IDEEN

Ganz neu im Programm ist modernes Kinderballett, der Kurs startet im März. Symbolfoto: nagaets/Adobe stock

vor 3 Stunden

Münchberg

Überraschend viele Kurse

Stephanie Nahr leitet die neue Geschäftsstelle der VHS und erntet Lob für ihre Ideen. Ab sofort kann man in Helmbrechts Spanisch lernen und Ballett tanzen. » mehr

Im Zuge des Stadtumbaus soll aus der Alten Weberei ein pulsierendes Zentrum, ein Ort mit Aufenthaltsqualität werden. Heuer lässt die Stadt den Vorplatz herrichten und die Nordfassade Richtung Innenhof sanieren. Foto: Werner Bußler

13.02.2019

Münchberg

Ideen für einen belebten Platz

Bis zur 600-Jahr-Feier soll die Alte Weberei ein neues Gesicht haben. Bei der Gestaltung dürfen die Helmbrechtser mitreden. Heuer sind Vorplatz und Nordfassade an der Reihe. » mehr

Links die florierende Altstadt, rechts Ludwigstraße und Rathaus-Viertel, die sich jüngst immer wieder als verschmäht empfinden: Das Obere Tor vor dem früheren Modehaus Finck ist das Scharnier, das beide Bereiche verbindet. Nun sollen erfahrene Profis das Areal umgestalten.	Foto: Jochen Bake

13.02.2019

Hof

Unser Scharnier soll schöner werden

An diesem Donnerstag stehen Ideen fürs Obere Tor auf dem Prüfstand: Acht Architekturbüros haben sich Verbesserungs- und Verschönerungsvorschläge fürs Scharnier zwischen Altstadt und Ludwigstraße ausge... » mehr

Ideenwettbewerb für neue Stadtviertel

13.02.2019

Bayern

Autofrei und grün: München sucht Ideen für neues Viertel

Mit einem EU-weiten Ideenwettbewerb will die Stadt München Vorschläge für die Errichtung eines neuen Stadtteils sammeln. Das rund 600 Hektar große Gebiet solle Wohnraum für 10 000 bis 30 000 Einwohner... » mehr

Die Kartoffel steht am 20. Oktober im Mittelpunkt. Norbert Heimbeck, Geschäftsführer der Genussregion Oberfranken, und Carola Robert, zweite Vorsitzende von "Helmbrechts aktiv", planen bereits den überregionalen Kartoffelmarkt. Foto: W. B.

11.02.2019

Münchberg

Großer Genuss-Markt zur Kärwa

Der Kirchweihsonntag in Helmbrechts steht heuer im Zeichen der Kartoffel. Carola Robert sucht noch Akteure und Ideen für ein abwechslungsreiches Fest. » mehr

Mark Kirchner

07.02.2019

Sport

Kirchner über Lillehammer: Blaupause, um Olympia zu retten

Die Olympischen Winterspiele von Lillehammer gelten als die gelungensten der Geschichte. Mark Kirchner trug bei der Eröffnungsfeier 1994 die Fahne. Der Biathlon-Bundestrainer hat eine Idee, wie Winter... » mehr

Aktualisiert am 06.02.2019

Oberfranken

Eine Idee aus Mühldorf macht Schule

Erfahrene Pflegekräfte und Palliativmediziner wissen schon lange, dass Menschen am Ende ihres Lebens vor allem zwei Dinge brauchen: Zeit und Zuwendung. » mehr

Dekan Peter Bauer lädt in die Wunsiedler Stadtkirche ein und in alle anderen Kirchen des Dekanats, die auf dem Leporello aufgeführt sind. Foto: Florian Miedl

06.02.2019

Fichtelgebirge

"Ich lade ein, gemeinsam zu denken"

Im evangelischen Dekanat Wunsiedel gibt es am 17. Februar eine besondere Aktion: Jeder Besucher soll einen weiteren Gast zum Gottesdienst mitbringen. » mehr

Rund 100 Jugendliche haben bei der Zukunftswerkstatt in Mainleus ihre Ideen eingebracht. Foto: Kreisjugendring Kulmbach

