Lade Login-Box.

INGENIEURBÜROS

Blick ins Innere des neuen Rehauer Feuerwehr-Domizils: Nach inzwischen 135 Bautagen ist der Rohbau fertig. Das Millionenprojekt soll bis Ende des Jahres abgeschlossen sein.	Foto: v. Dorn

19.01.2020

Rehau

Richtfest am Großprojekt

7,4 Millionen Euro investiert die Stadt Rehau in ein modernes Gerätehaus der Feuerwehr. Der Innenausbau läuft auch im Winter. » mehr

Die Bernecker Straße in Himmelkron soll nun endlich einen Gehsteig bekommen. Foto: Werner Reißaus

16.01.2020

Kulmbach

Gehsteigbau nach 18 Jahren

In der Bernecker Straße in Himmelkron stehen größere Bauarbeiten an. Das Projekt kostet rund eine halbe Million Euro. » mehr

Karl Käßler (links) ist treuer Zuhörer der Gemeinderatssitzungen in Röslau. Dafür überreichte Bürgermeister Torsten Gebhardt eine Aufmerksamkeit. Foto: Schi.

20.12.2019

Wunsiedel

Gemeinde Röslau schließt Funkloch

In Bibersbach kann in naher Zukunft auch mobil telefoniert werden. Ein 45 Meter hoher Mast soll dies möglich machen. » mehr

Der SPD-Kandidat für das Amt des Bürgermeisters in Tröstau, Stefan Weiß (Zweiter von links), mit Holger Grießhammer, Heinz Martini und Jörg Nürnberger (von links). Foto: Peter Pirner

19.12.2019

Fichtelgebirge

Stefan Weiß will Bürgermeister werden

Der 52-Jährige möchte Nachfolger von Heinz Martini werden. Der SPD Ortsverein Tröstau nominiert ihn einstimmig zu seinem Kandidaten. » mehr

Sie machen den Weg für Radler frei (von links): Siegfried Beck, Abteilungsleiter im staatlichen Bauamt, der Selber Bauamtsleiter Helmut Resch, Uwe Hofmann vom Tiefbauamt der Stadt Selb, Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch mit Vertretern der beauftragen Büros und Firmen. Die Rodungsarbeiten haben jetzt begonnen, fertig sein soll der Geh- und Radweg nach Silberbach bis September 2020. Foto: Silke Meier

16.12.2019

Selb

Startschuss für Radweg nach Silberbach

Die Rodungsarbeiten für die seit langem geforderte Verbindung haben bereits begonnen. Im September 2020 soll die asphaltierte Strecke fertig sein. » mehr

Ulrich Scholz

16.12.2019

Bauen & Wohnen

Wer braucht eine Baugrunduntersuchung?

Einem schönen Bauplatz in guter Nachbarschaft sieht man nicht an, welche Probleme er beim Hausbau bereiten kann. Bauherren sollten prüfen lassen, wie das Erdreich unter der Idylle beschaffen ist. » mehr

Auf dem Winterling-Areal sprachen Bürgermeister Hans-Peter Baumann, Cäcilia Scheffler, Vorsitzende des Winterling-Kommunalunternehmens, und Architekt Uwe Fickenscher über die Pläne.

15.12.2019

Region

Radweg wird möglich durch Abriss auf Winterling-Areal

Das Gebäude der ehemaligen Winterling-Porzellanfabrik in Schwarzenbach an der Saale liegt sehr nah an den Bahngleisen. » mehr

Ein Entwurf, der die Stadträte nachhaltig beeindruckte: So könnte die Klosterstraße einmal aussehen. Quelle: Arge Beer & Oberpriller, Weiden/Hörmannsdorf

12.12.2019

Region

Unentdeckter Schatz mitten in Hof

Gutachter stellen Ideen für das Biedermeierviertel vor. Sie haben Vorschläge gegen die Parkplatznot parat. » mehr

Architekt Harald Schramm (Bildmitte) überreichte den Schlüssel für das neue Steinbacher Dorfgemeinschaftshaus an den Marktleugaster Bürgermeister Franz Uome (links) und den Feuerwehrvorsitzenden Hans Pezold.

