Lade Login-Box.

IDEOLOGIEN

Das EBZ-Führungsteam hat das Jahresprogramm der Einrichtung für 2020 vorgestellt. Im Bild (von links): Heidi Sprügel (Ökologische Bildung), Jürgen Kricke (Projektleiter "Plurability"), Dr. Peter Hirschberg (Theologie und Spiritualität), EBZ-Leiter Andreas Beneker, Barbara Twisselmann (Familie, Tanz, Kreativität) und Dr. Joachim Twisselmann (Politik und Gesellschaft). Foto: Rainer Maier

24.11.2019

Fichtelgebirge

EBZ will gesellschaftlichen Dialog fördern

Das "Alexandersbader Gespräch" heißt nicht nur zufällig so. Die Bildungseinrichtung setzt in ihrem neuen Jahresprogramm auf Kommunikation zu kontroversen Themen. » mehr

20.11.2019

Schlaglichter

Bremen erlässt Verbot für rechtsextremen Verein «Phalanx 18»

Bremens Innensenator Ulrich Mäurer hat den rechtsextremistischen Verein «Phalanx 18» verboten und aufgelöst. Der Verein sei der nationalsozialistischen Ideologie verhaftet und habe versucht, seine ver... » mehr

Bei der Ausstellungseröffnung in der "Kapelle" (von links): der Hohenberger Bürgermeister Jürgen Hoffmann, Bildhauer Andreas Prucker und Placidus Bernhard Heider. Foto: Matthias Kuhn

16.09.2019

Kunst und Kultur

Andreas Prucker setzt Zeichen

Der in Waldershof geborene Steinbildhauer zeigt seine Werke im Künstlerhaus. Seine Schau erweist sich als spannend und sehenswert. » mehr

15.07.2019

Schlaglichter

Flixbus-Fahrer wegen «Mein Kampf»-Tattoo gesperrt

Wegen eines rechtsextremen Tattoos auf dem Unterarm darf ein Flixbus-Fahrer nicht mehr für das Transportunternehmen fahren. Das teilte das Unternehmen mit. Der Mann habe auf dem Arm den Schriftzug «Me... » mehr

Heftiger Streit im Lichtenberger Stadtrat

09.07.2019

Naila

Heftiger Streit im Lichtenberger Stadtrat

Es geht um den Abriss der Schule, den Kita-Bau und die Finanzen. Jürgen Lindner übt massive Kritik an Bürgermeister Knüppel - und fängt sich einen Konter ein. » mehr

Hass im Internet

06.06.2019

Brennpunkte

Polizei geht mit Großeinsatz gegen Hass im Internet vor

Beschimpfen, beleidigen, bedrohen: Im Netz greifen viele Menschen zu einer drastischen und teilweise strafbaren Wortwahl. Jetzt hat die Polizei in 13 Bundesländern Wohnungen von Verdächtigen durchsuch... » mehr

Boris Palmer

13.01.2019

Brennpunkte

Palmer: Grüne sollen auf AfD-Wähler zugehen

Der Tübinger Oberbürgermeister Boris Palmer (Grüne) hat seine Partei aufgerufen, auf AfD-Wähler zuzugehen. «Die Sprachlosigkeit zwischen der AfD und den Grünen ist vielleicht das größte politische Pro... » mehr

"Persönliche Zeichen": Horst Hirsig in seinem Atelier bei Regnitzlosau.	Foto: asz

09.01.2019

Kunst und Kultur

Großer Künstler des Unsagbaren

Im Alter von 89 Jahren ist der Berliner Maler Horst Hirsig gestorben. Er hatte einen Zweitwohnsitz bei Regnitzlosau und war in der Hofer Kunstszene ein gern gesehener Gast. » mehr

Jonathan Meese im Ausstellungsraum in München

14.11.2018

Kunst und Kultur

«Die Irrfahrten des Meese»: Verrückte Reise zum Vulkan der Kunst

Eine Diktatur der Kunst, ohne Ideologie und Religion - das schwebt dem Künstler Jonathan Meese vor. Seine Werke sind voll mit mythischen Wesen, prominenten Gestalten und Rätseln. In der Pinakothek der... » mehr

Jonathan Meese

14.11.2018

Boulevard

Jonathan Meese über Kunst: Herzblut statt Lifestyle

Der Berliner Künstler Jonathan Meese ist ein Besessener der Kunst und würde sie am liebsten zur Staatsform erheben. Was er nicht will: Mitläufer, mittelmäßige Politiker und Kunst als Dekoration der Po... » mehr

