Lade Login-Box.

IMMOBILIENBESITZER

Mit Traktoren und Spruchbändern demonstrierten oberfränkische Bauern vor der Kulmbacher Stadthalle. Fotos: Melitta Burger

vor 14 Stunden

Oberfranken

Die Bauern gehen auf Abstand

Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber kämpft für die CSU und den Kompromiss nach dem Volksbegehren. Sie sucht das persönliche Gespräch, räumt Fehler ein - vergeblich. » mehr

Schaden am Haus

13.05.2019

Bauen & Wohnen

Welche Versicherungen sind für Vermieter sinnvoll?

Viele Eigentümer vermieten ihre vier Wände. Doch damit steigt auch die Verantwortung. Die gute Nachricht: Gegen Risiken können sich private Vermieter versichern. Aber welche Police ist wichtig? » mehr

Vermögen

16.04.2019

dpa

Das Vermögen der Bundesbürger steigt im Schnitt

Wer Häuser, Wohnungen und Aktien besitzt, konnte sein Vermögen in den vergangenen Jahren mehren. An vielen Menschen in Deutschland geht der Boom allerdings vorbei. » mehr

Bundesbank-Studie

15.04.2019

Deutschland & Welt

Vermögen der Bundesbürger steigt - die Ungleichheit bleibt

Wer Häuser, Wohnungen und Aktien besitzt, konnte sein Vermögen in den vergangenen Jahren mehren. An vielen Menschen in Deutschland geht der Boom allerdings vorbei. » mehr

Im Spiegel geht es mit dem Bau der neuen Eigentumswohnanlage voran. Die 19 Wohnungen im "Schwanenhof" waren in kurzer Zeit verkauft.

14.04.2019

Region

Auf dem Wohnungsmarkt wird es knapp

Überall wird gebaut, doch trotzdem ist die Nachfrage größer als das Angebot. Bedarf an Mietwohnungen besteht im preiswerten Bereich ebenso wie bei luxuriösen Wohnungen. » mehr

Gartenarbeit ist heute sein größtes Hobby: Dieter Döhla, Ehrenbürger und von 1988 bis 2006 Oberbürgermeister der Stadt Hof, feiert heute seinen 75. Geburtstag. Foto: aho

27.03.2019

Region

Dieter Döhla feiert 75. Geburtstag

Der frühere Oberbürgermeister Dieter Döhla wird heute 75. Auch wenn nun Garten und Enkel im Mittelpunkt stehen: Die Hofer Kommunalpolitik verfolgt er weiterhin. » mehr

Gaspreis

26.03.2019

dpa

Gaspreise ziehen wieder kräftig an

Jahrelang konnten sich Mieter und Immobilienbesitzer mit Gasheizungen über rückläufige Preise freuen. Doch damit ist es vorbei. Die Trendwende ist vollzogen, die Preise ziehen wieder an. » mehr

Leer stehende Gebäude in den Städten sind ein Problem, vor allem, wenn sie in prominenter Lage zu finden sind. Dieses Haus am Selber Marktplatz beispielsweise bot verwaist ein trauriges Bild. Seit einiger Zeit nutzt es der Verein Selbkultur um Vorsitzende Anneliese Schade für verschiedene Veranstaltungen. Um öfter so ein Happyend zu erleben, tun sich die Landkreise Wunsiedel, Hof und Bayreuth jetzt zusammen. Foto: Florian Miedl

08.01.2019

Region

Gemeinsam gegen leere Häuser

Landkreise und Städte der ganzen Region suchen eine Strategie für den Umgang mit verlassenen Immobilien. Dafür ziehen sie jetzt an einem Strang. » mehr

Das Problem leer stehender Gebäude wollen die Landkreise Hof, Wunsiedel und Bayreuth sowie die Städte Hof und Bayreuth gemeinsam angehen - und die Chancen nutzen für Neues wie Gewerbeansiedlungen oder neuen Wohnraum. Symbolfoto: Arne Dedert/dpa

09.01.2019

Region

Strategien für neues Leben in alten Mauern

Was tun gegen die vielen Leerstände in der Region? Vielerorts gibt es schon große und kleine Projekte. Nun wollen Hof, Bayreuth und Wunsiedel ihre Kräfte bündeln. » mehr

Bürgermeister Stefan Pöhlmann (vorne rechts) und Fritz Weinlein von der Telekom unterzeichnen den Vertrag. Mit im Bild (von links): Andreas Rudloff, Telekom, Michael Kramß, Leiter des Amts für Digitalisierung, Breitband und Vermessung sowie Siegbert Reuther vom Büro Reuther NetConsult.

