IMPFSTOFFE

Apotheke

07.11.2018

Oberfranken

Den Apotheken in der Region geht der Grippe-Impfstoff aus

Wer noch nicht geimpft ist, hat zumeist schlechte Aussichten. Eine Nachproduktion des Medikamentes ist technisch unmöglich. » mehr

07.11.2018

Oberfranken

Den Apotheken in der Region geht der Grippe-Impfstoff aus

Wer noch nicht geimpft ist, hat zumeist schlechte Aussichten. Eine Nachproduktion des Medikamentes ist technisch unmöglich. » mehr

Dr. Camelia Sancu legt bei der kostenlosen Impf-Aktion für die Beschäftigten am Klinikum Kulmbach bei Landrat Klaus Peter Söllner Hand an: Der Vierfachschutz gegen Grippe ist jetzt für alle kostenlos erhältlich. Foto von links: Klinikums-Geschäftsführerin Brigitte Angermann, Dr. Camelia Sancu , Landrat Klaus Peter Söllner und Dr. Thomas Banse.	Foto: Melitta Burger

17.10.2018

Kulmbach

Vierfach gegen die Grippe

Nach der heftigen Grippewelle im vergangenen Winter soll heuer alles besser werden. Auch in Kulmbach steht ein neuer Impfstoff bereit. » mehr

Grippeschutzimpfung

25.09.2018

Gesundheit

Mythen und Fakten zur Grippeschutzimpfung

Jedes Jahr im Herbst bieten Ärzte und auch viele Unternehmen die Grippeschutzimpfung an. Doch für wen ist sie geeignet? Und was passiert nach dem Pieks? » mehr

Grippe-Patient

12.09.2018

Gesundheit

Grippewellen können gefährlich werden

Ein kleiner Piks und die Welt ist in Ordnung? Bei Grippe ist das nicht ganz so einfach. Zwar wäre schon viel geholfen, wenn sich mehr Menschen in Deutschland gegen Influenza impfen ließen. Doch die Vi... » mehr

Streuner

23.08.2018

Reisetourismus

Wann brauchen Reisende eine Tollwut-Impfung?

Tollwut verläuft unbehandelt meist tödlich. Das Risiko, auf Reisen von einem infizierten Hund gebissen zu werden, ist aber gering. Und der Impfstoff ist recht teuer. Wann sollten sich Urlauber auf jed... » mehr

Der Streichelzoo am Tag der offenen Tür im Tierärztlichen Fachzentrum zog besonders die Kinder an. Foto: Adriane Lochner

15.06.2018

Region

Tierärztliches Fachzentrum ein "Zugewinn für die Region"

Hunderte Besucher kamen zum Tag der offenen Tür in das ehemalige Schulhaus von Wonsees. Aus Klassenzimmern wurden Büros und Behandlungsräume. » mehr

Impfen gegen Gebärmutterhalskrebs

11.05.2018

dpa

Impfung schützt vor Vorstufen von Gebärmutterhalskrebs

Seit Jahren gibt es die Impfung gegen Gebärmutterhalskrebs. Doch längst nicht alle jungen Frauen nutzen sie. Nun gibt es eine neue große Übersichtsstudie zur Impfwirkung. » mehr

Sili-Produktionsleiter Michael Danhof (links) und geschäftsführender Gesellschafter Stefan Trassl präsentieren ihr neuestes Produkt. Fotos: Eric Waha

02.05.2018

FP/NP

Kugeln gegen Krankheiten

Sili in Warmensteinach expandiert und wird Zulieferer für einen Impfstoff-Hersteller. Der stellt hohe Anforderungen an die Technik und die Mitarbeiter von Sili. » mehr

Impfspritze

19.04.2018

dpa

Mediziner sehen undichte Impfspritzen gelassen

Geimpft mit einer undichten Spritze? Das könnte bedeuten, dass die Dosis zu gering war. Fachleute sehen aber keinen Grund zur Panik. » mehr

Grippeimpfung

28.02.2018

dpa

Bessere Grippe-Impfung per Eilverfahren gefordert

Die Grippe überzieht Deutschland. Nun gibt es Streit um den im Januar empfohlenen Vierfach-Impfstoff. Kritiker fordern eine Einführung im Eilverfahren. » mehr