05.02.2019

Region

Neue Ideen für den heiß ersehnten Jugendtreff

Die jungen Mainleuser haben bei der Zukunftswerkstatt konstruktive Vorschläge eingebracht. Die Gemeinde nimmt die Wünsche ernst. » mehr

Lernen heißt, in Bewegung bleiben, dabei hilft das Knüpfen von Verbindungen mit Fäden - das ist einer der Grundgedanken der Hochfranken-Akademie. Unser Bild zeigt neue Mitarbeiter der Diakonie Hochfranken bei einem Basistag in Bad Alexandersbad mit Geschäftsführer Martin Abt (rechts). Foto: Diakonie

04.02.2019

Region

Eine Akademie der Ideen

Die neue Hochfranken-Akademie stellt ihr erstes Jahresprogramm vor. Das Angebot unter dem Dach der Diakonie Hochfranken ist auch eine Antwort auf den Fachkräftemangel. » mehr

Rainer Markstein (links) hält stets reichlich Strohballen für seine Schweine auf Vorrat. Dr. Hermann Meiler (rechts) informiert sich regelmäßig über die Entwicklung der Ferkel.

05.02.2019

Region

Eine Existenz begründet auf Stroh

Dr. Hermann Meiler setzt sich seit zehn Jahren für die Haltung von Strohschweinen ein. Rainer Markstein hat auf dieser Idee ein neues Geschäft aufgebaut. » mehr

Jennifer Bernreuthers Stelle in Regnitzlosau ist viergeteilt - und splittet sich auf in einen ziemlich vielfältigen Komplex unterschiedlicher Aufgaben. Foto: Gödde

04.02.2019

Region

Verstecken ist nicht!

Jennifer Bernreuther ist endgültig auf der Projektstelle Extremismus-Prävention angekommen. Sie gestaltet sie anders als ihre Vorgängerin Sabine Dresel. » mehr

Die Gewinner freuen sich über die Jury-Entscheidung. Das Bild zeigt (von links): Andreas Weinrich, Gunther Steinhäußer, die Zweitplatzierten Carsten Schaller und Sebastian Dörner, die Erstplatzierten Julia Spielbauer und Alexander Gosny, Projektleiter Professor Richard Göbel, Tim Kreuzer, Birgit Kreuzer und Heiko Goller sowie Alexander Ströhl und Daniela Boß. Foto: Uwe von Dorn

03.02.2019

Region

Digitale Ideen für den Nahverkehr

Der Ideenwettbewerb zum Projekt "MobiDig" ist entschieden. Zwei digitale Konzepte für einen besseren ÖPNV überzeugen die Jury besonders. » mehr

Die neue Führungscrew des Leichtathletik-Kreises: (von links) zweiter Vorsitzender Jürgen Grießhammer, Schriftführer Udo Jahreiß, Jugendwartin Yvonne Singer, Sportwart/Kampfrichterwart Stephan Lamprecht, Kreisvorsitzende Sabine Renner, Kassenprüfer Bernd Bloß und Pressewart Wilhelm Sörgel. Fotos: LA-Kreis

01.02.2019

FP-Sport

Eine Frau mit Ideen und viel Herzblut

Sabine Renner steht an der Spitze der regionalen Leichtathleten. Sie folgt auf den verstorbenen Ernst Neumann. Die Hoferin setzt auf Teamwork - auf allen Ebenen. » mehr

Unter der Anleitung von Professor Dr. Michael Seidel haben die Teams ihre Geschäftsmodelle entworfen.

02.02.2019

Region

Studenten präsentieren pfiffige Geschäftsideen

Digital entworfene Ohrenhauben für Pferde, innovative Apps für Restaurants: Acht Teams haben an der Hochschule Start-up-Ideen entwickelt. » mehr

Die neue Führungscrew des Leichtathletik-Kreises: (von links) zweiter Vorsitzender Jürgen Grießhammer, Schriftführer Udo Jahreiß, Jugendwartin Yvonne Singer, Sportwart/Kampfrichterwart Stephan Lamprecht, Kreisvorsitzende Sabine Renner, Kassenprüfer Bernd Bloß und Pressewart Wilhelm Sörgel. Foto: LA-Kreis