23.12.2018

Region

Helmbrechts: Glasfaser für 170 Haushalte

Die Telekom baut das Internet in Helmbrechts aus. Von Ende 2022 an gibt es bis zu ein Gigabit pro Sekunde. » mehr

Geld für Hausbau und Sanierung

17.12.2018

Bauen & Wohnen

Welche Förderung gibt es 2019 für Hausbau und Sanierung?

Immobilienbesitzer haben viele Möglichkeiten, ihr Haus mit Geld aus der Staatskasse auf Vordermann zu bringen. Auch wer Wohneigentum bauen oder kaufen will, bekommt 2019 wieder Zuschüsse. » mehr

Wärmebild

27.09.2018

dpa

Mit Wärmebildern Lücken in der Dämmung erkennen

Ist das Haus ausreichend gedämmt? Das können Immobilienbesitzer mit einer Wärmebildkamera herausfinden. Damit die Aufnahmen aussagekräftig sind, sollte sie zum richtigen Zeitpunkt eingesetzt werden. U... » mehr

Prüfung des Bauvertrags

03.09.2018

Bauen & Wohnen

Was das neue Baurecht im Alltag bedeutet

Das neue Baurecht bringt Verbrauchern mehr Rechte. Doch nicht alle Bauunternehmen arbeiten mit den neuen Vorgaben. Vor Vertragsabschluss heißt es deshalb: Genau hingucken und nicht auf Tricks hereinfa... » mehr

Ein Haus erben

29.08.2018

Geld & Recht

Erben zahlen für bewohntes Grundstück keine Erbschaftsteuer

Wer ein Haus erbt, das er zum Wohnen nutzt, muss dafür keine Erbschaftssteuer abführen. Bei einem unbewohnten Grundstück oder einem nicht selbst bewohnten Haus sieht es anders aus. » mehr

Der Andrang in der Stadtratssitzung am Dienstag war riesig. Fotos: Peggy Biczysko

25.07.2018

Region

Wachstum Rechnung tragen

Das Handelsunternehmen will nächstes Jahr das KEC verlassen. Am Ortseingang ist neben dem Kreisverkehr ein neuer Markt geplant. Fünf Stadträte verweigern ihre Zustimmung. » mehr

Steuererklärung

18.07.2018

Geld & Recht

Erhaltungsaufwand für Baudenkmal auch nachträglich absetzbar

Die Instandsetzung eines denkmalgeschützten Hauses kostet viel Geld. Die Ausgaben können von der Steuer abgesetzt werden. Aber funktioniert das auch noch dann, wenn die nötige Bescheinigung der Denkma... » mehr

Die drei Städte Schwarzenbach am Wald, Selbitz und Naila gehen gemeinsam neue Wege gegen den Leerstand mit einem interkommunalen Immobilienfonds, den die Regierung von Oberfranken mit einem Förderbescheid von 400 000 Euro unterstützt. Unser Bild zeigt (von links) Stefan Busch (Bürgermeister Selbitz), Stefan Krug (Bereichsleiter für Sicherheit, Kommunales und Soziales, Regierung von Oberfranken), Gunter Schramm Stadtumbaumanagement der Zukunftsallianz SSN+), die Bürgermeister Frank Stumpf (Naila) und Reiner Feulner (Schwarzenbach am Wald) sowie Dominik Biller vom Stadtumbaumanagement der Zukunftsallianz SSN+.	Foto: Hüttner