08.11.2018

Meinungen

Die Freiheit der Wahl

Das Kind war gerade ein halbes Jahr alt. Es schlief nicht alleine ein. Eine Freundin, eine kluge Frau, rief eines Tages an: Sie habe ein Schlafprogramm mit ihrem Sohn gemacht. Jeden Abend, über Wochen... » mehr

Höcke und Bachmann

06.09.2018

Brennpunkte

Verfassungsschutz prüft Beobachtung der Thüringer AfD

Thüringens AfD-Chef Höcke liebt die Provokation und extreme Positionen am rechten Rand. Vertritt er eine Einzelmeinung - oder hat sich die Partei seinen Überzeugungen längst angeschlossen? Dem will de... » mehr

Die Ermittlungen der Polizei richten sich auch auf die islamische Moschee in der Plauener Dobenaustraße. Hier soll salafistische Ideologie verbreitet worden sein. Foto: Bodo Schackow/dpa

20.07.2018

Aus der Region

SEK nimmt IS-Werber in Plauen fest

Großeinsatz in den Morgenstunden: Ein Sondereinsatzkommando nimmt einen 22-jährigen Syrer fest. Ihm werden Verbindungen zum Salafismus nachgesagt. » mehr

11.07.2018

Meinungen

Spitze des Eisbergs

Die Urteile im Münchner NSU-Prozess sind gesprochen. Aber die Aufarbeitung muss weitergehen, denn das habe das Gericht gar nicht leisten können, meint Jens Wenzel. » mehr

04.07.2018

Meinungen

Förmchenkrieg

US-Präsident Trump droht im Streit um Zölle dem Motorradhersteller Harley-Davidson. Ein neuer skurriler Förmchenkrieg im Twitter-Sandkasten des US-Präsidenten. So ist das eben, wenn Ideologie und Halb... » mehr

Alexander Dobrindt

15.05.2018

Selb

Dobrindts Worte empören Helferkreis

Die Äußerungen des Chefs der CSU-Landesgruppe im Bundestag machen die Mitglieder des Vereins "Zuflucht in Selb" traurig und zornig. Sie schreiben dem Politiker. » mehr

YouTube

24.04.2018

Netzwelt & Multimedia

YouTube und Facebook entfernen Millionen Beiträge

Terrorismus, Freizügigkeit, Propaganda: Immer wieder tauchen bei Facebook und YouTube unerwünschte Inhalte auf. Doch die Online-Firmen versuchen, gefährdende Beiträge rechtzeitig zu löschen. Nach eige... » mehr

Sprach vor Gericht von einer "kleineren Sache": Der Angeklagte Abdulhadi B. soll dem "Islamischen Staat" angehören.	Foto: Sven Hoppe/dpa

20.02.2018

Oberfranken

Drill mit Holzstock - Bub sollte Kindersoldat werden

Er soll einen Anschlag auf eine Synagoge geplant und den Sohn seiner Partnerin in seine ideologischen Pläne einbezogen haben. Ein mutmaßliches IS-Mitglied steht vor Gericht. » mehr

Sehr interessant war der Vortrag von Alexander Rieper über den Islam in der Akademie für Neue Medien. Foto: Rainer Unger

23.12.2017

Region

Fehlt es vor allem an Bildung?

Experte Alexander Rieper setzt sich in Kulmbach mit der Radikalisierung des Islam auseinander. Die Religion selbst ist in seinen Augen nicht das Problem. » mehr

"Viele fragen mich, warum ich mir das antue": AfD-Kandidat Michael Wüst sieht ein ökonomisches Desaster auf das Land zukommen, was verhindert werden könne. Foto: Harald Werder

12.09.2017

Region

Realist mit Rechenschieber

Der Hofer AfD-Kandidat Michael Wüst zählt sich zum alten Kern der Partei. Er will ein gesundes Europa. Den anderen Kern der AfD nuschelt er weg. » mehr

16.08.2017

Region

"Auch bei uns gibt es extrem Rechte"

Den 30. Todestag von Rudolf Heß nutzen Neonazis, um sich neu zu formieren. Experten befürchten, dass die Extremisten im Herbst auch in Wunsiedel wieder mehr Zulauf bekommen. » mehr

Von Erik Raidt

16.08.2017

FP/NP

Deutliches Stoppsignal

Wenn eine Frau nach einem sexuellen Übergriff vor Gericht gegen einen Mann kämpft - und dies noch dazu öffentlich tut - wird es schnell ideologisch. » mehr

Klaus Eberhartinger, der Sänger der österreichischen Kultband Erste Allgemeine Verunsicherung.

