Lade Login-Box.

INFRASTRUKTUR

Stellvertretender CSU-Kreisvorsitzender Frank Wilzok ehrte Michael Bajon und Wolfgang Wippenbeck für 25 Jahre Parteizugehörigkeit und Stefan Ott für 10 Jahre. Im Bild (von links) stellvertretende CSU-Ortsvorsitzende Melanie Schieber, CSU-Ortsvorsitzender und Bürgermeister Stephan Heckel-Michel, Michael Bajon, Stefan Ott, Wolfgang Wippenbeck und stellvertretender CSU-Kreisvorsitzender Frank Wilzok. Foto: Werner Reißaus

20.05.2019

Kulmbach

Gesucht wird ein Bürgermeisterkandidat

Stephan Heckel-Michel stellt klar, dass er sich nicht mehr zur Wahl stellen wird. Auch als Ködnizer Gemeinderat steht er nicht zur Verfügung. » mehr

Wenn es nach der IHK Oberfranken geht, gehören Funklöcher bald der Vergangenheit an - ein Förderprogramm des Freistaats soll Abhilfe schaffen.

09.05.2019

Auf ein Wort

Land der Funklöcher

Deutschlands digitale Infrastruktur habe im Jahr 2019 "Defizite, wie es schlimmer nicht geht", las jüngst Adidas-Vorstandsvorsitzender Kasper Rorsted der Kanzlerin via Zeitung "Die Welt" die Leviten. » mehr

Stellen das Projekt "Kitchen on the Run" vor (von links, vorne): Martin Abt, Geschäftsführer Diakonie Hochfranken, Dr. Katharina Bunzmann, Demografie-Beauftragte der Stadt, Sandra Häupler, Bildungskoordinatorin, die Integrationslotsinnen Patricia Friedrich und Bärbel Uschold sowie (hintere Reihe von links) Ghaith Henki, Marieke Schöning, Jan Philipp Paeslack und Magdalena Breitenbacher vom Projekt "Kitchen on the Run" und "Lokalheld" Tarik Djemai. Foto: Ertel

09.05.2019

Hof

Integration am Küchentisch

Das Projekt "Kitchen on the Run" macht Station in Hof. Beim Kochen und Essen sollen Menschen aus verschiedenen Kulturen Kontakte knüpfen. » mehr

Facebook

09.05.2019

Computer

Facebook-Mitgründer will Zerschlagung des Online-Netzwerks

Einer der Mitgründer von Facebook, Chris Hughes, hat sich Forderungen nach einer Zerschlagung des Unternehmens angeschlossen. » mehr

Dieser alte Gutshof war bis in die 50er-Jahre hinein das einzige Gebäude auf dem Selber Vorwerk. Foto: Archiv Gerhard Bock

08.05.2019

Selb

Ein Stadtteil im Wandel

Auf dem Selber Vorwerk steht bis in die 50er-Jahre nur ein Gutshof. Mit dem Wirtschaftswachstum lässt die Stadt über 1000 Wohnungen bauen. Viele verändern ihr Gesicht. » mehr

Die große Stahltreppe gehört zu den spektakulärsten Abschnitten des Felsenpfades . Davon überzeugten sich (von links) die drei neuen Naturpark-Ranger Jan van der Sant, Anna-Lisa Haber und Dr. Oliver Kreß sowie Dietrich Förster, Geschäftsführer des Naturparks Frankenwald, Markus Franz, Geschäftsführer Frankenwald Tourismus Service Center, Dieter Frank, Hauptvorsitzender des Frankenwaldvereins, Stefan Krippendorf, Tourismus-Chef des Landratsamtes Hof, Marlene Roßner, Geschäftsführerin des Frankenwaldvereins, der Lichtenberger Bürgermeister Holger Knüppel, Anja Wunder von der Geschäftsstelle des Naturparks Frankenwald und Landrat Dr. Oliver Bär.	Foto: Köhler

06.05.2019

Naila

Ein spektakulärer Weg mit Anspruch

Ein großes Fest soll am Sonntag die Besucher ins Höllental locken. Mit vielen Aktionen feiern alle gemeinsam die Wiedereröffnung des Felsenpfades. » mehr