Die Impfung soll vor einer Grippeerkrankung schützen. Doch ausgerechnet in diesem Jahr war der Schutz vor dem die Saison beherrschenden Erreger nicht im Impfstoff enthalten. Die Gesundheitsbehörden empfehlen jetzt die Nachimpfung. Foto: Caroline Seidel/dpa-tmn

19.02.2018

Region

Der Gipfel ist noch nicht erreicht

Nach wie vor grassiert die Grippe auf hohem Niveau. Die Zahl der Influenza- Erkrankungen steigt weiter. Auch die Menschen in Pflegeberufen sind vor der Krankheit nicht geschützt. » mehr

Grippeimpfung nachholen

18.01.2018

dpa

Grippe: Schwangere sollten nach Vierfachimpfstoff fragen

Experten empfehlen Schwangeren, sich gegen Grippe impfen zu lassen. Wer sich im Herbst nicht hat piksen lassen, kann es jetzt noch tun. Werdende Mütter sollten nach dem Vierfachimpfstoff fragen. Er sc... » mehr

Impfung

16.01.2018

dpa

Dreifachimpfstoff wirkt kaum gegen verbreiteten Grippevirus

Eine Immunisierung soll vor einer Krankheit schützen. Einer der diesjährigen Grippe-Impfstoffe scheint diesen Schutz aber nicht wie erhofft zu bieten. » mehr

Grippeimpfung

08.01.2018

dpa

Wiederholtes Impfen schützt Ältere vor schwerer Grippe

Wie wichtig ist es, sich regelmäßig gegen Grippe impfen zu lassen? Zumindest ältere Menschen können messbar davon profitieren, schließen Forscher aus einer Analyse. » mehr

Grippeimpfung

04.12.2017

dpa

Besserer Grippeschutz? Impfkommission ändert Empfehlung

Ein Grippeimpfstoff schützt nur, wenn er zu den aktuell kursierenden Virusvarianten passt. Jedoch lassen sich diese nur schlecht voraussagen. Ist daher ein Vierfachimpfstoff erforderlich? » mehr

Tasmanischer Teufel

12.10.2017

dpa

Der Tasmanische Teufel kämpft ums Überleben

Stirbt nach dem Tasmanischen Tiger auch der Tasmanische Teufel aus? Ohne menschliche Hilfe wahrscheinlich schon. Durch eine ansteckende Krebsart ist der Bestand der Beuteltiere bereits enorm dezimiert... » mehr

Grippeschutz kann sinnvoll sein

16.10.2017

dpa

Mythen und Fakten zur Grippeschutzimpfung

Jedes Jahr im Herbst bieten Ärzte und auch viele Unternehmen die Grippeschutzimpfung an. Doch für wen ist sie geeignet? Und was passiert nach dem Pieks? » mehr

Impfung

06.10.2017

dpa

Ältere und Pfleger sollten sich gegen Grippe impfen lassen

Eine Influenza-Infektion kann gefährlich werden. Deshalb sollten sich ältere Menschen gegen Grippe impfen lassen. Dabei sollten sie auf einen speziellen Impfstoff bestehen. Auch für ihre Pfleger muss ... » mehr

Impfstoff knapp

19.07.2017

Gesundheit

Mangelware Impfstoff: Immer wieder Engpässe

Nur wenige große Pharmakonzerne beherrschen den Markt für Impfstoffe. Trotz modernster Verfahren kommt es auch in Deutschland seit Jahren immer wieder zu Lieferengpässen. Aktuell betroffen ist der Imp... » mehr

Gesundheit! Erheblich mehr Patienten als in den vergangenen Jahren leiden im Landkreis Wunsiedel unter Erkrankungen der Atemwege.