02.02.2019

FP-Sport

Eine Frau mit Ideen und viel Herzblut

Sabine Renner steht an der Spitze der regionalen Leichtathleten. Sie folgt auf den verstorbenen Ernst Neumann. Die Hoferin setzt auf Teamwork - auf allen Ebenen. » mehr

30.01.2019

Deutschland & Welt

Scheuer sieht viele gute Ideen nach Bahn-Krisentreffen

Das dritte Krisentreffen zur Deutschen Bahn hat aus Sicht von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer «viele gute Ideen» gebracht. «Jetzt wird erstmal an der Bahnspitze weitergearbeitet», sagte Scheuer... » mehr

So könnte in einigen Jahren der Ortseingang von Wunsiedel (auf dem Bild von Bibersbach kommend) aussehen: Statt "Kreisstadt Wunsiedel" würde es "Landstadt Fichtelgebirge"heißen. Fotos: Matthias Bäumler/Montage FP/Florian Miedl

28.01.2019

Fichtelgebirge

Womöglich drei Oberbürgermeister

Die Initiatoren der Großen Landstadt wollen die Stadtoberhäupter in die neue Kommune mit einbinden. Die neue Gruppierung stellt sich auch zur Kreistagswahl. » mehr

28.01.2019

Fichtelgebirge

"Wir sind schon gut eingebunden"

Noch hat sich die Idee des Wunsiedlers Matthias Popp nicht bei allen Bürgermeistern herumgesprochen. Viele halten sie allerdings für "nachdenkenswert". » mehr

Kunstwerk für die Gläserne Mitte

27.01.2019

Fichtelgebirge

Kunstwerk für die Gläserne Mitte

Der siebensäulige Tempel, der beim Neujahrsempfang vorgestellt worden war, findet seinen Platz. Er soll auch als Sammelbecken für Ideen dienen. » mehr

Beim "Tag der Kippa" im vergangenen Sommer in Bonn demonstrierten mehrere Hundert Menschen gegen Antisemitismus. Auslöser war ein Angriff auf einen isrealischen Professor: Die alarmierten Polizisten hatten ihn selbst irrtümlich für den Täter gehalten und überwältigt.	Fotos: Federico Gambarini, dpa, VHS Landkreis

25.01.2019

Region

Die meisten Schulen sind dabei

Zur Studie über jüdische Familien läuft nun ein Schülerwettbewerb an. Das Interesse ist groß, die Anforderungen sind hoch. Und es gibt so pfiffige Ideen wie Angebote. » mehr

25.01.2019

Fichtelgebirge

"Idee ist unrealistisch"

Die Diskussion um die neue Großstadt auf dem Land bewegt auch die Politiker der Parteien. Sie sind überwiegend skeptisch. » mehr

Eine Fass-Sauna: So oder so ähnlich werden die Saunafässer aussehen, die am 12. Oktober am Untreusee platziert werden. Foto: tinadafortunata/Adobe Stock

23.01.2019

Region

„Saunieren und schwimmen kombinieren“

Der Hofer Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner lädt für Samstag, 12. Oktober, zum Saunieren ein - an den Untreusee. » mehr

22.01.2019

Fichtelgebirge

Matthias Popp macht Ernst mit Landstadt

Am Freitag verkündet der Wissenschaftler und Wunsiedler CSU-Stadtrat seine Idee von der "Gebietsreform von unten". Diese beträfe die gesamte Region. » mehr

Haus der Kunst in München

22.01.2019

FP

Findungskommission sucht künstlerischen Leiter für Haus der Kunst

Ruhe und Stabilität statt Turbulenzen: Experten haben das Haus der Kunst in München unter die Lupe genommen. Ihre Ideen sollen das weltweite Ansehen aufpolieren und hochkarätige Kandidaten für den Pos... » mehr

Schofkobf ols Bildungsreform

18.01.2019

Region

Schofkobf ols Bildungsreform

Wall die deitschn Gunger und Maadla bei der "Pisa-Studie" immer gor so schlechd abschneidn, werrd fir unnera Schuln seid ewich und drei Johr a Reform gforderd - und etzerd iss aus Bayern a revoluzionä... » mehr