12.07.2018

Region

Gemeinsam gegen den Leerstand

Die ersten 400.000 Euro sind schon da: Mit Geld aus einem Fonds wollen die Städte Schwarzenbach am Wald, Naila und Selbitz ihre Zentren fit für die Zukunft machen. » mehr

Darlehen

08.06.2018

dpa

Modernisierungsdarlehen ohne Grundschuldabsicherung

Nicht wenige Immobilienbesitzer nehmen ein Modernisierungsdarlehen auf. Eigentlich erfolgt in solchen Fällen ein Eintrag ins Grundbuch. Manche Geldinstitute verzichten jedoch darauf, wenn der Geldbetr... » mehr

In eindreiviertel Stunden Dauer stellte Bürgermeister Stefan Breuer die aktuelle Situation des Marktes Oberkotzau vor. Für ihn komme nur das Machbare in Frage. Wunschdenken erteilte er eine Absage.	Foto: Ronald Dietel

22.05.2018

Region

Oberkotzau zieht Bilanz

In der Bürgerversammlung berichtet Rathauschef Stefan Breuer von vielen Vorhaben. Zum Thema Straßenausbaubeiträge findet er klare Worte. » mehr

Immobilienfinanzierung

15.05.2018

dpa

Niedrige Zinsen nutzen: Immobilie schneller abbezahlen

Günstige Zinsen machen es möglich: Immobilienbesitzer können ihre Finanzierung schneller beenden als ursprünglich geplant. Denn was sie an Zinsen sparen, können sie in die Tilgung stecken. » mehr

Max Herbst

22.01.2018

Bauen & Wohnen

Wie viel Immobilie kann ich mir leisten?

Wer ein Haus bauen oder erwerben will, benötigt zur Finanzierung in aller Regel ein Darlehen. Auf was Verbraucher bei der Berechnung ihrer Kreditfähigkeit achten sollten. » mehr

11.12.2017

Region

Selb baut Schulden ab und packt an

Bis 2022 will die Stadt Selb mehr als 30 Projekte umsetzen. Die Aktiven Bürger wollen den Straßenausbaubeitrag abschaffen. » mehr

Die Seniorenbeauftragten und -beiräte treffen sich regelmäßig und sehen sich auch Probleme vor Ort an.

11.12.2017

Region

Projekte helfen Senioren und allen Bürgern

Was gut ist für die älteren Menschen, hilft oft allen weiter. Das zeigen die Beiträge auf der Tagung zur Senioren- und Inklusionspolitik. Die Zahl der Initiativen ist groß. » mehr

Ein Junge beim Einkauf in einem Schreibwarenladen. Was muss eine Stadt ihm in Zukunft bieten, damit er sie besucht?	Symbolfoto

14.11.2017

Region

Der Blick von außen tut weh

Wie bleiben die Innenstädte attraktiv? Michael Gerber sieht die Verantwortung nicht nur bei den Händlern, sondern auch bei Hausbesitzern und der Stadtpolitik. » mehr

Alle Blicke auf den Kaufhof: Die Entwicklung des Kaufhauses in der Altstadt und die Ansiedlung eines Vier-Sterne-Hotels sind Gesprächsthema Nummer eins in Hof. Foto: Stefan Rompza

06.10.2017

Region

Hotel und Kaufhof unter einem Dach

Das Warenhaus will in der Altstadt bleiben, muss aber seine Verkaufsfläche erheblich verringern. Eine expandierende Hotelkette zieht ein. Was klar und was noch ungewiss ist. » mehr

Immobilien-Darlehen

04.09.2017

Bauen & Wohnen

So sparen Immobilienbesitzer mit der Grundschuld

Den Kredit für die eigene Immobilie zahlen Familien Jahre und Jahrzehnte ab. Die Löschung der Grundschuld aus dem Grundbuch symbolisiert: Endlich raus aus den Schulden. Manchmal bringt es jedoch Vorte... » mehr

Herabfallende Äste vermeiden

17.08.2017

dpa

Immobilienbesitzer müssen Bäume auf Grundstück kontrollieren

Für Bäume auf ihrem Grundstück sind Eigentümer selbst verantwortlich. Deshalb sollten sie diese regelmäßig auf Schäden kontrollieren. Eine forstwirtschaftliche Ausbildung müssen sie dafür nicht absolv... » mehr

