IDEEN

Ihre Idee ziert nun die Wand der Durchfahrt des ehemaligen "Kronprinzen" (von links): Jolanda Walsch aus Apolda in Thüringen, Kim Eberl aus Göpfersgrün und Annica Dötsch aus Schönwald. Foto: Ute Hilpert

15.11.2018

Wunsiedel

Vom "Kronprinzen" zum "Wohnprinzen"

Drei angehende Produkt-Designerinnen von der Fachschule in Selb gestalten das Portal des neuen Wohn- und Geschäftsgebäudes. Jedoch ein Wermutstropfen bleibt. » mehr

Merkel im Europaparlament

13.11.2018

Brennpunkte

Merkel plädiert unter Buhrufen für eine europäische Armee

Die Idee einer europäische Armee geistert schon länger durch die EU. Nun hat sich auch Bundeskanzlerin Merkel dazu positioniert. In einer Europa-Rede pocht sie auf mehr Geschlossenheit in der Union. I... » mehr

Zur Jugendkonferenz in Röslau laden ein (von links) Jugendbeauftragte Kerstin Schade, Martin Reschke von der Kommunalen Jugendarbeit im Landkreis, Bürgermeister Torsten Gebhardt und Kreisjugendpflegerin Svenja Faßbinder.

12.11.2018

Fichtelgebirge

Junge Bürger mischen mit

Am Samstag trifft sich der Röslauer Nachwuchs zur Konferenz. Dabei stellen die Teilnehmer Weichen für die Zukunft in ihrer Heimatgemeinde. » mehr

09.11.2018

Fichtelgebirge

SV Bad Alexandersbad ist Geschichte

Der Sportverein löst sich auf. Das Vermögen geht an die Gemeinde über. Für das Gelände gibt es schon vage Ideen. » mehr

Wie bleiben Münchbergs Bäder attraktiv?

07.11.2018

Münchberg

Wie bleiben Münchbergs Bäder attraktiv?

Die CSU hat die Bürger befragt, was sie sich für ihr Freibad wünschen. Mit dem Ergebnis beantragte der Ortsverband gestern einen "Fahrplan" für die Renovierung. » mehr

Schön war die Zeit: Kesselhaus-Abende galten als Geheimtipp.

06.11.2018

Münchberg

Guerilleros ziehen um

Der Helmbrechtser Verein, der das Kesselhaus als Kneipe auf Zeit belebt hat, darf dort nicht mehr feiern. Jetzt steigt die Party im ersten Stock der Alten Weberei - ein Testlauf. » mehr

Idyllisch präsentiert sich der Marktredwitzer Stadtpark im Herbst, und doch wünschen sich viele Bürger eine Umgestaltung. Vor allem der Brunnen soll ein attraktiveres Bild abgeben.	Foto: Peter Perzl

06.11.2018

Marktredwitz

Verändern, aber wie?

Die Marktredwitzer Impulsgruppe liefert reichlich Ideen für die Umgestaltung des Stadtparks. Brunnen und Wegeführung brennen ihr unter den Nägeln. » mehr

Panasonic

05.11.2018

Computer

Panasonic will nach Plasma-Debakel mit neuen Ideen wachsen

Vor sechs Jahren sah es fast so aus, als würde der Technik-Riese Panasonic sein großes Jubiläum vielleicht nicht mehr erleben. Doch zum 100. Gründungstag hat sich der Konzern wieder berappelt - auch w... » mehr

Mit viel guter Laune und Spaß bei den Proben (von links): Betina Klerner, Nadja Krannich, Heidi Sailer, Alexander Rossmeisl, Dieter Sailer, Joe Weiser, Sascha Wunderlich, Antje Heindl und Gerhard Kiesl. Foto: Uwe von Dorn

02.11.2018

Selb

Großvater hat viele Ideen

Die Heimatbühne Selb probt gerade für den Schwank "Opa, es reicht!". Die Aufführungen sind am 10. und 24. November jeweils um 19.30 Uhr im Rosenthal-Theater. » mehr