So sieht es aus, wenn man Sahne in Porzellan einbrennt.	Foto: Pohl

17.01.2019

Fichtelgebirge

Sinn fürs Praktische trifft auf fantastische Spielereien

Zwölf Designer entwerfen Bodenständiges und Verspieltes. Dazu gehört die Wiedergeburt des Sauerkrauttopfes und die Idee von Lecklöffeln. » mehr

Nicht alle, aber die meisten Geehrten konnten ihre Urkunden für ihren 60, 50 und 25 Jahre langen Einsatz persönlich entgegennehmen. Unser Bild zeigt (von links) Vereinsvorsitzenden Gerhard Buberl, Wolfgang Kern, Brigitte Hofmann, Bürgermeister Martin Bernreuther, Elsbeth Lambrou, Helmut Bock, Berthold Schobert, Birgit Müller sowie Hans und Ursula Schwendner. Fotos: Henrik Vorbröker

15.01.2019

Region

Eine Truppe, die vor Ideen sprüht

Der Vorstand des Vereins "Natur und Freizeit Thurnau" hat sich in Teilen neu aufgestellt. Viele Mitglieder sind seit Jahrzehnten engagiert dabei. » mehr

Berlin Fashion Week - Bogner

17.01.2019

Lifestyle & Mode

Was Designer zur Berlin Fashion Week raten

Man muss die Ideen ja nicht gerade 1:1 in den Alltag übernehmen: Doch auch für Frauen abseits des Laufstegs haben die Designerinnen eine Botschaft. » mehr

Berlin Fashion Week - Bogner

15.01.2019

Deutschland & Welt

Berliner Modewoche mit Fellmützen und Federkleid

Man muss die Ideen ja nicht gerade 1:1 in den Alltag übernehmen: Doch auch für Frauen abseits des Laufstegs haben die Designerinnen eine Botschaft. » mehr

Holenbrunner Glas schmückt New Yorker Kulturzentrum

11.01.2019

Fichtelgebirge

Wunsiedler Glas macht New York bunter

Lamberts Fassadenglass ziert Manhattans Kulturzentrum Pier 17. Mit Hilfe der Experten aus Holenbrunn verwirklichen Star-Architekten weltweit ihre Ideen - in Dubai entsteht jetzt ein gläserner Arc-de-T... » mehr

Leon Nowak war mutig: Er hat sich den Slogan seiner Lieblingsbrauerei "Läuft" tätowieren lassen.	Foto: Florian Miedl

11.01.2019

Region

Bei Leon Nowak läuft's

Der Slogan der Brauerei Langbräu ziert den Arm des jungen Mannes aus Selb. Sein Lieblingsbier trägt er immer unter der Haut. Doch es ist nicht sein einziges Tattoo. » mehr

Kunstszene Saudi-Arabien

11.01.2019

Deutschland & Welt

Saudische Künstler schaffen sich Freiraum

Das ultra-konservative Saudi-Arabien ist nicht gerade für seine Kunstszene bekannt. Die Förderung von Kunst und Unterhaltung mit Millionensummen gehört aber zur Vision des jungen Kronprinzen. Für Küns... » mehr

Aus der Region: Thomas Linhardt (stehend) und sein Mitarbeiter Christian Rauh haben beim Münchberger Systemhaus ITL eine praxisfähige Software-Lösung für Hausbesuche erarbeitet. Foto: Dankbar

10.01.2019

Oberfranken

Die "eNurse" hält Ärzten den Rücken frei

Ein Projekt des Ärztenetzes UGHO zeigt, wie auf dem Land die ärztliche Versorgung zumindest verbessert werden könnte. Es setzt auf intelligente EDV und ist bundesweit einmalig. » mehr

Wie man sieht, sieht man nichts: So lag die Wiese an der Neutauperlitzer Straße zumindest am Dienstagnachmittag vor den Schneefällen noch da. Hier hätte ein Seniorenwohnheim entstehen sollen, mittlerweile denkt man über eine Tagespflegeeinrichtung nach. Foto: Jochen Bake

09.01.2019

Region

Wer baut für die Tauperlitzer Senioren?