11.07.2017

Fichtelgebirge

Kreative zieht es ins Fichtelgebirge

Einen positiven Zwischenbericht hat Ronald Ledermüller vom Regionalmanagement des Landkreises über das Projekt "FreiRaumLeben Fichtelgebirge - Leerstandsmanagement mit Kreativwirtschaft" gezogen. » mehr

Es gibt viele Pläne, wie die Bahnhofstraße in Schwarzenbach an der Saale einmal aussehen soll. Perspektivisch sollen die Häuser Nummer 1, 3, 5, 7 und 9 abgerissen werden. Dann wäre Platz für innerstädtisches Gewerbe wie Cafés, Arztpraxen und modernen, seniorengerechten Wohnraum. Unser Foto zeigt (von links): Kämmerer Thomas Macht und Bauamtsleiter Holger Reihl mit Bürgermeister Hans-Peter Baumann. Foto: Susanne Glas

18.05.2017

Region

Kahlschlag in der Bahnhofstraße

Schwarzenbach an der Saale nutzt die Förderoffensive Nordostbayern, um einen ganzen Straßenzug abzureißen. Der Ortskern soll ein neues Gesicht bekommen. » mehr

Dirk Kiefer (links) und Ronald Ledermüller möchten Kreativschaffende ins Fichtelgebirge locken.	Foto: Florian Miedl

08.05.2017

Fichtelgebirge

Fichtelgebirge statt Berlin und München

Die Landkreise Wunsiedel, Bayreuth und Hof werben um Kreativschaffende. Die finden in der Region ein großes Raumangebot vor und profitieren von günstigen Mieten. » mehr

Bundesfinanzhof

26.04.2017

Geld & Recht

Straßenausbaubeiträge geltend machen: BFH fällt Entscheidung

Künftig könnten Immobilienbesitzer für Handwerkerleistungen, die auf öffentlich-rechtlicher Grundlage erfolgen, einen zusätzlichen Steuerbonus erhalten. Der Bundesfinanzhof entscheidet demnächst in di... » mehr

Nur noch die Außenwände des Polizeigebäudes stehen noch. Bis März wird das Gebäude auf dem Gelände der Polizeiinspektion ganz verschwunden sein. Foto: Florian Miedl

11.01.2017

Region

Bagger frisst sich in die Inspektion

Bis März will das Staatliche Bauamt den Rückbau des Polizeigebäudes in Selb abgeschlossen haben. Für den Neubau stehen insgesamt 850 000 Euro zur Verfügung. » mehr

Je jünger, desto besser

28.12.2016

FP/NP

Je jünger, desto besser

Der Immobilienmarkt in Oberfranken ist in Bewegung geraten. Die Preise ziehen an, einige Orte profitieren von einer Sonderkonjunktur. » mehr

15.12.2016

Region

Planer spüren große Investitionslust

Die Entwicklung der Selber Innenstadt geht voran. Die Verantwortlichen ziehen eine Zwischenbilanz und stellen die Ergebnisse der Eigentümerbefragung vor. » mehr

Selber SPD lobt den Masterplan Innenstadt

22.11.2016

Region

Selber SPD lobt den Masterplan Innenstadt

Fraktionsvorsitzender Walter Wejmelka geht beim "Roten Stammtisch" auf die Bürgerbeteiligung ein. Die Dachmarke "Design City" gefällt nicht nur den Planern. » mehr

Laden ab 28. Juli zur Energieberatung ein (von links): Energieberater Uwe Zitzmann, Klaus Müller von der Verbraucherzentrale Bayern, Klimaschutzbeauftragte Tina Aldinger und Oberbürgermeister Oliver Weigel. Foto: Herbert Scharf

14.07.2016

Region

Verbraucherzentrale berät in Marktredwitz

Von der Heizung bis zu energiesparenden Maßnahmen. Mieter und Immobilienbesitzer sind hier an der richtigen Adresse. » mehr