Die Showtanzgruppe der Ü15 der Faschingsgesellschaft Helmbrechts verspricht Party-Wahn auf großem Kahn. Noch ist es ein Geheimnis, wer am 17. November die Regentschaft übernimmt. Foto: Enge

29.10.2018

Münchberg

Narren gehen auf Kreuzfahrt

Mit dem Sturm aufs Rathaus am 17. November beginnt in Helmbrechts die fünfte Jahreszeit. Die Vorbereitungen für die Prunksitzungen laufen auf Hochtouren. » mehr

Alfred Benkert hat den gesamten Abriss des Selbitzer Hallenbades in Hunderten von Bildern verewigt. Hier pflückt gerade der Bagger den Kassenautomaten aus dem ehemaligen Eingangsbereich.	Foto: privat

26.10.2018

Naila

Zeitkapsel erzählt Historie des Hallenbads

Das Selbitzer Hallenbad steht nicht mehr. Die Idee einer Badeanstalt reicht bis ins Jahr 1902 zurück. Das dokumentieren Schriften, die ein Bagger aus der Erde holt. » mehr

Der Parkplatz hinter dem Brauhaus in der Schillerstraße könnte der Zentrale Omnibusbahnhof in Selb werden. Diesen Vorschlag von Verkehrsplaner Robert Ulzhöfer vom Büro "Stadt, Land, Verkehr" lobten die Stadträte grundsätzlich. Foto: Florian Miedl

25.10.2018

Selb

Vom Busbahnhof bis zur Südspange

Viele weitreichende Ideen für die Verkehrswege in Selb stellt der Planer Robert Ulzhöfer im Stadtrat vor. Einen Beschluss fällt das Gremium allerdings noch nicht. » mehr

Das Kunstwerk, ein bunter und fantasievoll gestalteter Löwe, wurde durch die Lionsspende ermöglicht. Fotos: Herbert Scharf

24.10.2018

Marktredwitz

Ein bunter Löwe belebt den Kirchpark

Mit einer 10.000-Euro-Spende ermöglicht der Lions-Club den Bau eines Kunstwerks im Kirchpark. Das Objekt ist gleichzeitig Spielgerät. » mehr

Bis Frühjahr 2020 muss der ASV Rehau eine neue Bleibe gefunden oder gebaut haben. Dann will die Stadt, die das Gebäude gekauft hat, das altehrwürdige Vereinsheim dem Bagger zum Fraß vorwerfen. Foto: Uwe von Dorn

23.10.2018

Rehau

ASV hofft auf den Stadtrat

Für den Rehauer Verein geht es in eine wichtige Phase. Er möchte von der Stadt ein Grundstück kaufen, um ein neues Heim zu bauen. An diesem Mittwoch fällt wohl die Entscheidung. » mehr

Früher keine Selbstverständlichkeit: Bücher für alle. Foto: Arne Dedert/dpa

23.10.2018

Kunst und Kultur

Eine zündende Idee

Sie leben in verschiedenen Zeiten. Aber was der Schriftsteller George R. R. Martin unserer Tage sagt, hätte auch Karl Preusker (1786 bis 1871) unterschrieben: "Ein Verstand braucht Bücher, wie ein Sch... » mehr

Jellies Coat Hangers

22.10.2018

Bauen & Wohnen

Neue Garderoben sind zugleich Nutzmöbel und Dekoration

Kleiderhaken nimmt man weder als richtige Möbel noch als Dekoration wahr. Doch ihre Rolle darf man nicht unterschätzen: In eigentlich jedem Eingangsbereich gibt es welche - nicht nur, um Jacken aus de... » mehr

Gute Ideen sind in Kulmbach keine Seltenheit. Die Einwohner haben bis heute viele Erfindungen gemacht. Foto: Stefan Linß

19.10.2018

Region

Heimliche Hauptstadt der Ideen

In Kulmbach sind die Visionäre zu Hause. Der große Erfindungsreichtum brachte schon die Kältetechnik, Präzisionsuhren, das Elektroauto und noch vieles mehr hervor. » mehr

Das Treffen der oberfränkischen Landräte fand im Jugendtagungshaus Wirsberg statt. Mit dabei waren (von links): Johann Keller, Präsidialmitglied des Bayerischen Landkreistags, Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz, Landrat Karl Döhler, Sprecher der oberfränkischen Landräte und Landrat Klaus Peter Söllner. Foto: Werner Reißaus

