INDUSTRIE- UND HANDELSKAMMERN

Donald Trump

vor 17 Stunden

Topthemen

Handelsstreit mit China: Trump verhängt neue Milliardenzölle

Im bisher größten Schritt seiner Zollkampagne belegt Donald Trump China-Importe im Wert von 200 Milliarden Dollar mit Extrazöllen. Auch Firmen in Europa fürchten Auswirkungen auf ihr Geschäft. » mehr

Schon bald sollen 5 G-Netze etabliert sein. Foto: Sebastian Gollnow/dpa

22.08.2018

Wirtschaft

IHK fordert Mobilfunkausbau auf dem Land

Im kommenden Jahr werden die Frequenzen für den neuen 5 G-Standard vergeben. Die ländlichen Regionen sollen dabei den Anschluss nicht verlieren. » mehr

Wachsamkeit, aber keine Panik

17.08.2018

Wirtschaft

Wachsamkeit, aber keine Panik

Die Türkei-Krise hält Politik und Finanzmärkte in Atem. Die Wirtschaft in Oberfranken beobachtet die Entwicklungen mit Sorge. Und hofft, dass die Lage nicht eskaliert. » mehr

Vor allem die Gastronomie hat mit dem Nachwuchsmangel zu kämpfen. Doch auch in anderen Berufsfeldern müssen viele Ausbildungsplätze mangels Bewerbern frei bleiben. Foto: Christian Charisius/dpa

08.08.2018

Wirtschaft

Bewerbermangel kurz vor Ausbildungsstart

In drei Wochen starten wieder Tausende junger Menschen ins Berufsleben. Viele Betriebe haben aber Schwierigkeiten, ihre Stellen zu besetzen. Auch die Kammern sind besorgt. » mehr

Gabriele Hohenner

20.07.2018

Oberfranken

IHK will Oberfranken stärken

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) für Oberfranken möchte gemeinsam mit Partnern aus Politik und Wirtschaft die Region voranbringen. » mehr

Die besten Mittelschul-Absolventen von Stadt und Landkreis Hof können stolz auf ihre Leistungen sein. Unser Bild zeigt vorne (von links): Jack Söllner, Mittelschule Bayerisches Vogtland Feilitzsch, Norick Pellegrino, Münster-Mittelschule Hof, Jana Klose und Jakob Keidel, beide von der Mittelschule Frankenwald, umgeben von den Ehrengästen aus Politik und Wirtschaft, vom Schulamt sowie Vertretern der Schulen; auf dem Bild fehlt Hannah Cosolo. Foto: Hüttner

22.07.2018

Region

Sogar die Traumnote 1,0 ist dabei

In einer Feierstunde erhalten die fünf besten Absolventen der Mittelschulen im Schulamts- bezirk Hof Urkunden. Die Leistung von Jana Klose ragt heraus. » mehr

Hauptgeschäftsführerin mit langjähriger Erfahrung in der Kammerarbeit: Gabriele Hohenner. Foto: Roland Töpfer

20.07.2018

FP/NP

"Wir sind nicht ruhiger, wir sind anders"

IHK-Chefin Gabriele Hohenner zieht nach einem Jahr im Amt erstmals Bilanz. Sie spricht über Ziele, Strategie, Projekte und das Verhältnis zur Kammer in Coburg. » mehr

Sie kamen zu ersten Gesprächen über die Europatage 2019 zusammen: (von links im Uhrzeigersinn): Mag. Karel Barufka, stellvertretender Landrat Dieter Schaar, Bürgermeister Harald Hübner, Verwaltungsleiter Rainer Schimpf, Gemeindesekretärin Heike Nützel (verdeckt), Jutta Höhn von der IHK Bayreuth, Sara Franke von der IHK Bayreuth, Roswitha und Peter Verbata von der FEK und Dr. Wolfgang Otto von der FEK.	Foto: Horst Wunner

16.07.2018

Region

Europamedaille geht nach Liechtenstein

Für die Europatage in Neudrossenfeld steht bereits in Grundzügen das Programm. Vom 17. bis 19. Mai gibt es ein buntes Fest, in dessen Mittelpunkt der Zwergstaat steht. » mehr