Suchen einen Masterplan für die Selber Innenstadt (von links): Christian Wunderlich von der Regierung von Oberfranken, Martin Karsten und Klaus-Martin Hesse von Büro Forum, Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch und Bauamtsleiter Helmut Resch.	Foto: Gerd Pöhlmann

04.07.2016

Region

Selb sucht neues Gesicht für die Innenstadt

Unter dem Leitmotiv "Selber planen" lädt die Kommune Bürger zur Ideenschmiede ein. Sie sollen das Zentrum mitgestalten. » mehr

Haben die Verträge für den Breitbandausbau unterschrieben (von links): Andreas Rudloff und Friedrich Weinlein von der Telekom sowie Geschäftsführender Beamter Stefan Walberer und Bürgermeister Peter Berek. Foto: Gerd Pöhlmann

24.06.2016

Region

Internet in Lichtgeschwindigkeit

Glasfaser bis ins Haus. So sieht der Breitbandausbau in Bad Alexandersbad aus. In einem Jahr profitieren davon über 200 Haushalte. » mehr

Sterne für barrierefreies Einkaufen in Hof

19.04.2016

Region

Sterne für barrierefreies Einkaufen in Hof

Hof soll durch barrierefreie Geschäfte attraktiver werden. Das Siegel der generationenfreundlichen Stadt unterstützt den Einzelhandel vor Ort. » mehr

Für die Sanierung des Bürogebäudes der Wohnungsgenossenschaft Helmbrechts gab es Zuschüsse aus dem Fassadenprogramm der Stadt. Foto: Werner Bußler

11.11.2015

Region

Stadt will Zuschüsse aufstocken

Das Fassadenprogramm könnte nächstes Jahr eine Neuauflage erleben. Schon profitiert hat davon die Wohnungsgenossenschaft. » mehr

Neuer Knotenpunkt für den Wasseranschluss: Seit 1977 lebt Siegfried Schmutzer am Schellenberg, nun wird die Leitung ausgetauscht. Bisher ist er davon ausgegangen, dass bis zum Haus ein städtisches Rohr verläuft. Auf einmal aber könnte ihn seine Wasserversorgung eine Stange Geld kosten.	Foto: cp

28.10.2015

Region

Streit um Wasserleitung am Schellenberg

Siegfried Schmutzer fühlt sich über den Tisch gezogen: Für ein neues Wasserrohr soll er Tausende Euro bezahlen. Rathaus und Stadtwerke widersprechen. » mehr

Noch immer ungewiss ist das weitere Schicksal des früheren Kaufhauses Storg in der Selber Innenstadt. 	Foto: Miedl

15.06.2015

Fichtelgebirge

Storg-Besitzer kündigt Masterplan an

Inhaber Dietmar Siegfried Mehringer will die Gespräche mit dem Investor nächste Woche zum Abschluss bringen. Einen Bauantrag kündigt er jetzt für Ende Juli an. » mehr

Leerstand, wie hier in Marktredwitz, nicht nur als Problem zu sehen, sondern als Chance, um junge Unternehmer aus der Kreativwirtschaft ins Fichtelgebirge zu locken. Von diesem Grundgedanken geht die Initiative von Wiwego und KüKo aus.	Foto: Florian Miedl

11.05.2015

Fichtelgebirge

Kreative sollen Innenstädte beleben

Wunsiedel, Selb und Marktredwitz ziehen an einem Strang: Vereint mit Wiwego und KüKo wollen sie jungen Unternehmern leer stehende Gebäude schmackhaft machen. » mehr

Das Aufnahmelager für Asylbewerber in Zirndorf ist komplett überfüllt. Daher ist auch der Landkreis gefordert, schnell Wohnraum für Flüchtlinge zur Verfügung zu stellen. 	Foto: Archiv

05.09.2014

Region

Kreis sucht händeringend Wohnungen

Die Regierung schickt Woche für Woche mehr Asylbewerber ins Fichtelgebirge. Sozialamtsleiter Manfred Söllner und seine Mitarbeiter können die hilfesuchenden Menschen nur noch mit Mühe mit Wohnraum ver... » mehr

Ein großes Wandgemälde in der ehemaligen Wartehalle erinnert an traditionelle Berufszweige der Münchberger Industrie.