18.10.2018

Region

Landräte suchen nach frischen Ideen

Regelmäßig treffen sich die Vertreter der oberfränkischen Landkreise zum Gedankenaustausch. Die jüngste Zusammenkunft fand in Wirsberg statt. » mehr

Max Eberl

16.10.2018

Überregional

Eberl: «Eher hemdsärmelig mit Bratwurst als Fußball-Galas»

Max Eberl lebt in Mönchengladbach Kontinuität vor. Seit 1999 ist er als Spieler, Nachwuchskoordinator und Sportdirektor für die Borussia aktiv und hat wesentlichen Anteil am Aufschwung des Traditionsc... » mehr

Mini-Produktion

16.10.2018

Deutschland & Welt

EU will neuen Anlauf beim Brexit

Vor dem EU-Gipfel am Mittwoch ist vieles offen, doch eines scheint klar: Trotz des Rückschlags in den Verhandlungen über den britischen EU-Austritt soll es doch irgendwie weitergehen. » mehr

Erfindermesse "iENA"

12.10.2018

Deutschland & Welt

Vom Egg-Bot bis Tür-Rennbahn: Erfindermesse zeigt Neuheiten

Eine mobile Müllpresse, eine Multifunktionstür und eine keimfreie Klobürste: Auf der Erfindermesse Iena in Nürnberg zeigen Tüftler ihre Ideen. Vieles davon steckt aber noch in den Kinderschuhen. » mehr

12.10.2018

Fichtelgebirge

Ideen für das neue Schönwald

Nach der Stadtmitte soll auch die erweiterte Innenstadt neu geordnet und für die Zukunft gestaltet werden. Konkrete Planungen beginnen aber erst nächstes Jahr. » mehr

Netflix

11.10.2018

Fichtelgebirge

Bernd Hofmanns Idee von der Fichtel-Soap

Der Thiersheimer Bürgermeister will mit einer Doku-Serie für die Region werben. Im Mittelpunkt soll eine Familie aus einem Ballungsraum stehen. » mehr

Skulptur verbindet Bürger aller Ortsteile

10.10.2018

Region

Skulptur verbindet Bürger aller Ortsteile

Neben dem Rathaus von Berg entsteht ein neuer Marktplatz. Im Zentrum informiert ein besonderer Blickfang über die Gemeinde. » mehr

Einfach per Smartphone-App ein Auto suchen und losfahren - so stellen sich Studenten die Zukunft der Mobilität vor. Fotos: Matthias Will, metamorworks/Adobe Stock

08.10.2018

FP/NP

Prämien für kluge Mobilitäts-Ideen

Ein Projekt für die Räume Hof und Wunsiedel erhält 2,8 Millionen Euro Förderung. Es soll auch auf andere Regionen ausstrahlen. Nun gibt es einen Wettbewerb. » mehr

Michael Reschke

08.10.2018

Überregional

Von Hasenhüttl bis Klinsmann: Der VfB sondiert Trainermarkt

Eine Idee wird Michael Reschke schon haben für die Nachfolge von Tayfun Korkut. Kommentieren will der Manager des VfB Stuttgart seine Gedanken aber nicht - und auch nichts ausschließen. Klar ist: Wer ... » mehr

Geht es nach dem Willen der Schulleitung wird künftig kein Kind mehr die Grundschule Münchberg verlassen, ohne sich zumindest über Wasser halten zu können. Unser Bild zeigt (hinten von links) Manfred Baier von der Wasserwacht Münchberg, den FSJ-ler Jonas Roßner vom TV Münchberg und Michaela Pruschwitz, die stellvertretende Schulleiterin und zuständige Sportlehrerin zusammen mit Schülern einer zweiten Klasse. Foto: Grundschule Münchberg

08.10.2018

Region

Schwimmunterricht: Schule geht eigene Wege

In Münchberg will man nicht länger zuschauen, dass viele Grundschüler nicht schwimmen können. Pfiffige Kooperationen und Ideen sollen helfen. » mehr

