INFORMATIONSZENTREN

So präsentiert sich das in Bau befindliche Informationszentrum . Foto: Fischer

02.09.2018

Wunsiedel

Bau des Info-Zentrums schreitet voran

Die Stadt Kirchenlamitz baut für rund 650 000 Euro ein Informationszentrum "Epprechtstein". Für das Vorhaben erhält die Stadt eine hohe Förderung. » mehr

Founder's Memorial in Abu Dhabi

08.06.2018

Reisetourismus

Neues Denkmal für verstorbenen Scheich in Abu Dhabi

Ein neues Denkmal im Stadtzentrum von Abu Dhabi erinnert an den Gründervater der Vereinigten Arabischen Emirate. In einem daneben gelegenen Informationszentrum erfahren Besucher mehr über das Leben vo... » mehr

Nach der Fipronil-Krise

26.03.2018

Ernährung

Wie es um Ostern nach der Fipronil-Krise steht

Gerade jetzt vor Ostern stutzt mancher Verbraucher: Waren Eier nicht mal günstiger? Die Preise sind eine Spätfolge des Fipronil-Skandals im vergangenen Jahr, der vielen Verbrauchern zeitweise den Appe... » mehr

Ortsbesichtigung am künftigen Standort des Touristenzentrums: (von links) Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz, Stadtarchivar Werner Bergmann, Bürgermeister Thomas Schwarz und die Architekten Peter Kuchenreuther und Susann Schäfer.	Foto: Magdalena Dziajlo

11.08.2017

Fichtelgebirge

Eine halbe Million für das Info-Zentrum

Mit dem Zuschuss der Regierung kann im kommenden Jahr der Bau am Labyrinth unter dem Epprechtstein beginnen. Auch ein Parkplatz und eine Toilette sind geplant. » mehr

Schlammfestival

01.08.2017

dpa

Außergewöhnliche Veranstaltungstipps rund um die Welt

Wer nach ungewöhnlichen Veranstaltungen und Erlebnissen im Urlaub sucht, wird hier fündig: ein Matsch-Festival in Neuseeland, Almabtriebe in Tirol oder Kunst in Wien. » mehr

Jubiläumskonzert vor Felsblöcken: Die Musikanten der Krebsbacker Blasmusik wählten sich das Granitlabyrinth Epprechtstein als Kulisse für ihr Bühnenjubiläum. Foto: Willi Fischer

06.06.2017

Fichtelgebirge

Krebsbacker zünden Feuerwerk der Blasmusik

Zum 20. Bühnenjubiläum versetzt die Formation die Felsen im Granitlabyrinth in Schwingungen. Die Zuhörer sind begeistert. » mehr

10.12.2016

Region

Kirchenlamitzer Bürgermeister ist zufrieden mit 2016

Thomas Schwarz sieht die Stadt auf einem guten Weg. Dank guter Zusammenarbeit mit vielen Kräften ließen sich viele Dinge realisieren oder anstoßen. » mehr

Dem Stadtrat liegt ein Modell für das geplante Info-Zentrum am Granitlabyrinth vor, das hier von den Stadträten Karin Schreier und Markus Zißler unter die Lupe genommen wird. Foto: Willi Fischer

17.09.2016

Fichtelgebirge

Infozentrum soll Epprechtstein aufwerten

Der Tourismus nimmt zu. Die Stadt Kirchenlamitz spürt das am Granitlabyrinth. Hier will sie eine moderne Infrastruktur schaffen, um den Erfordernissen gerecht zu werden. » mehr

Sie weihten gemeinsam die neuen Wege im Roggengarten ein (von links): zweiter Bürgermeister Holger Grießhammer, Franz Leupoldt und Dr. Laura Krainz-Leupoldt und die beiden Geistlichen Hans Schinhammer und Hans-Hermann Münch. Magda Hager (vorne) schnitt das Band durch. Foto: Jürgen Henkel

06.08.2016

Fichtelgebirge

Barrierefrei durch den Roggenpark

Behindertengerechte Wege ermöglichen jetzt jedem, das Informationszentrum der Pema zu nutzen. Die Roth-Stiftung hilft bei der Finanzierung. » mehr

Bürgermeister Frank Stumpf, Stadtbaumeister Reiner Franz und Architekt Jürgen Hoffmann (von links) inspizieren das Areal der künftigen Tourist-Information. Genau hier wird das Team des Info-Centers von Mai an Reisende empfangen und mit Ausflugstipps über die Region versorgen.