25.11.2019

Region

Die neue Mitte

Steinbach weiht sein Gemeinschaftshaus ein. Vor sechs Jahren hatte man sich erstmals mit der Idee beschäftigt - und alle schwierigen Hürden irgendwann gemeistert. » mehr

Eine Petition oder einen Antrag an die Gemeinde oder den Gemeinderat zu stellen und dafür Unterstützer zu finden, ist online möglich. Die Gemeinde Röttenbach stellt diese Option bereits zur Verfügung. Dies auch auf der Homepage von Untersteinach einzurichten, beantragte Markus Weigel, der damit eine stärkere Bürgerbeteiligung insbesondere junger Leute erwartet.	Foto: Klaus Klaschka

21.11.2019

Region

Kommt ein neues Online-Portal für die Bürger?

Gemeinderat Markus Weigel hat beantragt, die Gemeinde Untersteinach soll ihre Homepage aufrüsten. Damit sollen die Bürger die Möglichkeit haben, für ihre Anträge im Netz Unterstützer zu finden. » mehr

Symbolischer Akt für eine historische Baumaßnahme in der Stadt: Die Fabrikstraße ist seit Dienstag für den Verkehr frei gegeben. Sie ist die Erschließungsstraße für die künftigen Projekte auf dem Benker-Gelände. Foto: Herbert Scharf

12.11.2019

Region

Freie Fahrt auf der Fabrikstraße

Seit Dienstagmittag ist die Zufahrt zum Auenpark für den Verkehr freigegeben. Damit sind die Weichen für die Umgestaltung des Benker-Areals gestellt. » mehr

11.11.2019

Region

Kritik an Brücken bleibt weitgehend aus

Die Bürgerversammlung in Lichtenberg gibt dem Landrat Rückenwind. Er sicherte den Bürgern zu, den zu erwartenden Andrang in geregelte Bahnen zu leiten. » mehr

Gerriet Giebermann versenkt die Patrone mit den Bau-Daten, Zeitungen und Münzen im Grund des Neubaus. Rechts neben ihm Architekt Gernot Heinz und Landrat Dr. Oliver Bär, links Ralf Sprenger, Chef der Baufirma, und Bürgermeister Stefan Breuer, umringt von Werkstatt-Mitarbeitern und Gästen.

11.11.2019

Region

Lebenshilfe verlagert Werkstatt

In Oberkotzau baut die Lebenshilfe Hof eine neue Behindertenwerkstatt. 80 bis 100 Menschen werden dort arbeiten. Die Eröffnung ist für Herbst 2020 geplant. » mehr

Zimmerermeister Rainer Spindler aus Stadtsteinach hielt den Richtspruch auf dem Baugerüst des Erweiterungsbaus der Kindertagesstätte Ludwigschorgast. Er erhob das Glas und lobte die Arbeit der Handwerker, Planer sowie aller, die zum Entstehen des Gebäudes beitragen. Foto: Klaus-Peter Wulf

10.11.2019

Region

Kindergarten-Anbau im Zeitplan

Auf dem Anbau der Kindertagesstätte in Ludwigschorgast steht der Richtbaum. Das Projekt wird knapp 1,5 Millionen Euro kosten. » mehr

Baustellentermin auf der Straße von Zettmeisel nach Altenreuth (von links): Diplom-Ingenieur Erich Hahn vom Büro IBP, Kulmbach, Bürgermeister Günther Hübner, Grundstücksnachbar Ingo Förster und Bauleiter Rene Dietrich von der Firma Rädlinger, Selbitz/Cham. Foto: Werner Reißaus

07.11.2019

Region

Bald wieder freie Fahrt nach Altenreuth

Die Gemeindeverbindungsstraße Zettmeisel- Altenreuth ist fast fertig ausgebaut. Die Arbeiten gehen zügig voran. » mehr

Nachbesserungen sind am Brückenradweg in Höchstädt erforderlich. Denn Radfahrer teilen sich dort die Bahnhofstraße mit vielen Lkw. Foto: Florian Miedl

06.11.2019

Region

Brückenradweg wird sicherer

Die Trasse, die Bayern mit Böhmen verbindet verläuft durch die Bahnhofstraße in Höchstädt. Dort sorgt Lkw-Verkehr für Probleme. Das soll sich ändern. » mehr

Die Turnhalle der Hofecker Schule wurde erst vor wenigen Jahren gebaut. Wegen Legionellen-Gefahr sind jetzt zwei Duschen gesperrrt.