Die Zufahrt an der Braustraße zum Parkhaus (links) ist zur Zeit noch für einige Langzeitparker geöffnet. Die kompletten Gebäude mit den Geschäften und Wohnungen werden im übernächsten Jahr abgerissen.	Fotos: Peter Perzl

05.10.2018

Region

Zuerst die Ideen, dann der Abriss

Das marode Parkhaus "Im Winkel" und die angrenzenden Gebäude bleiben bis 2020 erhalten. Die Neuausrichtung des Areals muss vorher klar sein. Jetzt sind Vorschläge gefragt. » mehr

Mit einer Spendenaktion unterstützten 30 Hegnabrunner Bürger die Aufstellung zweier Verkehrsspiegel an der Bayreuther Straße. Insgesamt kamen 600 Euro zusammen. Foto: privat

01.10.2018

Region

Coole Aktion, coole Spiegel

Die Familie Lerner hat sich in Sachen Verkehrssicherheit engagiert. Die Nachbarn unterstützen sie. » mehr

Aus dem ehemaligen Gasthof "Weißes Lamm" in Marienweiher soll ein Gemeinde-Begegnungszentrum werden. Sigrid Daum, die vorübergehende Inhaberin des Anwesens, stellte jetzt dem Gemeinderat Marktleugast ihre Visionen vor.	Foto: Helmut Engel

27.09.2018

Region

Ein Begegnungszentrum an der Basilika

Sigrid Daum stellt im Gemeinderat Marktleugast ihre Ideen für eine Revitalisierung des "Weißen Lamms" vor. Davon könnte die ganze Dorfgemeinschaft profitieren. » mehr

Frank Turner

01.10.2018

FP

Frank Turner: "London ist die beste Stadt auf Erden"

Er gilt als der Gentleman des Punk: Frank Turner. Mit dem neuen Album „Be more Kind“ im Gepäck geht er auf Tour. » mehr

Schlaug will beim Kronprinz-Portal mitsprechen

24.09.2018

Region

Schlaug will beim Kronprinz-Portal mitsprechen

Wo findet das historische Bauteil einen neuen Platz? Während das KU Immobilien schon eine Idee hat, will der Buliwu- Stadtrat diskutieren. » mehr

Über Stadtentwicklung diskutieren mit dem Publikum (von links): Bürgermeister Stefan Pöhlmann, Cäcilia Scheffler, Bernd Baumann, Marco Klein und Harald Themann. Fotos: Kaupenjohann

23.09.2018

Region

Der ewige Kampf gegen die Leerstände

Bei der Helmbrechtser Herbstkultur geht es um die Stadtentwicklung und den Handel. Pop-up-Stores und ein Kümmerer für den Leerstand sind zwei Ideen für die Zukunft. » mehr

20.09.2018

Region

CSU sammelt Ideen für das Freibad

Wer das Münchberger Freibad in diesem Sommer besucht hat, sieht, wie der Zahn der Zeit schon an der einen oder anderen Stelle nagt. » mehr

Carolin Schuberth will mit ihren Waschies den Durchbruch schaffen. Foto: Christopher Michael

19.09.2018

FP/NP

Kulmbacherin nimmt es mit "Löwen" auf

Drei Jahre ist es her, dass Carolin Schuberth nach einer hautfreundlichen Art gesucht hat, Babypopos zu reinigen. Mit ihrer Idee von damals, den Waschies, ist sie nun im TV zu sehen. » mehr

BRK-Präsident Theo Zellner lobte die Arbeit des BRK im Landkreis.