13.02.2014

Region

Bahnhof kommt unter den Hammer

Nur 8000 Euro beträgt das Mindestgebot für das alte Münchberger Empfangsgebäude. Die DB AG hat das Gebäude bereits vor sieben Jahren an eine ausländische Immobiliengesellschaft abgestoßen. » mehr

Sind zufrieden mit der Arbeit in den ersten 100 Tagen im Citymanagement: Bürgermeister Karl-Willi Beck (links) und Citymanager Michael Fuchs. 	Foto: Scharf

25.01.2014

Region

Citymanager halbiert Kosten für Markt

Nach anfänglichen Schwierigkeiten: Michael Fuchs zieht eine positive Bilanz seiner 100 Arbeitstage. Derzeit bereitet er unter anderem die Regionalausstellung "WUN-A" vor. » mehr

Leerstandsmanagement ist in vielen Kommunen längst zu einem wichtigen Bestandteil des Stadtumbaus geworden. So auch in Selbitz. Das leerstehende Anwesen Kulmbacher Straße 4 befindet sich bereits im Besitz der Stadt und wird demnächst abgerissen. 	Fotos: Langer

15.01.2014

Region

Kommunen managen den Leerstand

Das Modellvorhaben "Ort schafft Mitte" ist zwar Ende 2013 ausgelaufen, aber der Fonds für die Förderung von Planungsleistungen bleibt bestehen. Private Hauseigentümer können davon profitieren. » mehr

Ein schöneres Gesicht sollen der Marienplatz und die Marienstraße bekommen. Deswegen spricht der Selber Bauamtsleiter Helmut Resch mit den Hausbesitzern in diesem Bereich. 	Foto: Miedl

28.11.2013

Region

Besuchstour für eine schönere Stadt

Die Immobilienbesitzer sehen in dem Bereich Marienstraße und Marienplatz Handlungsbedarf. Das ist eine der ersten Erkenntnisse des Bauamtsleiters, der die Eigentümer befragt. » mehr

Den Marienplatz hält Oberbürgermeister Uli Pötzsch für einen besonders wichtigen Platz in Selb.	Foto: T. S.

14.11.2013

Region

Mehr Leben und freundliche Optik die Ziele

Wie können Marienplatz und Marienstraße schöner und belebter werden? Nach dem Wettbewerb der Architekten erkundet die Stadt nun die Meinungen der Immobilienbesitzer. » mehr

Die derzeit leeren Schaufenster der früheren Tannen-Apotheke favorisieren die Mitglieder des Jugendstadtrates als Standort für ein künstliches Aquarium. 	Foto: Bußler

09.11.2013

Region

Taschengeldbörse für Helmbrechts

Der Jugendstadtrat will jungen Leuten helfen, ihr Taschengeld aufzubessern. Vom Schneeschippen bis Gassigehen ist alles denkbar. Die Realisierung ist schwieriger als man denkt. » mehr

Citymanager Michael Fuchs (Mitte) freut sich, dass er die volle Unterstützung von Bürgermeister Karl-Willi Beck (rechts) und zweitem Bürgermeister Roland Schöffel genießt. 	Foto: Bäumler

07.10.2013

Region

Reichlich Arbeit für Citymanager

Seit einer Woche ist Michael Fuchs im Amt. Eine der ersten Aufgaben ist die Organisation des Weihnachtsmarktes. Er wird sich aber auch um die Immobilien in der Innenstadt kümmern. » mehr

Blick in eine ungewisse Zukunft. Bürgermeister Karl-Willi Beck hat das Wahlergebnis sichtlich geschockt. Wie es mit der Innenstadtentwicklung weitergehen wird, vermochte er nicht zu sagen. "Zunächst bleibt ein Jahr lang alles beim Alten." 	Foto: Miedl

23.09.2013

Region

Jeder bewertet das Ergebnis anders

Der Bürgerentscheid gibt allen Akteuren recht. Unklar bleibt, welche langfristigen Konsequenzen die Abstimmung haben wird. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".