Das geplante Sela-Seniorenhaus ist gestorben, die Genossenschaft dafür vielleicht auch bald. Dafür überlegt nun ein anderer Träger aus der Region, ob er sich einbringen kann. » mehr

F. J. Radermacher

08.01.2019

FP/NP

Tipps für den Umgang mit dem digitalen Hype

Flug-Taxis, Industrie 4.0., künstliche Intelligenz - immer neue Ideen und Schlagworte bestimmen das digitale Zeitalter. Umso mehr gilt es, einen kühlen Kopf zu bewahren. » mehr

Hauptrednerin beim diesjährigen Dreikönigstreffen der CSU in Presseck war die Europaabgeordnete Monika Hohlmeier (Dritte von rechts). Unser Bild zeigt sie mit (von links) Landtagsabgeordnetem Martin Schöffel, Bürgermeister Siegfried Beyer, Ludwig von Lerchenfeld, Kreisrätin Doris Leithner-Bisani, Ortvorsitzendem Christian Ruppert sowie (von rechts) JU-Vorsitzendem Matthias Sesselmann und Kreisrat Erhard Hildner).	Foto: Klaus Klaschka

07.01.2019

Region

Ein Plädoyer für die europäische Idee

Europaabgeordnete Monika Hohlmeier spricht sich in Presseck entschieden gegen einen "Dexit" aus. Dennoch müsse die EU nicht in alles und jedes hineinregieren. » mehr

Hermann Hohenberger, Geschäftsführer des Digitalen Gründerzentrums "Einstein 1", in der Hochschule Hof. Foto: Ertel

01.01.2019

Region

"Ich lebe im Cyberspace"

Hermann Hohenberger kennt sich mit Neubeginn aus. Im Interview spricht der Chef des Gründerzentrums über Vorsätze, das Scheitern und das Problem mit der "grünen Welle". » mehr

Jürgen Heinritz, selbst professioneller Feuerwerker, verkauft Silvesterraketen - und berät dabei seine Kunden. Foto: Schmidt

28.12.2018

Region

Feuerwerk-Profi mit zündenden Ideen

An Silvester verabschieden Millionen Menschen in Deutschland das alte Jahr mit Feuer und Knall. Was heuer im Trend ist, weiß Jürgen Heinritz. » mehr

Die Stärkung der Selber Innenstadt war eines der Themen in der letzten Stadtratssitzung des Jahres 2018. Foto: Florian Miedl

26.12.2018

Region

Ideen für Zentrum und Selbbach

Mit drei Untersuchungen für die Entwicklung der Stadt beschäftigt sich der Selber Stadtrat. Nicht alle Vorträge stoßen auf Gegenliebe. » mehr

Simon Nürmberger (links) hat am Walter-Gropius-Gymnasium in diesem Jahr sein Abitur gemacht und studiert jetzt in Stuttgart Technische Kybernetik. Seine Erfahrungen hat er an Monique Rothenberger aus der Q 12 weitergegeben. Foto: Katharina Melzner

21.12.2018

Fichtelgebirge

Von der Idee zum Erfolgsprojekt

Die -Mas-Reunion ist beliebter denn je. Viele Studenten wollen bei der Berufsinformation auf Augenhöhe mitwirken. Neu ist ein Newsletter. » mehr

17.12.2018

Region

Neustart in schwierigem Jahr

Silvia Gulden soll das Hofer Stadtmarketing in die Zukunft führen. Die 41-Jährige übernimmt am 1. Februar die Geschäftsführung von Ute Fischer. » mehr

Die Teilnehmer des Frankenpost -Akademie Kurses "Das perfekte Weihnachtsmenü" wissen ihre Lieben an Weihnachten zu verwöhnen. Im Programm für 2019 zaubert "Seasons"-Küchenchef Eddie (rechts) noch einmal ein Drei-Gänge-Menü. Fotos und Videos vom Koch-Event bei Instagram: frankenpost.de .	Foto: Frank Mertel

14.12.2018

Region

Frankenpost-Akademie: Kursangebot in großer Vielfalt

Nicht Dinge, sondern Erlebnisse verschenken - eine gute Idee für Weihnachten. Schöne Angebote dafür hat die Frankenpost-Akademie. » mehr

Für Kunden in der Region solle Busfahren nicht teurer werden, falls sich weitere Landkreise und kreisfreie Städte künftig dem Verkehrsverbund Nürnberg anschließen, versicherte Ulrich Maly in Marktredwitz. Foto: Archiv Florian Miedl