01.05.2019

Schlaglichter

Mammutaufgabe Kanalsanierung

Die Kommunen in Deutschland stehen vor zusätzlichen Milliardeninvestitionen in ihre Kanalnetze. Schon jetzt fließen nach Angaben des Stadtwerkeverbandes VKU bundesweit pro Jahr mehr als vier Milliarde... » mehr

Ein wichtiges Projekt für Kirchenlamitz: Bürgermeister Thomas Schwarz steht vor den Schautafeln im neuen Infozentrum Epprechtstein. Foto: Willi Fischer

22.04.2019

Fichtelgebirge

Startschuss für Infozentrum Epprechtstein

Am 4. Mai öffnet die neue Einrichtung erstmals ihre Pforten. Damit bekommt Kirchenlamitz eine weitere touristische Attraktion. » mehr

20.04.2019

Schlaglichter

Brandbrief: Bahn-Betriebsräte besorgt über Schienenzustand

In einem Brandbrief an den Bundesverkehrsminister haben rund 270 Bahn-Betriebsräte mehr Investitionen in die Infrastruktur gefordert. Auch 25 Jahre nach der Bahnreform sei die Schieneninfrastruktur de... » mehr

15.04.2019

Meinungen

Söder macht den Strauß

Der CSU-Chef Markus Söder knüpft an eine alte Tradition an, und beginnt in Afrika eine Neben-Außenpolitik, die an Franz Josef Strauß erinnert. Von FJS ist der Spruch überliefert: "Wir Schwarzen müssen... » mehr

Die Wasserstoff-Tankstelle in Berg ist betriebsbereit. Das Bild zeigt bei der Einweihung von links: Frank Still (Toyota), Lorenz Jung (H2-Mobility), Thomas Bystry (Shell), Landrat Dr. Oliver Bär, Sybille Riepe (H2-Mobility), Max Engel (Autohaus Engel), Günter Finzel (Forum Verkehr und Planung Metropolregion Nürnberg) und Christof Roß (Autohaus Engel).	Foto: ls

11.04.2019

Hof

Autohof bekommt Wasserstoff-Tankstelle

Autos, die den Treibstoff der Zukunft tanken, sind noch selten. Doch an der A 9 bei Berg gibt es nun bereits Infrastruktur dafür. » mehr

10.04.2019

Schlaglichter

«Trüberbrook» bestes deutsches Computerspiel

Trüberbrook» aus der Spieleschmiede bildundtonfabrik ist zum besten deutschen Computerspiel gekürt worden. Die Macher des Games, das in einer fiktiven Schwarzwald-Idylle spielt, gewannen am Abend in B... » mehr

5G-Mobilfunkstation

28.03.2019

Wirtschaft

Telekom warnt vor Mobilfunk-Ausbaubremse «National roaming»

Die gute Nachricht zuerst: Es geht voran beim Mobilfunkausbau. Es gibt zwar noch Funklöcher, aber immer mehr Masten auf dem Land werden installiert. Doch Telekom-Chef Höttges ließ bei dem Thema vor se... » mehr

Digitalisierung

28.03.2019

Netzwelt & Multimedia

Deutschland bei Digitalisierung besser als gedacht

Eine gute digitale Infrastruktur ist nicht nur für Unternehmen, sondern auch für den Alltag vieler Menschen wichtig. Eine Studie zeigt nun, dass Deutschland in Sachen Digitalisierung in vielen Bereich... » mehr

Die "Exner-Krezung" in Hof ist ein Unfall-Schwerpunkt: Der Umbau der Kreuzung werde Umstände und Arbeit bereiten, sagt Norbert Grüner vom Staatlichen Bauamt im Interview. Solch große Projekte sind vor allem für viele Autofahrer ein Ärgernis.	Foto: Uwe von Dorn

22.03.2019

Hof

"Eine Straße braucht Zeit"

Baustellen, Umleitungen, Ampeln: Straßenbauprojekte erzeugen Unmut. Viel Kritik bekommt Bauoberrat Norbert Grüner ab. Wie er damit umgeht, erzählt er im Interview. » mehr