22.10.2019

Region

Hofecker Schule Hof: Dauerthema Duschen

Die Diskussionen um die Duschen in der Hofecker Schule gehen weiter. Der Bauausschuss bemängelt die Informationspolitik des städtischen Bauamtes. » mehr

22.10.2019

Region

Neuer Name für Pflegewohnheim

Das geplante Gebäude in Gefrees soll "Seniorenwohn- und Pflegeheim" heißen. Der Gefreeser Stadtrat folgt damit einer Anregung des Landrats- amtes Bayreuth. » mehr

Flankiert von zwei Radfahrern durchschneiden das Band (von links): der leitende Baudirektor Lothar Winkler vom Amt für Ländliche Entwicklung Oberfranken, Hofs Landrat Dr. Oliver Bär, Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch, Selb, Bürgermeister Klaus Jaschke, Schönwald, der Wunsiedler Landrat Dr. Karl Döhler, Albert Vollath vom Planungsbüro Wolf und Zwick sowie Stefan Kreuzer von der Firma Strabag. Foto: Herbert Scharf

18.10.2019

Region

Der Perlenradweg wächst

Die ersten 1,6 Kilometer des Weges sind gebaut. Über 27 Kilometer soll die Verbindung einmal die Landkreise Wunsiedel, Hof und grenzübergreifend die Stadt Asch verbinden. » mehr

Von Montag an ist die Straße zwischen den Weißenstädter Ortsteilen Franken und Grub gesperrt. Sie bekommt eine neue Asphaltdecke. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis zum Freitag nächster Woche dauern. Foto: Rainer Maier

17.10.2019

Region

Deponie-Sanierung ist nicht nötig

Die Stadt Weißenstadt kommt um die Maßnahme herum. Ein Ingenieurbüro stuft die Gefährdung nach mehreren Untersuchungen als gering ein. » mehr

17.10.2019

Region

Ausschuss lockert Bau-Regeln

Die Baugebiete Wachhügel und Eisenbühl in Selbitz waren überreglementiert. Jetzt gibt es beispielsweise mehr Freiheiten bei der Wahl der Dachform. » mehr

Die Stadtratskandidaten der Freien Wähler mit Spitzenkandidaten Horst Geißel und Martin Gramsch (links) sowie Sebastian Macht (rechts).	Foto: H. S.

13.10.2019

Region

Freie Wähler unterstützen Weigel

Vorsitzender Gramsch verweist auf die gute Bilanz der vergangenen Jahre. Die Gruppierung geht mit einem bunten Angebot an Kandidaten in die Stadtratswahl. » mehr

Daniel kennt sich schon gut aus mit dem elektronischen Bestellsystem: Er legt seinen Chip auf, sodass die Frauen in der Ausgabe auf dem Bildschirm das ausgewählte Essen sehen. Im Hintergrund die Leiterin der offenen Ganztagsschule, Andrea Hillebrand. Mehr Bilder gibt’s im Internet: www.frankenpost.de. Foto: Hüttner

09.10.2019

Region

Mit Chip zur Essensausgabe

Die neue Mensa an der Nailaer Grundschule ist offiziell eröffnet. Alle Beteiligten freuen sich über das gelungene Werk und die gute Kooperation. » mehr

Die ehemalige Gaststätte "Köhler" an der Hauptstraße wird zu einem Mehrfamilienwohnhaus mit sechs Wohneinheiten und sechs Garagen im Innenhof umgebaut.	Foto: Werner Reißaus D

09.10.2019

Region

Es geht los an der Steigengasse

Die ersten Wohnhausbauten sind bereits abgesegnet. Zehn Baugrundstücke sind inzwischen verkauft. Und auch an der Neuenmarkter Hauptstraße entstehen Wohnungen. » mehr