14.12.2018

Fichtelgebirge

Plädoyer für riesigen Verkehrsverbund

Experten erwägen, den Nahverkehr in eine große Einheit mit Nürnberg zu bündeln. In Marktredwitz sprechen Politiker aus der Nordoberpfalz und Ostoberfranken über die Idee. » mehr

Wäre für 2019 auf dem Programm gestanden: der Abbruch und die Aufwertung des Areals der früheren Bürgerbräu in der Ascher Straße. Doch das Projekt ist zurückgezogen.	Foto: Jochen Bake

09.12.2018

Region

Stadt Hof zieht Förderanträge zurück

Das Rathaus nimmt fünf Projekte aus der Förderoffensive Nordostbayern. Für vier davon gibt es ganz nachvollziehbare Gründe - ein Beteiligter aber erhebt schwere Vorwürfe. » mehr

Die Geschäftsführer und der Prokurist der neuen Helmbrechtser Wiesenfestwirte unterzeichnen den Vertrag mit der Stadt (vorne von links): Dominik Roht und Stefan Pöhlmann, (hinten) René Seifert, Markus Richter und Christian Schwager, Prokurist der Hofer Landfestwirte. Foto: Bußler

06.12.2018

Region

Helmbrechtser Wiesenfest hat neue Festwirte

Die Hofer Landfestwirte übernehmen im Juli das Ruder. Für die drei Tage haben sie auch schon einige Ideen. » mehr

03.12.2018

Region

Zobel regt "Waldershofer Suppentag" an

Der Vorsitzende der IGW zieht eine positive Bilanz. Er hat auch eine Idee, wie man den Ostermarkt noch attraktiver gestalten könnte. » mehr

Martin Wehrle

17.12.2018

Karriere

So klappt der Start mit neuen Vorgesetzten

Einem neuen Chef stehen viele Teams anfänglich oft mit Skepsis gegenüber. Doch so ein Wechsel hat für die Angestellten auch viel Positives. Mit der richtigen Kommunikation können sie zum Beispiel lang... » mehr

So könnte der Landschaftspark Carl Schumann mit einem Angebot an Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten aussehen. Der Plan stammt von Landschaftsarchitekt Klaus Pöhlmann. Foto: Stadt Arzberg

30.11.2018

Fichtelgebirge

Natur-Oase mitten in der Stadt

Der Arzberger Stadtrat stimmt den Plänen für einen Park auf dem früheren Schumann-Areal zu - auch ohne Brücke. Jetzt muss noch mit der Regierung verhandelt werden. » mehr

Das Malzhaus (helles Gebäude im Hintergrund) sollte nach Wünschen vieler Bürger abgerissen werden. Dafür sollte man das alte Stadttürmchen (Reste der Mauer im Vordergrund) wieder im Winkel aufbauen. Foto: Peggy Biczysko

30.11.2018

Region

Das Malzhaus soll weg

Viele Bürger sprechen sich für einen Abriss des Denkmals aus. Stattdessen können sie sich ein Parkhaus hier im Zentrum vorstellen. Der La-Mure-Platz soll Visitenkarte der Stadt werden. » mehr

Das Schödlaser Blockhaus bekommt mit der Haltestelle Natur eine kleine Schwester. Zurzeit wird kräftig gewerkelt, damit bald die Tiere beobachtet werden können. Im Bild (von links): Leon Rosenhahn, Jonas Puchtler, Schreiner Udo Zeh und Dekanatsjugendreferentin Tanja Strauß. Foto: Engel

28.11.2018

Region

Häuschen für junge Naturforscher

Schüler funktionieren ein Bushäuschen zu einem Beobachtungsposten um. Dort kann man Tiere beobachten und einiges zur Natur erfahren. » mehr

Jugendreferentin Jennifer Bernreuther erklärt den Regnitzlosauer Jugendlichen, worum es in der "Zukunftswerkstatt 2018" geht.

27.11.2018

Region

Junge Leute wollen in Regnitzlosau mitreden

Was sich die Mädchen und Jungen für ihren Heimatort wünschen, steht im Mittelpunkt eines Treffens. Mit den Ideen will sich der Gemeinderat befassen. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".