Eine solch urige Gastwirtschaft kann bestimmt auch Urlauber begeistern. Wenn dann auch noch die Wirtsleute nett sind und die Gäste freundlich bedienen, dann ist alles gut. Fotos: Rainer Maier/Florian Miedl

20.03.2019

Fichtelgebirge

Tourismus-Symposium: Grunderwartung der Gäste steigt

Den Gast nur zufriedenzustellen, reicht nicht mehr aus, sagen Experten beim Tourismus-Symposium im EBZ. Die Urlauber wollen aktiv begeistert werden. » mehr

Zum Vorstand der Wählervereinigung "Große Landstadt Fichtelgebirge" gehören (von links) Matthias Popp, Sigrid Reul-Herold und Rolf Küstner.	Foto: Harald Judas

11.03.2019

Fichtelgebirge

Landstadt-Befürworter gehen nächsten Schritt

Die Initiatoren finden im Landkreis Bayreuth neue Mitstreiter. Matthias Popp steht dem Verein, einer Wählervereinigung, vor. » mehr

Mehr als 3000 junge Menschen studieren an der Hochschule Hof. Maßgebliche Akteure in Hochfranken fordern, dass eine Außenstelle der Hochschule in Wunsiedel angesiedelt wird. Foto: Uwe von Dorn

01.03.2019

Hof

Frische Impulse für Hochfranken

Wichtige Akteure aus der Region machen Druck auf die Staatsregierung. Der Raum Hof-Wunsiedel soll gestärkt werden. Es geht um die Hochschule, Tourismus und Digitales. » mehr

Smartphone

20.02.2019

Computer

Gegen den Trend: Deutscher Smartphone-Markt legt weiter zu

Der weltweite Smartphone-Markt geriet zuletzt unter Druck - doch Deutschland stellt sich mit einem wachstumsstarken Ökosystem leicht gegen den Trend. Der Bitkom sieht eine Explosion des Datenvolumens ... » mehr

17.02.2019

Schlaglichter

Mehr Meldungen zu Sicherheitsvorfällen bei kritischer Infrastruktur

Betreiber kritischer Infrastruktur aus Bereichen wie Energie, Wasserwirtschaft und Telekommunikation in Deutschland haben 2018 mehr IT-Sicherheitsvorfälle gemeldet als im Jahr zuvor. » mehr

Umspannwerk

17.02.2019

Brennpunkte

Mehr IT-Sicherheitsmeldungen bei kritischer Infrastruktur

Cyberattacken auf Energieversorger, Wasserwerke oder Telekommunikationsnetze gehören zu den Schreckensszenarien der Sicherheitsbehörden. Die Sicherheitslage ist angespannt. » mehr

5G-Mobilfunkstation

07.02.2019

Computer

5G-Ausbau: Noch keine Entscheidung über Umgang mit Huawei

Viele Provider setzen beim Aufbau der sensiblen Infrastruktur auf Technik des Marktführers Huawei. Doch gegen das chinesische Unternehmen werden immer häufiger Vorbehalte laut. Was macht die Bundesreg... » mehr

Facebook

26.01.2019

Computer

«Whatstabook»: Facebook will Chat-Dienste verknüpfen

Bei der Übernahme von WhatsApp und Instagram hatte Facebook noch angekündigt, die Dienste weitgehend eigenständig zu lassen. Jetzt soll eine Zusammenlegung der technischen Infrastruktur in Arbeit sein... » mehr

Deutsche Bahn

21.01.2019

Wirtschaft

Etwa 57 Milliarden Euro Investitionsstau bei Bahn

Bei der Deutschen Bahn hat sich aus Gewerkschaftssicht ein Investitionsstau bei der Infrastruktur von etwa 57 Milliarden Euro aufgebaut. » mehr

21.01.2019

Schlaglichter

EVG: Etwa 57 Milliarden Euro Investitionsstau bei Bahn

Bei der Deutschen Bahn hat sich aus Gewerkschaftssicht ein Investitionsstau bei der Infrastruktur von etwa 57 Milliarden Euro aufgebaut. «Die Politik hat seit Jahrzehnten der Bahn zu wenig Geld gegebe... » mehr