03.06.2017

FP

EAV-Sänger Klaus Eberhartinger im Interview: "Keine Toleranz für Intolerante"

Wie kaum eine andere Band im deutschsprachigen Raum vereint die "Erste Allgemeine Verunsicherung" Gesellschaftskritik mit humoristisch pointierten Texten. Ein Sonntagsgespräch mit EAV-Sänger Klaus Ebe... » mehr

Um 1900: Damals firmierte der heutige "Lindengarten" noch als "Restauration u. Metzgerei Nicol(aus) Poehlmann."

06.05.2017

Region

Gut Bürgerliches und ein Hauch von damals

Der ehemalige "Weberhof"-Wirt hat den Untersteinacher "Lindengarten" übernommen. Vor allem das Freigelände des Traditionsgasthauses hat es Karl-Heinz Schröder angetan. » mehr

Die neu in den Kreis der Jägerschaft aufgenommenen Jungjägerinnen und Jungjäger mit ihrem Ausbildungsleiter Uli Busch (links) sowie Vorsitzendem Ekkehard Schwärzer (Zweiter von rechts). Foto: pr.

03.05.2017

Region

Auf einen "Schlag" elf neue Jäger

Der Nachwuchs steht bei der Hauptversammlung im Mittelpunkt. Außerdem ehrt die Jägerschaft viele treue Mitglieder. » mehr

02.03.2017

Familie

Wenn Mutti früh zur Arbeit geht

Der Frauentag war früher in DDR so etwas wie der Vatertag. Unsere Autorin erinnert sich. » mehr

Zum Thema "Ideologie als Religion" und zum Personenkult um Kim Il Sung in Nordkorea informierten Kurpfarrer Dr. Jürgen Denker und seine Frau Ok-Hi Park-Denker bei einem Vortrag in der katholischen Begegnungsstätte in Bad Steben einem interessierten Zuhörerkreis.	Foto: Reinhold Singer

11.09.2016

Region

Einblicke in ein Land voller Rätsel

Kurpfarrer Dr. Jürgen Denker und seine Frau berichten in Bad Steben von Reisen in den Norden Koreas. Christen gelten dort als Bedrohung. » mehr

Der Schriftsteller Ilja Trojanow hat olympische Sportarten getestet, um über sie zu schreiben.

03.08.2016

FP

"Sport hat etwas Religiöses"

Der Schriftsteller Ilja Trojanow probierte für sein Buch "Meine Olympiade" 80 olympische Disziplinen aus. Ein Gespräch über die Gemeinsamkeiten zwischen Sport und Religion. » mehr

Vertreter der deutschen Ahmadiyya Muslim Jamaat-Gemeinde , von links Imam Iftekhar Ahmed, der Hofer Gemeindevorstand Tanveer Nasir und Imam Ahmad Kamal wollen Ende Juli in Kulmbach mit Flyern, Gesprächen und Vorträgen einen friedlichen Islam vorstellen und damit dazu beitragen, Ängste abzubauen, die durch radikale Islamisten geschürt werden. Foto: Melitta Burger

20.07.2016

Region

Dialog gegen Furcht und Hass

Muslime von Ahmadiyya Muslim Jamaat wollen auch in Kulmbach zeigen, dass der Islam eine friedliche Religion ist. Im Gespräch wollen sie Menschen die Angst nehmen. » mehr

Einstieg, Abstieg, Ausstieg

27.02.2016

Region

Einstieg, Abstieg, Ausstieg

Felix Benneckenstein hat sich 2011 von der Neonazi-Szene getrennt. In Oberkotzau sprach der 29-Jährige über sein Leben in und seinen Ausstieg aus der rechten Szene. » mehr

Wolfgang Molitor zur Demokratie in Polen

01.01.2016

FP/NP

Europa wird sich fremd

Die Wahrheit liegt wohl wie so oft in der Mitte. "Auf keinen Fall" sei die Demokratie durch die von der neuen nationalkonservativen, mit absoluter Parlamentsmehrheit durchgepeitschten ideologischen Gl... » mehr

07.11.2015

Fichtelgebirge

Pegida hofft auf "Unverbildete"