Die erfolgreichen Schüler Karim Kohl, Elena Popp und Tim Baier mit Michael von Hertell, Alexandra Prüfer, Stephan Ludl und Malika Winterling (von links). Foto: Hüttner

12.07.2018

Region

Freude über IHK-Diplom

Berg - Kaufmann für Büromanagement gilt als anerkannter Ausbildungsberuf der Industrie- und Handelskammer (IHK), der im Rahmen einer dualen Ausbildung in Betrieb und Berufsschule erlernt werden kann. » mehr

Landräte, Bürgermeister sowie Verbands- und Wirtschaftsvertreter aus der Metropolregion Nürnberg teilten Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (vorne, Mitte) in Berlin ihre Pläne und Wünsche mit. Der zeigte sich durchaus aufgeschlossen.	Fotos: Metropolregion Nürnberg/Axel Eisele, IHK zu Coburg

29.06.2018

FP/NP

Ein langer Wunschzettel an den Minister

Eine Delegation der Metropolregion Nürnberg spricht bei Andreas Scheuer vor. Der überrascht mit durchaus konkreten Zusagen. » mehr

Auch aus dem Bezirk Marktredwitz/Selb sind Prüfer geehrt worden. Auf dem Foto (von links): Schulleiter Dr. Bernhard Nitsche, IHK-Vizepräsident Hans Rebhan, Markus Nürnberger, stellvertretender IHK-Hauptgeschäftsführer Wolfram Brehm, Stefan Wölfel und stellvertretender Landrat Roland Schöffel. Foto: Werner Reißaus

20.06.2018

Fichtelgebirge

Abfragen als große Leidenschaft

Die IHK ehrt Experten aus der Region, die seit zehn Jahren andere prüfen. Dies ist eine komplizierte Aufgabe. » mehr

Hans Rebhan hat zu seinem 60. Geburtstag beschlossen, beruflich etwas kürzerzutreten. Das beschert ihm nun Freiräume für seine Hobbys und sein Ehrenamt im IHK-Gremium Kronach und als IHK-Vizepräsident.	Foto: Roland Töpfer

15.06.2018

FP/NP

Der Netzwerker

Hans Rebhan ist nicht nur IHK-Vizepräsident aus dem Gremium Kronach. Er ist auch heimatverbunden. Seine Forderung: Oberfranken muss nach außen sichtbarer werden. » mehr

Dr. Dirk Haid (HWK für Oberfranken), Susanne Stammberger (IHK zu Coburg), Claudia Kirchmair (Bio/Campus Straubing) und Wolfram Brehm (IHK für Oberfranken Bayreuth) werben für den Wettbewerb. Foto: IHK Oberfranken

15.06.2018

FP/NP

Oberfränkische Kammern suchen junge Gründer

HWK und IHK laden Start-ups zu einem Wettbewerb ein. Dieser richtet sich an Firmen und Unternehmen mit grünen Geschäftsideen. » mehr

Auch aus dem Bezirk Kulmbach standen einige Prüfer der IHK zur Ehrung an. Im Bild (von links) Stadt- und Kreisrat Dr. Michael Pfitzner, Hannes Walter, Peter Lubig von der Berufsschule Kulmbach, Herbert Aepfelbach, stellvertretender IHK-Hauptgeschäftsführer Wolfram Brehm, Ursl Reinert-Münch, Edwin Dörnhöfer, Doreen Kestel, Wolfgang Baron, IHK-Vizepräsident Hans Rebhan und stellvertretender Landrat Jörg Kunstmann. Foto: Werner Reißaus

15.06.2018

Region

Garanten der Aus- und Weiterbildung

Die Industrie- und Handelskammer zeichnet zahlreiche ehrenamtliche Prüfer aus. Auch die Anforderungen an sie werden immer mehr. » mehr

Eine Arbeiterin verziert Teller in einem Werk von Zarin Iran Porcelain Industries in der Provinzhauptstadt Isfahan im Iran. Viele deutsche Maschinen sind in der Produktion im Einsatz, auch ein Teil der für die Herstellung benötigten Rohstoffe kommt aus Deutschland. Foto: Jörg Schurig/dpa