Preise für eifrige Radfahrer (von links): Wolfgang Hofmann, AOK Hof, Preisträgerin Corinna Hüttner, Danny Hohberger von der Bike-Station, Preisträgerin Heidrun Lindner, Gerald Haberkorn, Bike-Station, Bernd Heinrich, Gewinner der Gesundheitsinitiative "Mit dem Rad zur Arbeit 2018", Preisträger Mario Kott, Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner und Andreas Engel vom ADFC Kreisverband Hof. Foto: von Dorn

18.01.2019

Hof

Radeln findet mehr Freunde

Die Teilnehmerzahlen der Initiative "Mit dem Rad zur Arbeit" steigen. Gleichzeitig verbessert sich die Infrastruktur für die Zweiräder. » mehr

18.01.2019

Schlaglichter

Bergung von rund 300 Containern in Nordsee hat begonnen

Mehr als zwei Wochen nach der Havarie des riesigen Containerschiffes MSC Zoe in der Nordsee haben die Bergungsarbeiten von fast 300 Containern begonnen. Das teilte das niederländische Ministerium für ... » mehr

Die Schlaglochpiste ist bald Geschichte. Die Harsdorfer müssen 1,2 Millionen Euro ausgeben, um die Gemeindeverbindungsstraße zwischen Zettmeisel und Altenreuth zu erneuern. Foto: Stefan Linß

17.01.2019

Kulmbach

Mehr Geld für die Infrastruktur

Die Gemeinden im Landkreis Kulmbach planen in diesem Jahr Investitionen in die Straßen und die Abwasserkanäle. Auch die Kinderbetreuung verursacht neue Kosten. » mehr

10.01.2019

Meinungen

Arme Kinder

Der deutschen Familienpolitik mangelt es nicht an Fördertöpfen, ganz im Gegenteil. Das Angebot ist inzwischen derart unüberschaubar, dass die Politiker schon darum betteln, man möge die Gelder doch bi... » mehr

Verkehrsminister Scheuer

04.01.2019

Wirtschaft

Digitale Infrastruktur: Scheuer fordert mehr Tempo

Es gibt noch viele weiße Flecken in Deutschland beim mobilen Internet. Das soll sich ändern. Der Verkehrsminister sieht die Städte und Gemeinden in der Pflicht. Die Industrie dagegen warnt die Koaliti... » mehr

5G-Mobilfunkstation

04.01.2019

Wirtschaft

Mobiles Internet: Scheuer fordert von Kommunen mehr Tempo

Es gibt noch viele weiße Flecken in Deutschland beim mobilen Internet. Das soll sich ändern. Der Verkehrsminister sieht die Städte und Gemeinden in der Pflicht. Die Industrie dagegen warnt die Koaliti... » mehr

Künstliche Bewässerung

25.12.2018

Wirtschaft

Wasserversorger: Klimawandel und Landflucht werden teuer

Trinkwasser floss auch im Dürresommer 2018 fast überall in Deutschland problemlos aus den Wasserhähnen. Dennoch gerieten mancherorts die Stadtwerke an ihre Grenzen. Nun mahnen sie zur Vorsorge. » mehr

Zu den Sanierungs-Schwerpunkten im kommenden Jahr zählt die Sanierung der Glasschleif. Ein Teil, der Nordflügel, ist bereits abgerissen worden. 2019 werden hier 1,62 Millionen Euro investiert, in den Bauabschnitt I fließen insgesamt 4,62 Millionen Euro. Fotos: Florian Miedl/Peggy Biczysko

14.12.2018

Marktredwitz

Der Kampf der Stadt an allen Fronten

Oberbürgermeister Weigel ist stolz auf sein Team, das enorm viele Investitionen anschiebt. Die günstige Konjunktur spielt der Stadt in die Hände. Heinz Dreher warnt vor Höhenflug. » mehr

In ein Sandbett kommen die jeweils zwölf Zentimeter Durchmesser dicken Stromleitungen. Foto: Roland Würth/dpa

12.12.2018

Hof

Südost-Link: Kritik an Vorgehen wie im Hambacher Forst

Der Südost-Link soll auf der östlichen Variante verlaufen. Am Freitag erwartet den Netzbetreiber in Hof großer Protest. » mehr