16.09.2018

Region

Die Farbe Rot als Markenzeichen

Die Mitglieder des BRK-Kreisverbandes stellen nicht nur wertvolle Helfer im Ernstfall, sondern haben auch clevere Ideen. Das "Dinner in red" in Kulmbach ist so eine. » mehr

Dem Übergang von Oberem Tor und Ludwigstraße sprechen Stadtplaner großes Potenzial zu. Immerhin verbindet er die wichtigsten Einkaufsstraßen Hofs. Die Stadt möchte deshalb an dieser Stelle neue Akzente setzen.	Foto: Uwe von Dorn

11.09.2018

Region

Hof sucht Ideen für das Altstadt-Scharnier

Die Stadt möchte den Übergang von Oberem Tor und Ludwigstraße neu gestalten. Ein Wettbewerb soll helfen, für den markanten Bereich die beste Lösung zu finden. » mehr

Die Wiederbelebung des alten Spinnerei-Areals ist eine der Hauptaufgaben im neuen Mainleuser Entwicklungskonzept. Foto: Stefan Linß

04.09.2018

Region

Jahrhundertprojekt nimmt letzte Hürde

Die Mainleuser legen mit ihrem neuen städtebaulichen Entwicklungskonzept los. Niemand hat Einwände gegen das Vorhaben. » mehr

Sie wollen die Montessori-Schule in Arzberg wieder in ein ruhiges Fahrwasser lenken und erfolgreich weiterführen (von links): Manuela Pohl-Pößnecker, Fachlehrerin Sieglinde Schmalfuß, Beisitzer Dominik Tröger, Vorsitzende Martina Spichtinger, Kassier Thomas Pößnecker, Beisitzerin Tanja Döbereiner, Bundestagsvizepräsident Dr. Hans-Peter Friedrich, Schulamtsdirektor Günter Tauber und Bürgermeister Stefan Göcking. Foto: Christl Schemm

04.09.2018

Region

Neuer Schwung für Montessori-Schule

Nach schweren Vorwürfen und heftigen Turbulenzen kümmert sich ein neues Team um den Fortbestand der Einrichtung in Arzberg. Dafür arbeiten Vorstand, Schulamt und Politik zusammen. » mehr

Zahlreiche Gratulanten übermittelten Günter Limmer Glückwünsche zum 80. Geburtstag. Unser Bild zeigt (von links) Vorsitzenden Jürgen Arlt vom Gesangverein Eintracht Blaich, Direktor Vertrieb Gastronomie Jan Köpp von der Kulmbacher Brauerei, Landrat Klaus Peter Söllner, Günter Limmer, Vorstandsmitglied Dieter Bordihn von der VR-Bank Oberfranken Mitte, den Vorsitzenden der Bier- und Burgenstraße, Erhard Hildner, Ehefrau Hannelore Limmer, Gebietsverkaufsleiter Stefan Popp von der Kulmbacher Brauerei, Enkelin Jenny Limmer, den BHG-Kreisvorsitzenden Stephan Ertl, zweiten Bürgermeister Dr. Ralf Hartnack und dritten Bürgermeister Frank Wilzok. Foto: Rainer Unger

03.09.2018

Region

Günter Limmer ist ein "Achtziger"

Der bekannte Kulmbacher Gastronom wird zum Geburtstag mit Glückwünschen überhäuft. Die Gratulanten danken ihm für sein vielfältiges Engagement. » mehr

Die physikalische-medizinische Abteilung mach heute alles andere als eine hygienischen Eindruck.

02.09.2018

Region

Bürger äußern Ideen zum Freizeitzentrum

Am Freizeitzentrum in Lichtenberg soll sich einiges tun. Interessierte haben sich dort getroffen, um mit Vertretern von Stadt und Landkreis darüber zu sprechen. » mehr

Blick in die Küche. Wo einst eifrig gekocht wurde, bleiben die Öfen heute kalt.

02.09.2018

Region

Bürger äußern Ideen zum Freizeitzentrum

Am Freizeitzentrum in Lichtenberg soll sich einiges tun. Interessierte haben sich dort getroffen, um mit Vertretern von Stadt und Landkreis darüber zu sprechen. » mehr

Über 400 Interessierte kamen zu der Diskussion in die Vereinsturnhalle Münchberg. Weitere Bilder unter www.frankenpost.de . Foto: Uwe von Dorn

01.09.2018

Region

Ideen zu Rente, Pflege, Mobilität

In einer ersten Podiumsdikussion stellen sechs Kandidaten ihre Ziele vor. Wie sich zeigt, sind diese in vielen Bereichen gar nicht so unterschiedlich. » mehr