25.05.2018

FP/NP

Iran-Sanktionen treffen Wirtschaft kaum

Oberfrankens Unternehmer unterhalten nur wenig Handelsbeziehungen mit der Islamischen Republik. Obwohl das Land ein interessanter Partner sein könnte. » mehr

Kaum verständlich und umsetzbar: So beurteilen Vereins- und Firmenvertreter aus der Region die neuen Datenschutz-Richtinien der EU, die am Freitag in Kraft treten. Foto: stock.adobe.com

23.05.2018

Region

Datenschutz hält Firmen und Vereine auf Trab

Ab 25. Mai greift die neue Datenschutz-Grundverordnung. Vereinssprecher und Unternehmen klagen über Auflagen, die kaum zu erfüllen sind. » mehr

Kaum verständlich und umsetzbar: So beurteilen Vereins- und Firmenvertreter aus der Region die neuen Datenschutz-Richtinien der EU, die am Freitag in Kraft treten. Foto: beermedia - stock.adobe.com

22.05.2018

Fichtelgebirge

Verschärfung trifft Firmen und Vereine

Zu mehr Bürokratie bei der Daten-Sicherung führt eine EU-Verordnung ab 25. Mai. Ehrenamtliche wie Unternehmenssprecher nennen die juristischen Vorgaben schwer erfüllbar. » mehr

Dieter Uschold

16.05.2018

FP/NP

IHK fordert Steuerentlastung

Bayreuth - Angesichts steigender Steuereinnahmen von Bund, Ländern und Gemeinden fordert die IHK für Oberfranken Bayreuth eine Steuerentlastung für Unternehmen. » mehr

Die Wirtschaft befindet sich derzeit in der Hochkonjunktur: Die Auftragsbücher der oberfränkischen Unternehmen sind voll, und die Mehrzahl der Firmen ist zufrieden mit der aktuellen Situation. Fotos: Adobe Stock/Marco2811 , IHK zu Coburg, IHK für Oberfranken Bayreuth

11.05.2018

FP/NP

Oberfrankens Wirtschaft wächst weiter

Regionale Unternehmen sind größtenteils zufrieden mit der Wirtschaftslage. Doch Spannungen in der internationalen Politik und der Fachkräftemangel trüben die Stimmung. » mehr

Der ehemalige IHK-Präsident Heribert Trunk, DIHK-Präsident Dr. Eric Schweitzer, Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml, IHK-Präsidentin Sonja Weigand, der frühere IHK-Präsident Dr. Wolfgang Wagner, IHK-Hauptgeschäftsführerin Gabriele Hohenner und der bayerische Wirtschaftsminister Franz Josef Pschierer (von links) freuen sich über das Kammer-Jubiläum. Foto: Matthias Will

08.05.2018

FP/NP

Die Kammer als Erfolgsgarant

Viele Gäste sind zum Festakt in Bamberg erschienen. DIHK-Präsident Schweitzer und Wirtschaftsminister Pschierer würdigen die Leistungen der Bayreuther Organisation. » mehr

07.05.2018

FP/NP

"Wir nutzen den Rückenwind nicht"

Die deutsche Wirtschaft läuft gut. Und doch lauern viele Risiken. Ein Gespräch mit DIHK-Präsident Schweitzer über Trump, China, berufliche Bildung und Kammer-Kritiker. » mehr

Jürgen Zimmermann von der Firma Multi-Trans in Feilitzsch im Landkreis Hof erklärt Schülern, wie ein Verpackungsroboter funktioniert. Fotos: Matthias Will

19.04.2018

FP/NP

Vielseitige, aber unterschätzte Branche

Ohne Logistik geht nichts in der Wirtschaft. Und doch steht sie nicht so sehr im Fokus wie andere Zweige. Dabei gibt es vieles, was die Unternehmen umtreibt. » mehr

Stellvertretender Landrat Roland Schöffel (von links) und Selbs Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch gratulierten den Prüfungsbesten der Berufsausbildung: Maximilian Reul, Tina Fritsch, Sophie Kant, René Schwintek und Jörn Wutz. Den Glückwünschen schloss sich auch Dr. Laura Krainz-Leupoldt an, Vorsitzende des IHK-Gremiums Marktredwitz-Selb und Vizepräsidentin der IHK für Oberfranken.	Fotos. Silke Meier