Der Widerstand gegen den Pegida-Aufmarsch am Sonntag in Schirnding hat sich formiert. » mehr

Felix Bennekenstein: Früher war er ein Neonazi, heute kämpft er gegen rechte Ideologien. Foto: Matthias Kuhn

04.10.2015

Region

Neonazi-Aussteiger warnt vor der Szene

Was geht in den Köpfen junger Rechter vor? Einen tiefen Einblick in diese antidemokratische Welt gewährt Felix Benneckenstein seinen Zuhörern in Marktredwitz. » mehr

Am Museum für Gerberei und Stadtgeschichte der Stadt Hirschberg wird heute auch der Gerberfamilie Knoch gedacht. Foto: Köhler

12.08.2015

Region

"Ich wollte Verleumdungen widerlegen"

Helmut Knoch ist ein Nachfahre der Gerber- Familie in Hirschberg. Er hat aufgeschrieben, was mit der Fabrik nach dem Krieg geschah. Sie hatte viele Beschäftigte aus dem Berger Winkel. » mehr

Führung durch Jahrzehnte spannender Stadtgeschichte(n): Stadtführer Dr. Axel Herrmann, Kulturkreis-Vorsitzende Esther Zwurtschek, Museumsleiterin Sandra Kastner und Kulturamtsleiter Peter Nürmberger (von links) mit einem Teil der Gruppe vor dem Wende-Denkmal am Hofer Hauptbahnhof. 	Foto: Köhler

28.04.2015

Region

44 Jahre in drei Stunden

Dr. Axel Herrmann nimmt 30 Interessenten mit auf einen Ausflug durch Raum und Zeit. Er erklärt die Hofer Brennpunkte der Ära zwischen 1945 und 1989. » mehr

15.02.2015

Oberfranken

Hundertfaches "Helau" gegen Nazis

Die Wunsiedler antworten auf den Marsch der Rechtsextremen mit einem bunten Faschingstreiben. Sie beweisen, dass Humor ein Mittel ist, sich gegen menschenverachtende Ideologien zu wehren. » mehr

Erinnern mit dem Blick nach vorne: Der frühere Bundestagspräsident Wolfgang Thierse im Bayreuther Audimax.

18.12.2014

Oberfranken

"Klärt die Menschen auf !"

Bei der Weihnachtsvorlesung an der Universität in Bayreuth geht Wolfgang Thierse scharf mit der Politik ins Gericht. Die Pegida-Bewegung sieht er als "ideologischen Popanz", hinter dem keine wahren Än... » mehr

Norbert Wallet  zur Frauenquote

26.11.2014

FP/NP

Ohne alle Ideologie

Ein nicht ohne Lust an der Polemik formulierter Artikel über die Auswüchse der Gender-Ideologie hat in unserer Leserschaft heftige, meist wohlwollende Reaktionen ausgelöst. Das Thema bewegt offensicht... » mehr

Vegane Ernährung hat weit mehr zu bieten als Brokkoli oder Blattsalat.

29.10.2014

Region

"Uns geht es nicht um eine Ideologie"

Am Donnerstag lädt der Veganer-Stammtisch um 20 Uhr zum ersten Treffen ins Hotel Alexandersbad ein. Initiatorin Claudia Karl sieht in ihrer Lebensweise viele Vorteile, will aber keinesfalls missionari... » mehr

25.07.2014

Region

Ruhe kehrt zurück

Einen Tag nach der Razzia sind die Bürger erleichtert über die Räumung. Es könnten juristische Schritte der Neonazis folgen. » mehr

Audi-Chef Rupert Stadler beim Ökonomiekongress in Bayreuth: "Das Auto wird es auch in Zukunft geben, und zwar mehr denn je."	Foto: Fuchs

16.05.2014

FP/NP

Kongress öffnet den Blick auf morgen

Audi-Chef Rupert Stadler zeigt sich in Bayreuth zuversichtlich in Sachen Mobilität der Zukunft: In drei bis vier Jahren gibt es sexy Elektroautos, sagt er selbstbewusst während des diesjährigen Ökonom... » mehr

Dem Bild vom selbstbestimmten, einsamen Jäger stehen immer mehr bürokratische Hürden entgegen.