Investitionen in die Infrastruktur

30.11.2018

Hof

Investitionen in die Infrastruktur

Einige große und viele kleinere Projekte haben Köditz heuer beschäftigt. Den Stand der Dinge erläuterte Bürgermeister Beyer auf der Bürgerversammlung. » mehr

Die Straße "Am Sportgelände" in Himmelkron wird auf einer Breite von 3,50 Metern ausgebaut. An den Kosten von rund 200 000 Euro muss sich die Gemeinde Himmelkron anteilig mit 62 000 Euro beteiligen. Foto: Werner Reißaus

29.11.2018

Kulmbach

Straße "Am Sportplatz" wird ausgebaut

Der Himmelkroner Bauausschuss entscheidet über zahlreiche Arbeiten zur Verbesserung der Infrastruktur. Unter anderem geht es erneut um die Zweitflurbereinigung. » mehr

Schienen der Bahn

25.11.2018

Wirtschaft

Konzern-Chef: Weg zur besseren Bahn wird länger dauern

Die Bahn plant eine Investitionsoffensive und hat dafür Rückendeckung des Bundes. Für zufriedene Kunden, mehr Schienenverkehr und gute Unternehmenszahlen muss der Staatskonzern mehr Geld in die Hand n... » mehr

Die Kehrmaschine leistet ganze Arbeit: Die Festspielstadt ist nach Ansicht vieler Bürger sauberer geworden. Foto: Matthias Bäumler

21.11.2018

Fichtelgebirge

Teuerste Straßenreinigung kostet 548 Euro

Das Dauerthema in Wunsiedel beschäftigt erneut den Stadtrat. Die Auswertung des ersten Jahres gleicht einer wissenschaftlichen Arbeit. » mehr

Meist besetzt: Die Ladesäule am Hofer Rathaus. Fotos: Neumann/Schmidt

06.11.2018

Hof

Interesse an E-Mobilität nimmt zu

In Stadt und Landkreis Hof steigen die Zulassungen von E-Fahrzeugen stetig. Beim Ausbau der Infrastruktur sind die Kommunen aber auf öffentliche Gelder angewiesen. » mehr

Ladestationenbauer Ionity

20.10.2018

Wirtschaft

Ionity-Chef: Bei Ladesäulen für E-Autos auf gutem Weg

Ohne Ladestruktur kein Durchbruch des Elektromotors: Beim Ausbau der notwendigen Infrastruktur mischen seit einem Jahr auch die großen Autohersteller mit. Der Chef ihres Gemeinschaftsunternehmens Ioni... » mehr

Die richtige Haltung ist wichtig: Übungsleiter Günther Innmann mit der neunjährigen Marlene Hering bei der Standwaage am Schwebebalken in der Turnhalle am Rosenbühl in Hof. Foto: Uwe von Dorn

18.10.2018

Fichtelgebirge

Mit einer richtigen Rolle vorwärts fängt es an

Der organisierte Sport hat es heutzutage nicht einfach: Viele Hallen oder Anlagen sind marode. Und dass Kinder sich gerne bewegen, ist auch nicht mehr selbstverständlich. » mehr

Seit einem Jahr fährt die Kehrmaschine durch Wunsiedel. Foto: Matthias Bäumler

24.09.2018

Fichtelgebirge

Wunsiedel kann Rechtsgeschichte schreiben

Das Straßenkehren bewegt die Bürger in der Festspielstadt. In Zukunft müssen auch die Anwohner an Staatsstraßen bezahlen. » mehr

Hannes Ametsreiter

17.09.2018

Computer

Netzagentur verteidigt Pläne für Mobilfunk-Versteigerung

In wenigen Wochen wird der Rahmen für die Versteigerung der 5G-Frequenzen in Deutschland festgezurrt, die Debatten werden hitziger. Die Netzagentur verlangt weiter keine flächendeckende Versorgung - u... » mehr

Ein Vorwurf der Jusos: Die CSU-Staatsregierung habe den digitalen Wandel verpennt. Langsame Netze auf dem Land seien die Folge. Foto: Rawpixel.com

06.09.2018

Oberfranken

"Die Digitalisierung geht nicht voran"

Kommunen könnten den Ausbau digitaler Infrastruktur nicht alleine stemmen, sagt der oberfränkische Juso-Chef Vitus Mayr. Auch sonst gebe es in Bayern einiges zu tun. » mehr

Für Brigitte und Karl-Heinz Lochner ist dieser Sommer der letzte als Pächter des Kiosks am Freizeitgelände - sie hören altersbedingt auf.