10.02.2017

Fichtelgebirge

Die Grippewelle erfasst das Fichtelgebirge

Taschentücher haben Konjunktur: In diesem Winter greift die Influenza besonders früh und besonders stark um sich. » mehr

Herpes kommt unbemerkt

06.01.2017

dpa

Herpes kommt unbemerkt und bleibt für immer

Erst kribbelt und juckt es, dann kommen die Bläschen: Lippenherpes ist nicht nur unangenehm, er sieht auch unschön aus. Bei Erwachsenen verläuft er meist harmlos, Säuglinge müssen dagegen sofort zum A... » mehr

Steht nicht drauf, ist aber wichtig: Wo Schilder wie dieses in Hof vor der Vogelgrippe, auch Geflügelpest genannt, warnen, müssen Hunde an die Leine. Foto: Marcus Schädlich

30.11.2016

Region

Vogelgrippe geht alle an

Landwirte, Züchter, Hunde- und Katzenhalter, Spaziergänger: Der Virus ist bei Überträgern nicht wählerisch. Wie er sich verhalten wird, wissen auch die Behörden nicht. » mehr

Verantwortungsbewusste Kaninchenhalter und -züchter sollten ihre Tiere auch gegen die Variante 2 der Chinaseuche RHD impfen lassen. Tierärztin Sarah Ebert (rechts) hat den entsprechenden Impfstoff extra aus Frankreich importiert. Foto: Gisela König

19.09.2016

Fichtelgebirge

Nur die Impfung bietet Schutz

Eine neue tödliche Kaninchenseuche kursiert jetzt auch in Deutschland. Tierärztin Sarah Ebert hat den Impfstoff extra aus Frankreich importiert. » mehr

Züchter-Präsident beklagt fehlenden Impfstoff

30.08.2016

Region

Züchter-Präsident beklagt fehlenden Impfstoff

Der Nachfolger der China-Seuche breitet sich aus. Das Schlimme: Symptome sind nicht zu erkennen. Deutschlands oberster Kaninchenzüchter zur aktuellen Situation. » mehr

Christoph Link zur Risikoscheu der deutschen Forschung

29.07.2016

FP/NP

Die Bedenkenträger

Angesichts der Ratlosigkeit von Politikern gegenüber den globalen Krisen ist es ein faszinierendes Erlebnis, den Tatendrang von Wissenschaftlern zu erleben, wie er sich diese Woche bei der europäische... » mehr

3 Fragen an

30.05.2016

Region

„Der Mensch ist für die Blauzungenkrankheit nicht empfänglich“

Die Blauzungenkrankheit verbreitet sich unter Tieren derzeit in Europa und nähert sich über Österreich und Frankreich Deutschland. Nach Einschätzung des Loeffler-Institutes ist das Risiko für baldige ... » mehr

Cornelia Grünbeck fühlte sich gut bei ihrer Stammzellenspende. Foto: kag

05.12.2015

Region

Typisierungsaktion für Lena: Warten auf ein echtes Wunder

Am Sonntag läuft in der Michelauer Angerturnhalle von 10 bis 16 Uhr die Typisierungsaktion für die todkranke Lena. Cornelia Grünbeck aus Redwitz erzählt, wie sie für einen anderen Menschen zum Lebensr... » mehr

Ärzte schützen Kinder in Afghanistan über die Schluckimpfung vor Polio.

26.10.2015

Region

Endspurt im Kampf gegen Polio

Kinderlähmung hat in den 60er-Jahren ihren Schrecken verloren. Die Kulmbacher Rotarier wollen dabei helfen, die Krankheit endlich weltweit auszurotten. » mehr

Apotheker Thomas Roth mit einem Grippeimpfstoff. Diese Arznei zahlen die gesetzlichen Krankenkassen nicht - anders als das Mittel Xanaflu.	Foto:tsn.

02.12.2014

Region

Grippe - die unterschätzte Gefahr

Vor allem viele Menschen im Alter ab 60 Jahren haben sich impfen lassen. Ein Lieferengpass an Impfstoff ist in diesem Jahr nicht zu befürchten. Apotheker Thomas Roth erklärt die Gründe. » mehr

Hatschi! Um der Grippe vorzubeugen impft der Nailaer Arzt Dr. Helmut Voit nicht nur jährlich bis zu 600 Patienten, er betreibt auch eine der ausgewählten Praxen in der Region, die zweimal wöchentlich für das Influenza-Frühwarnsystem des Landesgesundheitsamtes Abstrich-Untersuchungen vornehmen und so dabei helfen, die Verbreitung der Krankheit landesweit zu überwachen. 	Foto: -rai

27.11.2014

Region

"Besser piksen als flachliegen"

Ein Niesen oder Husten reicht schon aus, um Mitmenschen anzustecken, denn: Grippeviren sind extrem leicht übertragbar, und das macht sie so tückisch. Mediziner mahnen deshalb, sich impfen zu lassen. D... » mehr

Eine Grippe-Impfung ist keine Garantie dafür, dass man keine Grippe bekommt. Die Wahrscheinlichkeit steigt aber deutlich.

