_mavie_michl Drei Stunden lang unterhielt Michl Müller das begeisterte "internationale" Pubilum in der Mitterteicher Mehrzweckhalle. 	Foto: Ryba

16.03.2015

Region

Marathon-Mann mit der Ingwer-Reibe

"Dreggsagg" Michl Müller gibt alles: Mehr als drei Stunden lang unterhält er seine 1100 Zuhörer in Mitterteich. » mehr

13.11.2014

Region

Viel Grün für Wohnanlage des Selbwerks

Wie die Außenanlagen zwischen der Karl-Marx-, der Ludwig- und der Oberen Bergstraße, also rund um das IQ-Projekt der Selbwerk, aussehen könnten, hat Landschaftsarchitektin Marion Schlichtiger in der k... » mehr

Nachahmenswert ist der Höchstädter Kräutergarten, finden Dr. Lutz Popp, Helga Pöhlmann, Christa Thüring und Christian Kreipe (von links). 	Foto: Pöhlmann

10.02.2014

Region

Sogar auf dem Schuppendach blüht es

Beim Vorständeseminar stellt der Obst- und Gartenbauverein Höchstädt die Entstehung seines Kräutergartens vor. Die Fachleute geben den Hobbygärtnern viele Tipps. » mehr

Das Projektteam von "Abenteuer Sinneserfahrung" (von links): Katleen Rödel, Susanne Bosch, Michael Unglaub vom Landratsamt, Sandra Wurzel, Christina Buchwald, Udo Benker-Wienands, Karen Hoke und Landrat Dr. Karl Döhler. Die Plakate werden in den Schulen aufgehängt. 	Foto: Pöhlmann

25.10.2013

Region

"Einzelkämpfer" erneuern Garten

Die Ökologische Bildungsstätte Burg Hohenberg führt gemeinsam mit dem Kreisjugendamt ein Projekt für benachteiligte Kinder durch. Das Bayerische Umweltministerium würdigt es mit einer Urkunde. » mehr

Alte und an Demenz erkrankte Menschen wurden im "Haus Sonnengarten" gut betreut. Das Bild entstand im Jahr 2009 und zeigt Seniorinnen beim gemeinsamen Kuchenbacken. 	Foto: König (Archiv)

20.09.2013

Region

"Sonnengarten" schließt Ende September

Die Tagespflegeeinrichtung des BRK-Kreisverbandes im Vorwerk stellt den Betrieb ein. Das Rote Kreuz kann das Defizit nicht ausgleichen. Für die Räume gibt es aber bereits wieder Interessenten. » mehr

18.05.2013

Region

Ein Hochbeet selbst gebaut

Hochbeete sind praktisch und nützlich, vor allem für ältere Menschen, denen das Bücken schwerfällt. Einfach und schnell kann man ein Hochbeet aus Gabionen bauen. Das sind Kästen aus beschichtetem Stah... » mehr

Schwester Heidi vor dem künftigen Hochbeet, das in dieser Bauphase noch recht wüst aussieht.

21.05.2013

HCS

Baumstämme kommen in das Hochbeet

Schwester Heidi setzt auf Gemüseanbau in der zweiten Etage. Die Pflanzen wachsen besser und sind geschützt. » mehr

Kosmos Verlag: Hurra, es wächst; im Handel erhältlich.

14.05.2013

HCS

Großes Paradies für kleine Helfer

Gärtnern lässt sich überall. Bereits Kinder können mithelfen. Wie das funktioniert? Chris Collins bietet in seinem Buch "Hurra, es wächst!" zahlreiche Anregungen. » mehr

Hochbeete kann man auch aus alten Bäckerkisten bauen.