18.04.2018

Fichtelgebirge

Zwei Damen brillieren

Die IHK feiert ihren Nachwuchs. In der Aus- und Weiterbildung zeigen die jungen Fachkräfte eine beeindruckende Leistung. » mehr

Die deutsche Wirtschaft könnte noch stärker wachsen, wenn noch mehr qualifizierte Arbeitskräfte vorhanden wären. Symbolfoto: sculpies/Adobe Stock

17.04.2018

FP/NP

Vieles ist auch eine Frage des Images

Die Sicherung von Fachkräften ist für die Wirtschaft eine große Herausforderung. Die Kammern mühen sich, aber schwierig bleibt die Aufgabe trotzdem. » mehr

Michael Möschel

10.04.2018

Region

Unternehmen suchen Nachwuchs

Auszubildende haben im Bereich des IHK-Gremiums Kulmbach gute Chancen auf eine Stelle. Die Industrie- und Handelskammer bietet nun Sprechstunden für Studienaussteiger an. » mehr

Am Ende soll es zwei Gewinner geben

16.03.2018

FP/NP

Am Ende soll es zwei Gewinner geben

Die Zahl der Flüchtlinge, die eine Ausbildung absolvieren, nimmt zu. Die IHK für Oberfranken will diesen Trend unterstützen. Es gibt eine Anlaufstelle, die gezielt helfen soll. » mehr

Nikolas Wünsch (rechts) beschäftigt sich nach Abbruch seines Studiums im Rahmen seiner Ausbildung bei der Firma Roba auch mit dem Vertrieb von Kinderbetten. Sein Ausbildungsleiter Volker Ring spricht von guten Erfahrungen mit Auszubildenden in Wünschs Alter. Fotos: Mathias Mathes, privat

14.03.2018

FP/NP

Eine zweite Chance in der Praxis

Nicht jeder junge Mensch wird im Studium glücklich. Das ist gar nicht schlimm, denn viele Firmen sind froh, wenn sie Abbrecher für eine Ausbildung gewinnen können. » mehr

17.02.2018

FP/NP

In Oberfranken herrscht praktisch Vollbeschäftigung

Bayreuth - Die Zahl der sozialversicherungspflichtigen Beschäftigungsverhältnisse im Regierungsbezirk Oberfranken hat einen neuen historischen Höchststand erreicht. » mehr

Den Speditionen gehen die Berufskraftfahrer aus. Fast alle Logistikunternehmen suchen jetzt schon Personal. Das wird sich in Zukunft verschärfen, sagt der Chef der Verkehrsakademie Bayern und IHK-Vize Michael Möschel. Er will, dass Migranten besser in den Arbeitsmarkt integriert werden. Foto: Matthias Strauß/dpa

15.02.2018

FP/NP

"Ein Höchstmaß an Arroganz"

Michael Möschel spricht im Interview über die zunehmende Personalknappheit. Er kritisiert, dass zu wenig getan wird, um Flüchtlinge in den Arbeitsmarkt zu integrieren. » mehr

Markusplatz

06.02.2018

Reisetourismus

So erkennt man gute Reiseleiter

Sie sind mit Schirm oder Infomappe bewaffnet, bringen Touristen Wissenswertes über Land und Leute näher und führen sie zum nächsten Restaurant. Aber wer garantiert eigentlich, dass der Reiseleiter vor... » mehr

Wo kommen Daten her, wo gehen sie hin und wie werden sie gesichert? Auf Unternehmen kommen mit der EU-Datenschutz-Grundverordnung deutlich strengere Pflichten zu. Fotos: Daniel Reinhardt/dpa, Stefan Schreibelmayer

29.01.2018

FP/NP

Ketten für die Datenkrake

Auf Unternehmen kommt demnächst ein rechtliches Schwergewicht zu. Die Datenschutz-Grund- verordnung legt fest, welche Informationen gespeichert werden dürfen. » mehr

China rückt näher an die Region

22.01.2018

FP/NP

China rückt näher an die Region

Eine hochkarätig besetzte Delegation aus dem Reich der Mitte informiert sich über Möglichkeiten der Kooperation. Der Logistikagentur Hof kommt eine Schlüsselrolle zu. » mehr