27.11.2015

Region

Der Bistro-Betreiber steht fest

Der Umbau des Bahnhofes Naila zum touristischen Informationszentrum steuert in Richtung Zielgerade. Die offizielle Eröffnung ist für 1. Mai geplant. » mehr

Schön allein reicht nicht

05.09.2015

Region

Schön allein reicht nicht

Die Tourismusbeauftragte der Bundesregierung, Iris Gleicke, besucht den Frankenwald. Der, sagt sie, habe alle Chancen - wenn man auch die Nachbarn ins Boot holt. » mehr

Hier gibt es Informationen rund den Roggen: Dr. Laura Krainz-Leupoldt, Minister Christian Schmidt, Regierungspräsident Wilhelm Wenning und Bürgermeister Frank Dreyer (von links) im Rogg-In.

15.07.2015

Fichtelgebirge

Pema will besonderen Schutz für Roggen

Der Vollkornbrot-Hersteller macht sich für eine geschützte Ursprungsbezeichnung für das Getreide stark. Bundesminister Christian Schmidt signalisiert Unterstützung. » mehr

Schon jetzt freuen sich Gabrielle und Mike Robinson mit Altbürgermeister Winfried Geppert und den Arzberger "South-Bend-Fahrern" auf das im September geplante Treffen in den USA. 	Foto: privat

29.06.2015

Region

Auswandererkinder besuchen Arzberg

Gäste aus der amerikanischen Partnerstadt South Bend erinnern sich an das Leben ihrer Vorfahren im Fichtelgebirge. 20 Arzberger fliegen im September in die USA. » mehr

18.04.2015

Region

Servicegruppe zieht nach Arzberg um

Die Bayernwerk AG verlagert 15 Arbeitsplätze von Marktredwitz nach Arzberg. Standort der Mitarbeiter ist dann das frühere Informationszentrum am Eon-Kraftwerk. » mehr

Im Freigelände können die Museumsbesucher einen sogenannten Deutschen Türstock begutachten. Die leicht schräg gestellten Stämme verhindern, dass der Berg den Stollen eindrückt.

09.04.2015

Region

Im Berg der "Alten Männer"

Nur noch wenige Tage, dann geht für Heinz Kliesch und seine Mitstreiter ein Traum in Erfüllung. Dann wird in Kupferberg das Besucherbergwerk St.-Veit-Zeche seiner Bestimmung übergeben. » mehr

Pema-Chef Franz Leupoldt und die neugewählte Roggenkönigin Verena Wölfel beim Prüfen des Roggens.

18.08.2014

Region

Weißenstadt: Verena Wölfel ist die erste Roggenkönigin

Die 21-Jährige aus Leuthenforst setzt sich bei der Wahl im "Rogg-In" durch. Die Studentin vertritt nun die Roggen-Landwirte und die Firma Pema bei Messen und offiziellen Terminen. » mehr

Im Nailaer Ortsteil Hölle gibt es wieder einen Teufel: Geschaffen hat die 5,50 Meter hohe Skulptur Holzgestalter Helmut Rödel aus Naila (links). Die Idee dazu hatte Walter Hag vom ehemaligen Adams-Hotel.	 Foto: Hüttner

25.07.2014

Region

Die Hölle hat ihren Teufel zurück

Noch verhüllt, zieht die neue Holzskulptur an altem Standort bereits jetzt alle Blicke auf sich. Im August soll das Wahrzeichen des Nailaer Ortsteils die offiziellen Weihen erhalten. » mehr

Roggen ist ihr Thema: Laura Krainz-Leupoldt, Vorsitzende des Fördervereins für Roggenkultur.

27.06.2014

Oberfranken

Getreide trifft auf Poesie

Eine Ausstellung nur über die Getreidesorte Roggen. Das klingt zuerst nicht besonders aufregend. Doch weit gefehlt: Das "Rogg in" lockt mit Brot-Meditation und Poesie inmitten von Roggenhalmen. » mehr

20.06.2014

Region

Ruine wird zum Tor ins Urlaubsparadies

Der Umbau des Bahnhofes Naila zum touristischen Informationszentrum hat begonnen. Aus einem "oberschrecklichen" Schauplatz wird eine Stätte der Gastfreundschaft. » mehr

Im Bereich des IHK-Gremiums Marktredwitz-Selb, dessen Vorsitzende Dr. Laura Krainz-Leupoldt ist, dominieren deutlich die Kleingewerbetreibenden.  	Zahlen: IHK für Oberfranken, Peter Belina