14.05.2013

HCS

Wärmendes Hochbeet

Wärmendes Hochbeet Fällt im Frühjahr oder Herbst viel Strauchschnitt an, kann man für den Gemüsegarten ein Hügelbeet bauen. Dabei handelt es sich um ein Hochbeet mit schräg abfallenden Wänden. Es soll... » mehr

30.04.2013

HCS

Mit Holz von hier

Im Garten von Fritz Maier und seiner Frau gibt es viel Heimisches. Die beiden Forstexperten mögen Rosen und nutzbare Gewächse. » mehr

Buntes Willkomen für die Staatssekretärin. Von links: Alexander Tropisch von der Unteren Naturschutzbehörde, Landrat Bernd Hering, Staatssekretärin Melanie Huml, Siegfried Hösch und Klaus Wolfrum vom Landesbund für Vogelschutz, Regina Saller vom Landschaftspflegeverband, Mario Wohlfahrt, Leiter der Ökostation, Siegfried Hertel vom LBV, Klaus Hübner, Umweltreferent des LBV-Landesverbandes, Benno Strehler, Leiter des Wasserwirtschaftsamtes Hof, der Helmbrechtser Bürgermeister Stefan Pöhlmann und Helga Hüttner, Leiterin des Heimerankindergartens. Später gesellte sich Dr. Richard Fackler, Vizepräsident des Landesamts für Umwelt, dazu.	Foto: igo

15.09.2012

Region

Staatssekretärin auf Tauchstation

Melanie Huml weiht den Bauerngarten in der Ökostation in Helmbrechts ein. Dabei bescheinigt sie den Verantwortlichen und Förderern eine vorbildliche Arbeit. » mehr

Verdiente Vorstandsmitglieder (von links): Bürgermeister Klaus Strobel, Manfred Pfeil, Adolf Bär und Vorsitzender Reinhard Ebert.

24.03.2012

Region

OGV Trogen wächst und gedeiht

Der Verein verzeichnet acht Neuzugänge, und der Nachwuchs ist sehr aktiv. Probleme gibt es nur mit Gärten, die ehemalige Pächter verwahrlost hinterlassen. » mehr

Arbeitseinsatz im Garten der Kindertagesstätte an der Auferstehungskirche in Kulmbach, und alle helfen mit: Unter der Anleitung von Andreas Huber und in Abstimmung mit dem Träger DIE KITA arbeiten Eltern, Handwerker und selbst die Kleinen Hand in Hand, um das Freigelände neu zu gestalten.

09.08.2011

Region

Kinder und Eltern als Bauarbeiter

Eine Gartenbaufirma geht neue Wege: Zusammen mit dem Träger, den Eltern und den Buben und Mädchen gestaltet das Unternehmen die Freigelände zweier Tagesstätten um. » mehr

Sie freuen sich auf die Erweiterung des Spielplatzes (von links): Lebenshilfe-Geschäftsführer Erwin Strama, Gerhard Neupert vom Förderverein, die Schüler Lukas, Sebastian und Philipp sowie Heilerziehungspflegerin Judith Villmow mit Söhnchen Jan. 	Foto: zys

16.06.2011

Region

Aktion Mensch hilft

Für den Ausbau des Spielplatzes bekommt die Lebenshilfe 30 000 Euro. In den Sommerferien geht es an die Arbeit. » mehr

Gerhard und Brigitte Hechtfischer lieben die Natur und das Gärtnern. Hier bestaunen sie die neu angelegten Motiv-Beete, die Feuer, Wasser, Erde und Luft symbolisieren sollen. Zum 100. Jubiläum wird der Schaugarten eingeweiht. 	Foto: zys

05.05.2011

Region

Beim Blühen zuschauen

Gerhard Hechtfischer ist mit Leib und Seele Schrebergärtner. In diesem Jahr bereiten er und seine Mannschaft das 100. Jubiläum vor. Der Schaugarten und die Motiv-Beete werden im September eingeweiht. » mehr

fpks_am_Malkomes3sp_140311

14.03.2011

Region

"Überall sind Knospen"

Auch auf der Weidmeser Erde kitzelt die Sonne langsam, aber sicher die Pflanzen wach. Christiane Malkomes erzählt, warum die eigentliche Gartenarbeit noch warten muss. Zu tun gibt es trotzdem viel. » mehr

^