Oberfrankens Wirtschaft strotzt vor Kraft

19.01.2018

FP/NP

Oberfrankens Wirtschaft strotzt vor Kraft

Die Geschäfte der meisten Unternehmen laufen ausgezeichnet. Das geht aus den Umfragen der beiden Industrie- und Handelskammern hervor. Alles bestens? Nicht ganz. » mehr

Die Stadt Kulmbach hat für die Grundsteuer B, die alle Grundstücksbesitzer zahlen müssen, einen Hebesatz von 320 festgelegt. Im oberfränkischen Vergleich liegen die Kommunen im Landkreis auf dem niedrigsten Niveau.	Foto: Stefan Linß

18.01.2018

Region

Für Kommunen zählt jeder Euro

Das Bundesverfassungs- gericht rüttelt an der Grundsteuer und stellt damit Gemeinden wie Grafengehaig vor mögliche Probleme. Die Einnahmen sind dringend nötig. » mehr

Jörg Volker Lichtenegger Seidel

12.01.2018

FP/NP

Über Verantwortung, Glück und Träumereien

Die Wirtschaft brummt. Aber was bringt 2018? Wir haben Unternehmer, Kammervertreter und Gewerkschafter nach ihren Einschätzungen und Vorsätzen gefragt. » mehr

13.01.2018

Region

Hohenner begrüßt Beschluss der Bahn

Bayreuth/Untersteinach - Die Hauptgeschäftsführerin der Industrie- und Handelskammer (IHK) Bayreuth, Gabriele Hohenner, begrüßt die Entscheidung der Bahn, bei Untersteinach die Gleise niedriger zu leg... » mehr

Von Roland Töpfer

12.01.2018

FP/NP

Gute Zeiten

Die Stimmung war bestens, als sich die Spitzen der oberfränkischen Wirtschaft diese Woche beim Neujahrsempfang der IHK für Oberfranken in Bayreuth trafen. Zufriedene Gesichter, wohin man auch blickte. » mehr

Chefs müssen auf die Eigenheiten ihrer Mitarbeiter eingehen und sie entsprechend ihrer Fähigkeiten führen. Das hob Anselm Bilgri bei seinem Vortrag in der IHK hervor. Fotos: pressmaster / Adobe Stock, Matthias Will

09.01.2018

FP/NP

Wer führt, sollte auch dienen

Die Benediktsregel ist fast 1500 Jahre alt. Was können Unternehmer und Führungskräfte aus ihr lernen? Ein Wanderer zwischen zwei Welten weiß die Antwort. » mehr

09.01.2018

FP/NP

Kommentar: Ein schrilles Marketing kann Taten nicht ersetzen

Werte sind wichtig für den Erfolg eines Unternehmens. Die Botschaft, die Anselm Bilgri und die IHK für Oberfranken beim Neujahrsempfang verkündet haben, ist richtig und bedeutend. Aber nicht nur für d... » mehr

15.12.2017

FP/NP

IHK fordert schnelles Internet

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) für Oberfranken Bayreuth fordert schnelle Glasfaseranschlüsse bis in die Unternehmen. » mehr

Friedrich Herdan

11.12.2017

FP/NP

Friedrich Herdan fordert digitale Offensive

Der IHK-Präsident wünscht Bandbreiten "jenseits der 50 Megabit". Dies sei für die Wettbewerbsfähigkeit der Coburger Unternehmen unerlässlich. » mehr

Das Container-Terminal in Hof ist seit Jahren ein erfolgreicher Umschlagplatz für Waren.	Foto: Archiv

22.11.2017

FP/NP

Die Seidenstraße beginnt in Hof

Neue Chancen für die Anbindung Oberfrankens nach China soll eine Containerzug-Verbindung schaffen. Ein Team arbeitet am Zukunftsprojekt. » mehr

20.11.2017

FP/NP

Regionale Wirtschaft rügt Ende der Sondierungen

Die Handwerkskammer für Oberfranken sowie die beiden Industrie- und Handelskammern im Bezirk appellieren an die Abgeordneten. Sie fordern Planungssicherheit. » mehr

Für die Preisträger des Azubi-Awards gab es Konfettiregen.	Foto: Gerd Emich Weitere Bilder finden Sie unter www.frankenost.de und www.neue-presse.de im Internet.