23.08.2018

Region

Kleinod erhält eine Sanierung

Die Freizeitanlage Steinberg in Konradsreuth ist ein Idyll und ein beliebter Treffpunkt. Hier finden auch Gruppen Platz und die Infrastruktur für Feiern. » mehr

Die alten Abwasserrohre werden durch RE-HD-Rohre mit einem Durchmesser von 110 Millimeter ersetzt. Foto: Hüttner

22.08.2018

Region

Rothleiten: Großbaustelle im Dorf

Die neue Infrastruktur für Wasser und Abwasser in Rothleiten kostet über zwei Millionen Euro. Die Anwohner kommen nicht ungeschoren davon. » mehr

Toni Steinkohl und Hans Lamml (von links) sind dafür verantwortlich, dass die Wunsiedler Straßen sauber sind. Foto: Matthias Bäumler

20.08.2018

Fichtelgebirge

Bernsteiner müssen Straßen kehren lassen

Der Stadtrat lehnt gegen die Stimmen der Bunten Liste einen Antrag der Bürger aus dem Ortsteil ab. Damit verhindert er eine Kettenreaktion. » mehr

Toni Steinkohl und Hans Lamml (von links) sind dafür verantwortlich, dass die Wunsiedler Straßen sauber sind. Foto: Matthias Bäumler

20.08.2018

Fichtelgebirge

Bernsteiner müssen Straßen kehren lassen

Der Stadtrat lehnt gegen die Stimmen der Bunten Liste einen Antrag der Bürger aus dem Ortsteil ab. Damit verhindern sie eine Kettenreaktion. » mehr

Haben gut lachen (von links): Markus Hausmann von der SWW, SWW-Geschäftsführer Marco Krasser, Breitbandpatin Inge Schuster, Bürgermeister Karl-Willi Beck und Planer Siegbert Reuther. Foto: Gerd Pöhlmann

31.07.2018

Fichtelgebirge

Wunsiedel schließt Lücken im Netz

Der Höfebonus rollt in der Festspielstadt an. Damit sind bald alle Anwesen ans schnelle Internet angeschlossen. Den Auftrag bekommt die SWW. » mehr

Hinter im Sommer dicht belaubten Bäumen verbirgt sich diese Brücke über die Selbitz zwischen Marxgrün und Hölle; nur im Winter ist der Blick frei, wie auf diesem Foto. Sie ist eine von drei steinernen Eisenbahnbrücken, die Anfang des 20. Jahrhunderts nötig waren, um Bayern und Thüringen über die Höllentalbahn zu verbinden.

25.07.2018

Region

Höllentalbahn ist noch nicht vom Tisch

Die Gespräche zu einer Reaktivierung der Strecke laufen weiter. Dies zeigen aktuelle Schreiben auf höchster Ebene. Für Personenzüge sind die Voraussetzungen hoch. » mehr

Für junge Menschen wird eine gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr immer wichtiger. Auch das gehört dazu, eine Region oder eine Stadt für junge Menschen anziehend zu gestalten, sind sich Vertreter aus Politik und Wirtschaft einig. Fotos: connel_design/Adobe Stock, Roland Töpfer

04.07.2018

FP/NP

Attraktivität schafft Zukunft

Oberfranken ist längst besser als sein Ruf. Zu dieser Erkenntnis kommen Unternehmer und Politiker bei einer Diskussion. Bei der Infrastruktur gibt es trotzdem noch viel zu tun. » mehr

Er muss gehen: Jonas Hempfling. Foto: Sportfoto Zink

10.06.2018

FP-Sport

Der Umbruch schreitet voran

Die SpVgg Bayreuth trennt sich von drei weiteren Akteuren. Dafür verlängert Stammspieler Chris Wolf seinen Vertrag beim Fußball-Regionalligisten. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".