Die Neugestaltung des Götz-Areals bezeichnet Bürgermeister Christian Zuber als ein Projekt, das "Akzente in und für Münchberg und weit darüber hinaus setzen wird". Foto: Patrick Findeiß

26.09.2019

Region

Nürnberger Büro plant das Götz-Areal

Das Ingenieurbüro Pfaller aus Nürnberg begleitet die Stadt Münchberg bei der EU-weiten Ausschreibung der Planungsleistungen für das Projekt "Wohnen und Gewerbe auf dem ehemaligen Götz-Areal". » mehr

In der Marathon-Bürgerversammlung für Untersteinach berichtete Bürgermeister Volker Schmiechen (rechts; links daneben zweiter Bürgermeister Hans-Peter Röhrlein) über aktuelle Angelegenheiten. Zudem unterrichteten (von links) Projektleiter Alexander Siller und Baudirektor Fritz Baumgärtel über Stand, Fortschritt und Ziel bei Bau der Ortsumgehung. Foto: Klaus Klaschka

26.09.2019

Region

Wieder Streit um die Wasserversorgung

Bei der Bürgerversammlung in Untersteinach kamen die Emotionen in Wallung. Ein altes Thema wurde durchexerziert - neue Erkenntnisse brachte das aber kaum. » mehr

Der Solarpark Dörnhof zwischen Wirsberg und Kupferberg ist noch immer nicht am Netz. Das könnte sich bald ändern. Für den Trassenverlauf zwischen Dörnhof und Marktleugast ist jetzt eine einvernehmliche Lösung gefunden worden, hieß es im Gemeinderat. Symbolfoto: Bernd Settnik/dpa

26.09.2019

Region

Einvernehmen zum Trassenbau

Viel Aufregung gab es über die geplante Trasse für den Anschluss des Solarparks Dörnhof am Umspannwerk in Marktleugast. Doch jetzt bahnt sich offenbar eine Lösung an. » mehr

Gearbeitet wird derzeit an der Ertüchtigung der Kläranlage in Pechbrunn. Bis Mitte kommenden Jahres sollen die Arbeiten fertiggestellt sein. Insgesamt werden 1,58 Millionen Euro verbaut. Das Bild links zeigt einen Blick auf das Denitrifikationsbecken und Zwischenklärbecken, das als Kombibecken gebaut wird. Rechts die Verantwortlichen bei der Baustellenbesprechung (von links): Planer Günter Schwab, Kämmerin Ursula Ockl, Bauamtsleiter Thomas Grillmeier, Bürgermeister Ernst Neumann sowie Bauleiter Sebastian Bauer und Polier Ludwig Wenning (beide Firma Bauer Erbendorf). Fotos: jr

26.09.2019

Region

Kläranlage Mitte 2020 fertig

Die Arbeiten zur Ertüchtigung der Pechbrunner Anlage sind in vollem Gange. Die Kosten bewegen sich im Rahmen. » mehr

Ein spektakulärer Anblick: Mit einem Kran gelangt das neue Radom in Millimeterarbeit auf die Antennenplattform in 35 Metern Höhe über dem Erdboden. Weitere Bilder gibt es im Internet unter www.frankenpost.de .	Fotos: Hüttner

25.09.2019

Region

Radarstation ist frisch verkuppelt

Sie hat einen Durchmesser von zehn Metern und erinnert an ein Raumschiff aus Star Wars: die neue Radarkuppel auf dem Döbraberg. Die Installierung erfordert Geschick. » mehr

15.09.2019

Region

Leupoldsgrün saniert Friedhof

Die Umgestaltung betrifft einen Teil der Anlage. Der Gemeinderat sagt Ja zum Projekt, obwohl die gestiegenen Kosten dem ein oder anderen Bauchschmerzen bereiten. » mehr

Die Selbitz soll sich im Hochwasserfall auf einem Streifen entlang des ehemaligen IWS-Geländes (links im Bild) ausbreiten können. Eine Hochwassermauer soll jedoch die Gewerbe- und Wohngebiete im Tal zwischen Schauenstein und Uschertsgrün schützen. Foto: Werner Rost