29.04.2014

FP/NP

Die Netzwerkerin

Erstmals hat die IHK mit Dr. Laura Krainz- Leupoldt aus Weißenstadt eine Vizepräsidentin. Die gebürtige Triesterin will die Eindrücke ihrer Kindheit zum Vorteil von Oberfranken nutzen. » mehr

Ein Blick in den Saal im sanierten Gebäude des Goldenen Löwen mit den zahlreichen Ehrengästen. 	Foto: Susanne Tomis-Nedvidek

08.03.2014

Region

Goldener Löwe erstrahlt neu

Aus der Brandruine des ehemaligen Gasthauses entsteht ein Bürgerhaus mit Informationszentrum. Bei der Einweihung erinnern die Redner an das Feuer, die Bauarbeiten und die Finanzierung. » mehr

Ein Stück Heimat aus der Vogelperspektive: Der Hobbyfotograf Helmut Welte mit dem neuen Jahreskalender 2014.	Foto: Hüttner

24.10.2013

Region

Lichtenberg aus der Luft

Auch für das kommende Jahr hat der Lichtenberger Hobbyfotograf Helmut Welte wieder einen Jahreskalender kreiert. » mehr

Klaus Adelt erklärt den Teilnehmern der Frankenwald-Tour die Geschichte des Bahnhofs in Blechschmidtenhammer. Jürgen Lindner, Petra Ernstberger, Ulrich Scharfenberg, Annette Karl und Dietrich Förster (von links) sind beeindruckt von dem sehenswerten neuen Informationszentrum.	Foto: flo

24.08.2013

Region

Neue Wege für Kommunen ohne Geld

Eine politische Gruppe tourt im Wahlkampf durch den Frankenwald. Ein Höhepunkt ist der Besuch des neuen Infozentrums in Blechschmidtenhammer. » mehr

Blick ins neue Infozentrum "Granit im Fichtelgebirge" in der Grasyma-Ruine im historischen Kurpark von Weißenstadt. 	Foto: Susanne Tomis-Nedvidek

13.08.2013

Region

Neues Infozentrum "Granit"

Weißenstadt ist um einen Höhepunkt reicher. In den Ruinen der ehemaligen Grasyma können Besucher die Geschichte des Granitabbaus verfolgen. Es gibt Schaustücke und Tafeln. » mehr

Getreide hat für die gesunde Ernährung des Menschen eine große Bedeutung. Das Informationszentrum in Weißenstadt soll auch weitere Aspekte beleuchten.

28.06.2013

FP/NP

Roggen - Gold der Region

In Weißenstadt entsteht das Informationszentrum "Rogg-in". Das Projekt kostet eine Million Euro. In einem Jahr soll es fertig und für die Besucher zugänglich sein. Damit verbinden die Initiatoren groß... » mehr

Mit neuen Informationstafeln wird am Parkplatz zwischen dem Campingplatz und dem Freibad auf den Naturpark Frankenwald aufmerksam gemacht. Auf unserem Bild erklärte Geschäftsführer Dietrich Förster (links) vom Naturpark Frankenwald die Info-Tafeln. Weiter nach rechts Landrat Klaus Peter Söllner, Bürgermeister Roland Wolfrum, Architekt Rainer Spindler und Hans Kotschenreuther von der Touristinformation der Stadt Stadtsteinach.

19.06.2013

Region

Naturpark wirbt mit sanftem Tourismus

Die Besucher des Campingplatzes in Stadtsteinach erfahren auf drei Schautafeln viel über die Einzigartigkeit des Frankenwaldes. Ein besonderes Augenmerk gilt dem Steinachtal. » mehr

20.10.2012

Region

3 Fragen an

Nadine Hofmann, die Geschäftsführerin der Ferienregion Selbitztal, freut sich mit ihrem Team darauf, in die Räume des sanierten Bahnhofs umzuziehen. Sie hat bereits viele Pläne, die sie für die Entwic... » mehr

29.09.2012

Region

"Kleiner Johannes" ragt 15 Meter in die Höhe

Der neue Förderturm ist fertig. Seit Freitag steht ein Wahrzeichen der Stadt Arzberg wieder auf dem Gelände des Infozentrums und erinnert an die stolze Bergwerks-Vergangenheit. » mehr

Robert Strobel, der Hauptvorsitzende des Frankenwaldvereins (links); trifft sich mit den Organisatoren des "Grenzerstammtischs" und der Ortsgruppen in Blechschmidtenhammer, dem Zielort der Sternwanderung am Tag der Deutschen Einheit. Das Bild zeigt (von rechts) Werner Stöcker, Otto Oeder, Werner Neumann, Ralf Oelschlegel und Detlef Horn. 	Foto: flo

