Lade Login-Box.

HYDROLOGIE

Die Nase ziert das Titelbild auf dem Fischartenatlas des Bezirks. Gerd Suske (links) und Frank Podhorn vom Bezirksfischerei-Verein Kulmbach wollen dem Fisch des Jahres helfen. Foto: Stefan Linß

14.11.2019

Kulmbach

Die Nase kehrt zurück

Der Fisch des Jahres 2020 gehört zu den Arten, die in den heimischen Gewässern am stärksten gefährdet sind. Der Bezirksfischerei-Verein Kulmbach steuert entschieden dagegen. » mehr

Klimawandel und Tourismus

31.10.2019

Wissenschaft

Forscher warnen vor drastischen Klimafolgen in den Bergen

Die verheerenden Folgen des Klimawandels in den Hochgebirgen der Welt haben Auswirkungen auf Milliarden Menschen. » mehr

Niedrigwasser am Rhein

04.07.2019

Wirtschaft

Wie Scheuer Binnenschiffern und Rhein-Industrie helfen will

Tankstellen ohne Benzin und Stahlwerke ohne Stahl. Das soll sich am Rhein nicht wiederholen. Der Verkehrsminister will der Industrie den Rücken stärken - und begibt sich dafür selbst aufs Wasser. » mehr

Klaus Schroths erster großer Fang war ein Spiegelkarpfen, der ihm im Waldauer Weiher bei Neudrossenfeld an den Haken ging. Foto: privat

04.02.2019

Kulmbach

Zurück ins Leben geangelt

Nach zwei Schlaganfällen verliert Klaus Schroth fast seinen Lebensmut. Das Angeln im BezirksfischereiVerein Kulmbach schenkt ihm neue Kraft. » mehr

Im Raum Rehau fühlt sich die Flussperlmuschel wohl - die Teichwirte tragen dazu offenbar bei. Archiv-Foto: Daniel Karmann/dpa

12.10.2018

Rehau

Beim Abfischen wird es spannend

Seit April läuft rund um Rehau ein Forschungsprojekt: Experten untersuchen den Einfluss der Fischteiche auf die Bestände der Flussperlmuschel. » mehr

Nach wie vor sind die Böden staubtrocken und manches Getreide notreif. Daran hat auch der Regen vom Donnerstagabend nichts geändert, wie das bei Selb aufgenommene Bild zeigt. Fotos: Florian Miedl/privat

08.07.2018

Fichtelgebirge

Trockenheit wird zum Problem

Die Landwirte im Westen des Landkreises bangen um ihre Ernte. Nur der Borkenkäfer freut sich über das extreme Wetter. » mehr

Zur Balz führt der dreistachlige Stichling einen Zickzacktanz auf. Auch in den Gewässern im Landkreis Kulmbach ist das Naturschauspiel zu sehen, das der Fisch des Jahres 2018 veranstaltet. Foto: DAFV/Herbert Frei

08.12.2017

Kulmbach

Große Ehre für den Winzling

Der dreistachlige Stichling ist Fisch des Jahres 2018. Der Bezirksfischerei-Verein Kulmbach blickt bewusst auf die kleinsten Bewohner unserer Gewässer. » mehr

Von links und rechts ergossen sich am 20. Juni 2013 nach einem Starkregen die Wassermassen in Sturzbächen den Hang herunter und hinterließen am Waizendorfer Dorfplatz eine Geröll- und Schlammlawine. Foto: Dieter Hübner

14.09.2017

Kulmbach

Der Hochwasserschutz wird teuer

Der Gemeinderat Trebgast ist schockiert über die Berechnungen eines Ingenieurbüros. Allein für Waizendorf würden Kosten von mindestens 250 000 Euro anfallen. » mehr

Unser Bild zeigt einen Teil der Jugendgruppe, der das neue Jugendzelt am Tränkteich probeweise aufbaute, damit bei der Premiere alles klappt. Mit auf dem Bild (von links) der Jugendwart Markus Einsiedel, Vorsitzender Jörg Ritter und Stellvertreter Klaus Lommer, in der Mitte steht Jugend- und Zeltwart Florian Einsiedel und rechts Gerhard Schmidt. Foto: S. H.