12.05.2014

Region

Jäger fürchten um ihre Reviere

Nach einer neuen EU- Regelung können sich Grundbesitzer künftig dagegen wehren, dass auf ihren Wald- und Flurstücken gejagt wird. Dies stößt beim Jagdschutz- und Jägerverein Kulmbach auf Widerstand. » mehr

Patricia Lerner wurde am Samstagabend einstimmig zur Bürgermeisterkandidatin der SPD-Offene Liste Neuenmarkt nominiert. SPD-Ortsvereinsvorsitzender Alfred Faßold gratuliert als Erster. 	Foto: Reißaus

13.01.2014

Region

Patricia Lerner will Decker beerben

Die SPD/Offene Liste Neuenmarkt nominiert die 42-jährige Diplom-Geografin einstimmig als Bürgermeisterkandidatin. 16 Männer und Frauen bewerben sich um ein Gemeinderatsmandat. » mehr

Martin Kaiser will für das Bürgermeisteramt in der Gemeinde Neuenmarkt kandidieren.

30.10.2013

Region

"Der Bürgermeister muss Ideensammler sein"

Der Ortsverband der Freien Wähler Neuenmarkt-Hegnabrunn schickt mit Martin Kaiser einen eigenen Bürgermeisterkandidaten ins Rennen. Im Interview legt er seine Ziele für die Gemeinde dar. » mehr

25.05.2013

FP

"Nicht alle im Osten sind Neonazis"

"Uwe Mundlos und ich" - Für diesen Text ist Sabine Rennefanz mit dem Deutschen Reporterpreis ausgezeichnet worden. Die Journalistin erlebte den Mauerfall als Jugendliche in der DDR, genau wie die NSU-... » mehr

Interview: Elisabeth Scharfenberg,  Bundestagsabgeordnete aus Rehau

23.07.2013

Region

"Rechtsextreme fliegen vom Platz"

Am 8. Dezember findet in Helmbrechts ein Hallen-Fußballturnier gegen Rassismus statt. Die Idee stammt von der Rehauer Bundestagsabgeordneten Elisabeth Scharfenberg. » mehr

Noch vor ein paar Jahren ein rechtsradikaler Liedermacher, heute ehrenamtlich engagiert in einem Verein, der Aussteiger aus der Neonazi-Szene unterstützt: Felix Benneckenstein hat selbst den Absprung geschafft. In Regnitzslosau erzählt er von seinen Erfahrungen.	Foto: Hofmann

09.02.2013

Oberfranken

Ein Neonazi schafft den Absprung

Der ehemalige Neonazi Felix Benneckenstein hat sich von der rechtsextremen Szene gelöst. Heute hilft der 26-Jährige anderen Aussteigern. » mehr

Markus Ruckdeschel von der Energieagentur Nordbayern sieht in der Stadt Rehau "ungeheure Potenziale", um die Energiewende Wirklichkeit werden zu lassen.	Foto:-ts-r

01.02.2013

Region

Mit Plan in die Energiezukunft

Als eine der ersten Städte in Bayern legt Rehau nun einen Leitfaden für die Gestaltung der Energiewende vor. Neben einer Bestandsaufnahme liefert die Dokumentation auch konkrete Vorschläge. » mehr

Christian H. Griesbeck präsentiert in Kabul stolz die Selber Stadtfahne. 	Foto: privat

27.12.2012

Region

Soldaten brauchen Zuspruch

Der gebürtige Selber Christian H. Griesbeck tut Dienst in einem Hauptquartier in Kabul. In einer Mail an Wolfgang Kreil beschreibt er das Leben in Afghanistan und lobt die Entwicklung seiner Heimatsta... » mehr

Walter Hörmann  zur OB-Wahl in Stuttgart

23.10.2012

FP/NP

Fingerzeig

Würdig sehen sie aus, welterfahren, weißhaarig. Es ist sicher kein Zufall, dass weder Fritz Kuhn, der neue Stuttgarter Oberbürgermeister, noch Winfried Kretschmann, der Ministerpräsident Baden-Württem... » mehr

Walter Hörmann  zur Razzia gegen Salafisten

15.06.2012

FP/NP

Harte Hand

Großrazzia gegen Salafisten, Razzien gegen Rechtsextremisten, Durchsuchungen in Rockerhöhlen: Es ist ein bisschen Show dabei, wenn der Staat so massiv und in aller Öffentlichkeit die Zähne zeigt, gewi... » mehr

25.05.2012

Region

Fraktionen ziehen an einem Strang

Arzberg - Die drei Fraktionen im Arzberger Stadtrat sind auf dem besten Weg, in Sachen Erhalt der Mittelschule doch noch an einem Strang zu ziehen. » mehr

^