29.09.2012

Region

Wandern am Tag der Einheit

Die Teilnehmer der Herbststernwanderung des Frankenwaldvereins treffen sich am 3. Oktober in Blechschmidten- hammer. Ausrichter ist der "Grenzerstammtisch". » mehr

Ein Blick ins Info_Zentrum: Alles ist hell und freundlich; durch das offene Gebälk wirkt der Raum viel größer als vorher. 	Foto: Hüttner

23.06.2012

Region

Fast schon ein Neubau

Das Informationszentrum des Naturparks Frankenwald in Blechschmidtenhammer steht wieder für Besucher offen. Zur Einweihung gibt er einen großen Festakt. » mehr

Der Geschäftsführer des Naturparks Frankenwald Dietrich Förster, Lichtenbergs Bürgermeisterin Elke Beyer und Landrat Bernd Hering (von links) überzeugten sich von der neuen Konzeption.

15.06.2012

Region

Heller und freundlicher

Seit dem Jahr 2010 war das Informationszentrum in Blechschmidten- hammer geschlossen. Nun eröffnet es wieder - und präsentiert sich frisch saniert und modernisiert. » mehr

Das Areal rund um die Münch-Ferber-Villa gleicht noch einer Großbaustelle. Derweil laufen die Vorbereitungen für die Einweihung schon auf Hochtouren. Der Termin ist voraussichtlich Anfang Juli.	Fotos: Spörl

29.03.2012

Region

Feinschliff für das Kleinod

Die Stadt Hof und die Nutzer einigen sich auf einen Fünf-Jahres-Vertrag. In dieser Zeit soll sich das "Forum Gesundheit" als Informationszentrum und Anlaufstelle für die Bürger etablieren. » mehr

Ein Windrad auf dem Schneeberg, wie es auf dieser Fotomontage der Stadt Wunsiedel zu sehen ist, kommt für den Fichtelgebirgsverein nicht infrage.

03.02.2012

Region

Wunsiedel wird Windstützpunkt

Umweltminister Marcel Huber (CSU) hat am Freitag die Stadt Wunsiedel zum zweiten bayerischen Windstützpunkt ernannt. » mehr

Werner Rost (links) hat die Texte für die Broschüre verfasst und Bilder zur Verfügung gestellt. Über die gelungene Publikation freuen sich Bürgermeisterin Elke Beyer (von links), Landrat Bernd Hering, der Geschäftsführer des Naturparks Frankenwald, Dietrich Förster, und die Geschäftsführerin des Touristikverbundes Rennsteig-Saaleland, Jenny Gäbler.

07.10.2011

Region

Wanderweg der Attraktionen

Das Heft "Streifzug durchs Saaletal im Geopark Schieferland" stellt touristische und geologische Besonderheiten vor. Es ist in einer ersten Auflage mit 5000 Exemplaren erschienen. Die Texte hat Werner... » mehr

Ortstermin vor künstlichem Felsen: Die Beteiligten begutachten die Inneneinrichtung des neu gestalteten Infozentrums. 	Foto: S.H.

13.07.2011

Region

Kreativität trifft Tradition

Das Informationszentrum Blechschmiedenhammer soll im September in neuem Gewand erstrahlen. Die Arbeiten verlaufen mittlerweile nach Plan. » mehr

Jury-Mitglied Jörg Haberland mit der Installation "The Booby Trap" von der US-Amerikanerin Jeff von der Ahe.	Foto: dpa

30.06.2011

FP

"Info-Box" für Berliner Stadtschloss eröffnet

Berlin - Das Informationszentrum für das Schloss-Projekt in Berlin ist am Mittwoch eingeweiht worden. In dem auf Zeit errichteten Gebäude können sich die Besucher über den geplanten Bau des Humboldtfo... » mehr

Eine Großbaustelle ist derzeit der Künßbergflügel des Thurnauer Schlosses.	Foto: Schwandt

26.05.2011

Region

Überraschungen im Untergrund

Die Sanierung des Künßbergflügels des Thurnauer Schlosses ist ein Kraftakt für alle Beteiligten. In zwei Jahren soll der Trakt ein Vier-Sterne-Hotel beherbergen. » mehr

Dr. Wolfram Ley

17.05.2011

Region

Ley setzt auf Besucher-Zentrum

Der Wunsiedler Unternehmer Dr. Wolfram Ley hat sich von Reisen in die USA inspirieren lassen. » mehr

Interview: Harnigke Fugmann

09.03.2011

Region

"Auch das frühe Christentum galt als Sekte"