Unwiderstehlich verdreht die Buhlschaft (Sandra Maria Huimann) Jedermann (Tom Quaas) den Kopf. Noch feiern die beiden ein üppiges Fest, doch mitten im Trubel hört Jedermann sein Totenglöcklein läuten. Foto: Andrea Herdegen

29.08.2018

FP

Revue vom Sterben des reichen Mannes

Die Landesbühnen Sachsen bringen den "Jedermann" auf die Luisenburg. Sie erfrischen den Klassiker mit neuen Ideen. » mehr

Aus den 1970er-Jahren stammt das Gebäude im Freizeitzentrum Lichtenberg, das heutigen Anforderungen nicht mehr entspricht. Der Lichtenberger Stadtrat diskutiert derzeit einen möglichen Rückbau.

29.08.2018

Region

Neue Ideen für Freizeitzentrum in Lichtenberg

Die Pläne für die Anlage sollen in das Konzept der Frankenwaldbrücke eingebunden werden. Zum Ortstermin am Freitag sind auch Bürger eingeladen. » mehr

Wie bei den Waldsteinfestspielen wird auch ab Donnerstag der Berg in bunten Lichtern erstrahlen. Der Fokus liegt dann aber auf dem Felsmassiv der Ruine, um der ehemaligen Burg ein mystisches Aussehen zu verleihen. Foto: Schmalz

27.08.2018

Region

Der Waldstein leuchtet

Von Donnerstagabend an wird der Berg drei Tage lang ins rechte Licht gerückt. Neben der Illumination gibt es für die Besucher ein buntes Rahmenprogramm. » mehr

Fast von Anfang an zierte eine kleine Tanne das Büro der Klimaschutzmanager Christian Rank (links) und Bertram Dannhäuser.	Foto: Laura Schmidt

23.08.2018

Region

Herzensangelegenheit Umwelt

Das Landratsamt Hof beschäftigt zwei Klimaschutzmanager. Sie wollen nah am Bürger sein und so Bewusstsein schaffen. » mehr

Brainstorming

23.08.2018

dpa

Bei Ideensuche auf Fragen konzentrieren

Oft sucht man bei einem auftretenden Problem sofort nach möglichen Lösungen und Antworten. Wenn dies nichts bringt, kann es hilfreich sein, erst einmal gute Fragen zu stellen. » mehr

Das ehemalige Naturschwimmbad zum Naturpark Wiesengrund in Geroldsgrün soll wieder zum Leben erwachen. Ein Gestaltungskonzept gibt es bereits.	Foto: Hüttner

19.08.2018

Region

Erholungsgebiet bekommt neues Antlitz

Für das einstige Geroldsgrüner Naturschwimmbad gibt es große Pläne. Bis 2021 möchte die Gemeinde das Areal umgestalten. Die Scheune steht dabei im Fokus. » mehr

Mit der Gründung des "Wunschchores" möchte der staatlich anerkannte Chorleiter im Laienmusizieren, Matthias Richter, frischen Wind in die Musiklandschaft bringen . Foto: Katharina Melzner

17.08.2018

Fichtelgebirge

Sänger bestimmen ihr Repertoire selbst

Matthias Richter bringt frischen musikalischen Wind ins Fichtelgebirge. Die Idee hinter seinem "Wunschchor" ist in der Region einmalig. » mehr

Wie kann das Kommunale Kino mit Leben erfüllt werden: Im Rathaus wurde darüber engagiert diskutiert. Eingeladen zu dem Workshop hatten die Kinoleiterin Jennifer Ruckdeschel und Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch (stehend von rechts). Foto: Andreas Godawa

16.08.2018

Region

Treffpunkt für die ganze Stadt

Was kann das Kino für die Stadt tun und was kann die Stadt für das Kino tun? 27 Teilnehmer sammeln Anregungen und Wünsche für das Programm. » mehr

Interview: Mit Jennifer Ruckdeschel, Kinoleiterin

16.08.2018

Region

"Die Beteiligung war mehr als positiv"

Die künftige Kinoleiterin ist mit den Ergebnissen und der Beteiligung am ersten Kino-Workshop sehr zufrieden. Und sie verspricht, dass die Meinung der Bürger gefragt bleibt. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".