Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom Wochenende30 Jahre GrenzöffnungBlitzerwarnerVER Selb

FP

Neuer Spritpreis-Rekord: Benzin so teuer wie nie

Der Spritpreis hat am heißesten Wochenende des Jahres einen Rekordwert erreicht. Autofahrer mussten im bundesweiten Durchschnitt am Samstag 1,692 Euro je Liter Super E10 bezahlen - so viel wie noch nie.



Benzinpreise
Mitten in der Urlaubszeit erreicht der Spritpreis neue Spitzenwerte. Der Rekordwert aus dem April ist überschritten; eine grundsätzliche Entspannung an der Zapfsäule erst mal nicht in Sicht. Foto: Arno Burgi  

Damit knackte der Benzinpreis die bisherige Rekordmarke von 1,674 Euro vom 18. April, wie der ADAC am Montag in München mitteilte. An vielen Tankstellen kletterte der Literpreis für E10 allerdings auch über die Marke von 1,70 Euro - zum Teil sogar deutlich, etwa an manchen Autobahn-Stationen. Am Sonntag ging der Preis auf 1,685 im Bundesschnitt wieder leicht zurück. Auch der Dieselpreis lag hoch: Ein Liter kostete am Samstag 1,53 Euro.

Shell ermittelte für Sonntag in ihrem Netz einen Durchschnittspreis von 1,72 Euro für E10 und 1,76 Euro je Liter für die meistgetankte Sorte Super E5. Der vom ADAC ermittelte Durchschnitt liegt in der Regel etwas niedriger als in den Netzen von Aral und Shell, weil in die Berechnung auch preisgünstigere freie Tankstellen eingehen. Diesel kostete im Shell-Netz am Sonntag 1,56 Euro je Liter.





 

Angesichts des weiter hohen Rohölpreises rechnen die Ölmultis in absehbarer Zeit auch nicht mit einem grundsätzlichen Rückgang der Preise. Seit dem Tiefstand vor etwas mehr als sieben Wochen hat der Rohölpreis um rund 30 Prozent zugelegt. Auch am Montag stieg der Ölpreis: Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Auslieferung im Oktober kostete gegen Mittag 114,56 US-Dollar. Das waren 85 Cent mehr als zum Wochenausklang.

Der ADAC sieht allerdings auch in der Reisezeit einen Grund für die anhaltend hohen Preise: Die größere Nachfrage nach Benzin und Diesel führe zu steigenden Preisen, zudem mache der schwache Euro den an internationalen Börsen in Dollar gehandelten Sprit für die Verbraucher teurer.

Lade TED
 
Ted wird geladen, bitte warten...
 


Veröffentlicht am:
20. 08. 2012
14:57 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
ADAC Aral Benzin E10 Royal Dutch Shell Spritpreise
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Pressekonferenz

21.09.2019

Deutschland & Welt

Koalition schnürt Klimapaket mit CO2-Preis und Entlastungen

Rund 20 Stunden ringen Union und SPD um einen Plan, der die deutschen Klimaziele erfüllen soll. Parallel machen auch Tausende Demonstranten dafür mobil. Nun ist das Konzept da - nicht allen reicht das aber. » mehr

Verkehr bei München

05.12.2019

Sprit müsste für Klimaziele bis zu 70 Cent teurer werden

Im Verkehr kommt der Klimaschutz seit Jahrzehnten nicht voran. Das Umweltbundesamt hält es deshalb für notwendig, Sprit deutlich teurer zu machen - und hat noch einiges mehr auf dem Wunschzettel. Allerdings hat die Koali... » mehr

Massive Vorwürfe gegen die Mineralölkonzerne erhebt der ADAC. Nach dessen Darstellung würden die Benzinpreise im Tagesverlauf gezielt geändert, um Autofahrer systematisch auszupressen.

27.03.2012

ADAC wirft Öl-Multis gezielte Abzocke vor

Der Autoclub wertete Daten aus elf Städten aus. Morgens ist Sprit demnach billiger. Die Konzerne weisen Kritik zurück. » mehr

Saalfelder Ostereierbaum

15.04.2017

Osterhase versus Weihnachtsmann: Welches Fest hat die Nase vorn?

Ostern und Weihnachten haben nicht nur ihren christlichen Bezug gemeinsam: Es gibt Geschenke, die Familie trifft sich, und geschlemmt wird auch. Aber welches Fest holt mehr Punkte? Ein Schlagabtausch. » mehr

Heiko Maas

09.08.2016

Maas will noch 2016 Gesetzentwurf zu Straftäter-Fahrverbot

Bundesjustizminister Heiko Maas will den Gesetzentwurf für einen Führerscheinentzug für Straftäter noch in diesem Jahr vorlegen. «Es gibt Fälle, etwa bei sehr wohlhabenden Straftätern, bei denen eine Geldstrafe keine Wir... » mehr

Benzin

31.08.2011

Umweltministerium hält an Biosprit E10 fest

Bei den Autofahrern kommt der neue Biosprit E10 bisher eher mäßig an. Trotzdem hält das Bundesumweltministerium daran fest. Die Mineralöl-Industrie holt sich einstweilen schon einmal die zu erwartenden Strafzahlungen von... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Weihnachtsbasteln mit dem AZV Hof 2019 Helmbrechts

Weihnachtsbasteln mit dem AZV 2019 |
» 18 Bilder ansehen

Q11 MGF pres. Froh und Hacke! Schwingen 06.12.2019

Froh und hacke in Schwingen: Q11 MGF | 07.12.2019 Schwingen
» 65 Bilder ansehen

EC Peiting - Selber Wölfe

EC Peiting - Selber Wölfe | 08.12.2019 Peiting
» 36 Bilder ansehen

Autor

dpa

Kontakt zur Redaktion

Veröffentlicht am:
20. 08. 2012
14:57 Uhr



^