Seit 2001 widmet sich das Forschungs- und Informationszentrum neue Religion in Bayreuth christlichen Splittergruppen. Dessen Leiter Haringke Fugmann sieht in den Kleinkirchen keine Sekten. » mehr

19.11.2010

Region

Landkreis unterstützt Neudrossenfeld

Für die Neugestaltung der Ortsmitte auf dem Gelände der ehemaligen Brauerei Hölzel fließen weitere 200 000 Euro Zuschuss. » mehr

fpnai_rai_blech_160810

24.08.2010

Region

Im Info-Zentrum steckt der Wurm

Die Neugestaltung des Informationszentrums Blechschmidtenhammer dauert länger als erwartet. Das Gebäude weist massive Schäden auf. » mehr

fpnai_am_thh_nfozentrum_240

25.03.2010

Region

Die Urgewalten im Frankenwald

Blechschmidtenhammer - Bald wird es dampfen und brodeln am Eingang des Höllentals in Blechschmidtenhammer, genauer gesagt im alten Lichtenberger Bahnhof. Dieser beherbergt seit Anfang der achtziger Ja... » mehr

fpwun_labyrinth_180809

18.08.2009

Region

Labyrinth steht bis Oktober

Kirchenlamitz - Aus einer Industriebrache wird eine "Tankstelle für Geist und Seele". Jetzt haben die Arbeiten für das Granitlabyrinth nach den Plänen von Architekt Peter Kuchenreuther aus Marktredwit... » mehr

fpnai_Mobil2_250709

25.07.2009

Region

Mobilfunkbetreiber klären auf

Selbitz - Klarheit über die Mobilfunkimmissionen zu bekommen, ist das Ziel des Informationszentrums Mobilfunk (IZMF). » mehr

fpnai_am_rai_koehler_070509

07.05.2009

Region

Mit Energie zurück zum Ursprung

Schwarzenbach am Wald - Vor rund zehn Jahren ist mit Emil Reuther der letzte Köhler im Frankenwald in Ruhestand gegangen. In der dritten Generation hat er dort Kohlenmeiler aufgebaut und Holzkohle erz... » mehr

fpnai_blech1_050509

05.05.2009

Region

Naturpark baut Informationszentren aus

Blechschmidtenhammer/Kronach - Von Zuschüssen aus dem Konjunkturpaket II profitiert auch der Naturpark Frankenwald, der die stattliche Summe von 579 500 Euro bekommt. Darüber ist Naturpark-Geschäftsfü... » mehr

26.08.2008

Eine Chance für die Jugend 08

In der Uniform zum Traumberuf

Hof – Nicht nur die freie Wirtschaft bietet Lehrstellen an, auch die Bundeswehr bildet junge Leute aus. Und das in einer erstaunlich breiten Palette: Vom Koch über den Fachinformatiker bis hin zum Alt... » mehr

04.07.2008

Region

Abgespeckter Umbau des Info-Zentrum

Blechschmidtenhammer – Im Rahmen der Besichtigung des Lichtenberger Besucherbergwerks Friedrich-Wilhelm-Stollen haben die drei SPD-Bundestagsabgeordneten Petra Ernstberger, Anette Kramme und Annette F... » mehr

fpha_rathaus

30.06.2008

Region

Geballte Ladung Service geboten

Rehau – 1000 Luftballons sollen in den Himmel steigen, wenn die Stadt Rehau am morgigen Dienstag ihr Informationszentrum im Museum am Maxplatz eröffnet. » mehr

fparz_lageplan

09.11.2007

Region

Wald, Wasser und Wiese

Arzberg – Nachfolgende Generationen werden sich einmal verwundert die Augen reiben: „Was, hier soll ein großes Kraftwerk gestanden haben?“ Schon in wenigen Wochen wird vom einstigen „Wahrzeichen“ Arzb... » mehr

fparz_csu

20.10.2007

Region

Für eine sinnvolle Nutzung

Arzberg – Was geschieht eigentlich zurzeit auf dem Schumann-Gelände? Darüber ließen sich die CSU-Stadtratsfraktion und einige Mitglieder des Arzberger CSU-Vorstandes vor Ort vom technischen Leiter des... » mehr

25.05.2007

Region

Info-Zentrum für die Gäste bald fertig

STEINWIESEN – Bereits fünf Wochen nach dem ersten Spatenstich wurde das Richtfest beim Tourismushaus „Oberes Rodachtal“ in Steinwiesen gefeiert. Alle Aufträge, erläuterte Bürgermeister Gerhard Wunder,... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".