11.06.2017

Naila

Harte Tage für Lichtenberger Fische

Der Fischereiverein bereitet sich auf ein Jugendausbildungs- Zeltlager vor. Start ist nicht an einem Teich, sondern auf einem Fußballplatz. » mehr

Am Schiller-Gymnasium tummelten sich, wie an den anderen sieben Gymnasien der Region, aktuelle und ehemalige Schüler. Unser Bild zeigt (von links) Max Zuber, der sich bei Leonie Seidel über ihr pflegerisches Praktikum in Hof und Spanien erkundigt, während Roxana Freise Alicia Schnabel und Sandra Lang von ihrem Freiwilligen Sozialen Jahr in der Denkmalpflege in Würzburg erzählt. Weitere Fotos finden Sie auf www.frankenpost.de.	Foto: Giegold

20.12.2013

Hof

Fernweh soll nicht von Dauer sein

Schüler für Schüler, Berufs- und Studien-Info auf Augenhöhe - das bietet "students4students" auch wieder an den drei Hofer Gymnasien. Ein Rundgang über eine Berufsbörse der besonderen Art. » mehr

Angeln ist beliebt bei Jung und Alt. Immer mehr Menschen, die neu zum Hobby finden und die Fischerprüfung absolvieren wollen, besuchen Schnellkurse zur Vorbereitung. Leidtragender ist der Bezirksfischerei-Verein Kulmbach, der auf eine längere Ausbildung setzt.

16.11.2013

Kulmbach

Fischerprüfung im Schnelldurchgang

Die Angelfischerei liegt im Trend, die Menschen suchen die Ruhe in der Natur. Trotzdem lässt das Interesse an den Prüfungskursen des Bezirksfischerei-Vereins Kulmbach nach. Der Lehrgang dauert vielen ... » mehr

Jede freie Minute nutzt Jürgen Meister, um die Angel auszuwerfen. Töchterchen Dana findet ebenfalls Gefallen daran und ist oft dabei.	Foto: Fischer

01.11.2012

Kulmbach

Wild auf den Hecht im Fluss

Jürgen Meister aus Schlockenau ist ein Naturbursche durch und durch. Seit seinem 13. Lebensjahr hat er sich dem Angelsport verschrieben. » mehr

Interview: Bernd Raps, Geschäftsführer des  Fischereizentrums Oberfranken

22.08.2011

Marktredwitz

"Erstmals ein Kompaktkurs"

Herr Raps, seit wann gibt es das Fischereizentrum Oberfranken und was ist dessen Aufgabe? Gegründet wurde es 2010, und es veranstaltet Vorbereitungslehrgänge zur staatlichen Fischerprüfung. » mehr

fpmt_abi_190610

19.06.2010

Marktredwitz

Herausforderung Ausland

In einer Woche bekommen die Abiturienten ihre Zeugnisse. Was kommt danach? Drei junge Menschen, die ihr Abitur vor einem Jahr in Marktredwitz gemacht haben, geben einen Einblick. » mehr

fpha_gb_wwa_270110

28.01.2010

Hof

Behörde schließt Lücke bei Chefposten

Hof - Verstärkung für das Hofer Wasserwirtschaftsamt: In seinem Büro hat der Behördenchef, Leitender Baudirektor Richard Oberhauser, zwei neue Mitarbeiter im höheren Dienst willkommen geheißen. Gleich... » mehr

fpmt_ob_neu_270309

27.03.2009

Marktredwitz

Wasser aus Marktredwitz für Thölau

Marktredwitz – Die Thölauer schlugen sich tapfer und waren auch zahlreich gekommen. » mehr

fpst_fisch

27.05.2008

Selb

Schnupper-Angeln und 20-Pfünder

Selb – Seinen zweiten „Tag des offenen Gewässers“ veranstaltete jetzt der Fischereiverein Selb an den Markgrafenteichen. Die Fischer knüpften damit an den Erfolg des vergangenen Jahres an. » mehr

20.10.2007

Selb

Vorbereitung auf Fischerprüfung

Selb – Zur staatlichen Fischereiprüfung 2008 bietet der Fischereiverein Selb wie in den vergangenen Jahren wieder einen Vorbereitungslehrgang an. » mehr

^