17.11.2014

Region

Ein Niesen genügt schon

Die Grippe-Saison steht vor der Tür. Mediziner mahnen zur Impfung. Sie bemängeln, dass sich noch immer zu wenige Menschen vor dem Virus schützen. Dazu gehört auch der Rehauer Arzt Dr. Gerd Ott. » mehr

So viele Menschen hat es schon lange nicht mehr erwischt: In Bayern sind ganze Familien erkältet. Unter den Atemwegsinfektionen sind auch etliche Fälle von Influenza, der echten Grippe.	Foto: Fotolia

07.03.2013

Oberfranken

Grippewelle erreicht Spitzenwerte

Zurzeit gehen so viele Menschen zum Arzt wie seit vielen Jahren nicht mehr. Experten prüfen, ob die Influenzawelle in Bayern etwas mit dem Lieferengpass beim Impfstoff zu tun hat. » mehr

05.03.2013

Oberfranken

Ärzte und Kassen streiten über Grippe

Bayreuth - Zwischen den bayerischen Ärzten und den gesetzlichen Krankenkassen ist ein Streit über die Ursache der Grippewelle im Freistaat ausgebrochen. » mehr

Liegen derzeit in etlichen Haushalten Tag und Nacht griffbereit: Taschentücher, Nasenspray, Hals- und Kopfschmerztabletten. 	Foto: pr

25.01.2013

Region

Impfen gegen Grippe noch möglich

Die Zahl der Patienten mit Influenza liegt derzeit auf dem Niveau der Vorjahre. Vor allem Kinder leiden an heftigen Infektionen mit hohem Fieber. » mehr

Ein kleiner Piks zum Schutz vor Grippe: Noch nicht jeder Impfwillige hat seine Dosis schon erhalten.

30.10.2012

Region

Höhere Gefahr für Epidemie

Noch immer fehlt vielerorts der Grippe-Impfstoff. Betroffen ist auch das Kulmbacher Land. Wenn der Engpass nicht beseitigt wird und sich weniger Menschen immunisieren lassen, kann eine größere Grippew... » mehr

Bayerns Kassen haben schnell auf die Lieferschwierigkeiten bei Novartis reagiert. Nur: Die anderen Hersteller der frei gegebenen Impfstoffe können auch nicht kurzfristig liefern.

11.10.2012

Oberfranken

Wirrwarr um den Grippe-Impfstoff

Warten auf den Grippeschutz: Weil die Firma Novartis Vaccines derzeit kein Serum liefern kann, ist der Impfschutz für Kassenpatienten derzeit nicht möglich. Bayerns Kassen signalisieren Entwarnung: Di... » mehr

29.09.2012

Region

Grippeimpfung: Der Pieks kommt zu spät

Die Grippeschutzimpfung verzögert sich, weil der Impfstoff noch nicht da ist. Die Ärzte sitzen wie auf Kohlen, weil sich erstmals die Krankenkassen um die Bestellung des Impfstoffs kümmern. Die Medizi... » mehr

Holger Schalling zur Welt-Aids-Konferenz

25.07.2012

FP/NP

Um Leben und Tod

Es geht mal wieder ums Geld. Diesmal nicht für ruinierte Banken, sich schön rechnende Staaten oder klamme Kommunen. In Washington findet die Welt-Aids-Konferenz statt. » mehr

Stefan E. Breit

10.12.2011

Region

Kaum Anreize für junge Ärzte

Die Arbeitsbedingungen der Landärzte müssen besser werden. Das fordert Stefan E. Breit, Sprecher des Ärztlichen Kreisverbandes Hof. Das neue Landarzt-Gesetz bringe in der Hinsicht nichts. » mehr