10.11.2017

FP/NP

Junge Filmstars feiern im Konfettiregen

Die IHK für Oberfranken vergibt in Kulmbach die Preise ihres ersten "Azubi-Video-Contests". 49 Nachwuchsteams sind ins Rennen um die "Victors" gegangen. » mehr

Rätselt bis heute über die Gründe für ihre Entlassung: Christi Degen. Foto: Roland Töpfer

20.10.2017

FP/NP

"Ich habe nichts geahnt"

Im April entließ die IHK für Oberfranken ihre Hauptgeschäftsführerin Christi Degen. Die Hintergründe liegen bis heute im Dunkeln. Nun meldet sich Degen zu Wort. » mehr

Auch Klaus Rosenberger aus dem Raum Hof wurde auf Kloster Banz für eine mindestens zwanzigjährige ehrenamtliche Tätigkeit geehrt. Unser Bild zeigt den Geehrten Klaus Rosenberger (Dritter von links) mit (von links) dem Regierungsvizepräsidenten Thomas Engel, der IHK-Präsidentin Sonja Weigand, dem DGB-Regionsgeschäftsführer Mathias Eckardt, Sebastian Peine, dem Vorsitzenden der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Bayreuth - Hof, und Landtagsabgeordnetem Klaus Adelt.

18.10.2017

Region

Rückgrat der Aus- und Weiterbildung

Banz - Die IHK hat 26 verdiente Prüfer aus Oberfranken, darunter Klaus Rosenberger aus dem Raum Hof, geehrt. » mehr

05.10.2017

FP/NP

IHK will Oberfranken attraktiver machen

Ein neuer Fachausschuss will den Standort besser vermarkten. Es soll um Inhalte gehen, nicht um ein weiteres Logo, wie der Vorsitzende betont. » mehr

Die Industrie- und Handelskammer hat in Kulmbach die Prüfungsbesten der Aus- und Weiterbildung ausgezeichnet. Unser Bild zeigt sie zusammen mit dem Vorsitzenden des IHK-Gremiums Kulmbach, Michael Möschel (rechts), Oberbürgermeister Henry Schramm (Vierter von rechts) und stellvertretendem Landrat Dieter Scharr (Vierter von links). Fotos: Gabriele Fölsche

06.10.2017

Region

Mutig große Ziele angehen

162 Auszubildende können zuversichtlich nach vorne schauen. Fachkräfte sind gefragt wie nie zuvor. » mehr

Der Export ist ein wichtiges Geschäftsfeld für die Unternehmen in Oberfranken. Vor allem der Euroraum, Südamerika und der Asien-/Pazifikraum sind gute Abnehmer. Foto: Adobe Stock

29.09.2017

FP/NP

Wirtschaft punktet im Außenhandel

Die beiden Industrie- und Handelskammern in Oberfranken blicken positiv in die Zukunft. Sie setzten nach der Wahl nun auf rasche politische Entscheidungen. » mehr

Ein Plädoyer für systematisches Scheitern

19.09.2017

FP/NP

Ein Plädoyer für systematisches Scheitern

Die Digitalisierung erzwingt ein Umdenken in den Unternehmen. Aber wie können sie sich in der neuen Welt behaupten? Ein Google- Experte gibt Tipps. » mehr

16.09.2017

Oberfranken

Masterplan soll Oberfranken fit für die Zukunft machen

Oberfranken - Die Konjunktur brummt - dennoch warnt die oberfränkische Wirtschaft vor Selbstzufriedenheit. » mehr

Unter Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan nimmt die Türkei immer mehr Züge eines autokratischen Systems an. Das wird nicht nur für die Wirtschaft im eigenen Land zum Problem. Auch hiesige Firmen sind besorgt.

04.09.2017

FP/NP

Die Wirtschaft leidet unter Erdogan

Die Politik der türkischen Regierung verunsichert auch die oberfränkische Wirtschaft. Die Unter- nehmen sorgen sich bei Geschäftsreisen um ihre Mitarbeiter. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".