Ein kurzer Piks hilft gegen das aggressive Grippe-Virus. 	Foto: dpa

27.10.2011

Region

Zeit für Grippeschutz

Die Saison für die jährliche Impfung hat begonnen. Vor allem Risikogruppen wie ältere Menschen, Schwangere, Lehrer oder medizinisches Personal sollten sich vor der Viruserkrankung schützen. » mehr

Dr. Karl-Heinz Grimm

26.10.2011

Region

Zeit für Grippeschutz

Die Saison für die jährliche Impfung hat begonnen. Vor allem Risikogruppen wie ältere Meschen, chronisch Kranke, Lehrer oder medizinisches Personal sollten sich vor der Viruserkrankung schützen. » mehr

28.02.2011

Oberfranken

Die Sache mit der Tollwut-Impfung

"Früher standen überall Schilder mit der Aufschrift 'Tollwutgefährdeter Bezirk'. Doch seit Jahren hört man nichts mehr von dieser Krankheit", schreibt eine Leserin aus Wirsberg. » mehr

fpnd_risch_fleckenstein_300

03.05.2010

Oberfranken

"Der Staat hat wohl zu viel Impfstoff gekauft"

Herr Professor Fleckenstein, wie groß ist die Gefahr, dass bei der Einschätzung und der Abwehr von Epidemien wie der Schweinegrippe die Pharmazeutische Industrie Einfluss nehmen könnte? » mehr

fparz_widenm_220110

22.01.2010

Region

"Sind nicht gefeit vor einer zweiten Welle"

Herr Dr. Widenmayer, die Schweinegrippe ist aus den Schlagzeilen verschwunden. Hat sich das Thema damit erledigt? Das ist nicht sicher so. Man spricht immer davon, dass im Frühjahr eine zweite Welle ... » mehr

fpnd_skalna_LB_241209

30.12.2009

Oberfranken

Kaum jemand will sich impfen lassen

Kaum jemand will sich impfen lassen Prag - Mit großer Verspätung ist Impfstoff gegen die Schweinegrippe nach Tschechien gekommen. Das Gesundheitsministerium hat in die Medikamente umgerechnet siebe... » mehr

fpha_es_ursula_schmidt_1711

17.11.2009

Region

"Ich denke, das ist alles Panikmache"

Die Frankenpost fragte Passanten in Hof: Sind Sie bereits gegen die Neue Grippe geimpft? Oder haben Sie Angst vor einer Impfung? "Ich denke, das ist alles Panikmache", meint Hans Hofmann aus Brunnent... » mehr

fpks_pauls,_olga_141109

14.11.2009

Region

Schweinegrippe-Impfstoff wird knapp

Landkreis - Die Nachfrage nach dem Impfstoff gegen die Schweinegrippe ist in den vergangenen Tagen deutlich gestiegen. Die zunehmende Impfbereitschaft der Menschen hat zur Folge, dass es im Landkreis ... » mehr

fparz_berg_111109

12.11.2009

Region

Nachfrage größer als das Angebot

Wunsiedel - Die Nachfrage wird jeden Tag größer. Immer mehr Menschen wollen sich gegen die sogenannte Schweinegrippe impfen lassen. » mehr

fpks_baar_071109

07.11.2009

Region

Ärzte stinksauer über Impf-Chaos

Kulmbach - Wenn es um die Impfung gegen die Schweinegrippe geht, sind sich Kulmbachs niedergelassene Hausärzte in einem Punkt einig: Die von der Regierung befürwortete Massenimpfung gegen den Erreger ... » mehr

fpks_pandemix_071109

07.11.2009

Region

Apotheker sollen liefern, sitzen aber selbst auf dem Trocknen

Kulmbach - Die Kulmbacher Apotheker könnten die Praxen gar nicht mit dem Impfstoff Pandremix versorgen, denn er ist derzeit nicht verfügbar. Apotheker Jürgen Bredemeyer meldet totale Ebbe im Depot. An... » mehr

Schweinegrippe

04.11.2009

Oberfranken

Viele Praxen ohne Impfstoff

Die staatlich geregelte Impfung gegen die Schweinegrippe durch die Hausärzte funktioniert in Bayern noch nicht. Viele Praxen haben bisher keinen Impfstoff erhalten und vertrösten ihre Patienten auf di... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".