10.09.2019

Region

Hochwasserschutz verschlingt viel Geld

Die Stadt Schauenstein muss rund 340.000 Euro im Selbitztal investieren. Die Anlieger tragen dem Stadtrat ihre Sorgen vor. » mehr

Zurzeit asphaltiert Firma VSTR aus Rodewisch den ersten Abschnitt der Alten Schulstraße in Langenbach. Foto: Hüttner

04.09.2019

Region

Straßenbau mit Hindernissen

Die Sanierung der Blumenstraße und der Alten Schulstraße in Langenbach erweist sich als kompliziert. Viele Arbeiten müssen per Hand ausgeführt werden. » mehr

Bauarbeiten in der Regnitzlosauer Straße in Rehau

13.08.2019

Region

Regnitzlosauer Straße wird wieder frei

Die Straßenbaumaßnahme in der Regnitzlosauer Straße ist so gut wie abgeschlossen. Deshalb wird die Straße ab Freitag wieder für den Verkehr freigegeben. » mehr

09.08.2019

Region

Perlenradweg in Zahlen

Perlenradweg in Zahlen Die Planungen für den Perlenradweg haben 2014 begonnen. Die Bauarbeiten koordiniert das Landratsamt Wunsiedel, beteiligt ist auch das Landratsamt Hof. » mehr

Soll mit Fördergeldern aus einem Sonderprogramm des Freistaats saniert werden: das Stadtbad am Weißenstädter Campingplatz. Foto: Rainer Maier

01.08.2019

Fichtelgebirge

Weißenstadt saniert sein Stadtbad

Der Stadtrat will einen neuen Fördertopf nutzen. Dafür ist eine schnelle Antragstellung nötig. » mehr

In diesem Gebäude befindet sich der Hochbehälter, der zur Wasserversorgung in Rugendorf gehört. Weil es in dieser Sache seit Monaten keine Fortschritte gibt, üben inzwischen auch Mitglieder des Gemeinderats Kritik an Bürgermeister Ralf Holzmann. Der weist die Vorwürfe zurück. Foto: Nils Katzenstein

31.07.2019

Region

Bürgermeister Holzmann in der Kritik

Das Gemeindeoberhaupt verschleppe das Thema Wasserversorgung und entscheide nichts. Vier Gemeinderäte üben Kritik am Rugendorfer Bürgermeister. Der weist alles zurück. » mehr

Ortstermin in der Schulturnhalle (von links): Wieland Spörl, Rainer Neubauer, Armin Kinze und Volker Ebert, Architekt Thomas Schelter, Klaus Gebhardt vom gleichnamigen Ingenieurbüro, Bürgermeisterin Patricia Rubner und Verwaltungsleiterin Franziska Nelkel. Foto: Hüttner

25.07.2019

Region

Schulturnhalle bekommt neue Beleuchtung

Der Berger Bauausschuss trifft sich zu vier Ortsterminen. Auch die Schäden vor dem Feuerwehrgerätehaus sind ein Thema. » mehr

Mit dem Einmauern einer Kupferrolle, die mit Geldmünzen und der Tageszeitung gefüllt war, vollzogen zweiter Bürgermeister Karl Heinz Opel und Landrat Klaus Peter Söllner den symbolischen Akt der Grundsteinlegung für das Wirsberger Bürgerzentrum. Hinter der Mauer (von links) Regierungsdirektorin Marion Resch-Heckel, Karl Heinz Opel, Klaus Peter Söllner, Architekt Hans-Hermann Drenske und Pfarrer Peter Brünnhäußer. Foto: Werner Reißaus

24.07.2019

Region

Wirsberg: Das Bürgerzentrum nimmt Gestalt an

Die Gemeinde Wirsberg schreitet zur Grundsteinlegung. Marktplatz und Kirche werden nun zur Baustelle. Rund 4,56 Millionen Euro kostet das Städtebauprojekt. » mehr

Fröhliche Gesichter bei der Abnahme der Baumaßnahme in Rothleiten (von links): die Klärwärter Christian Ebert und Gerhard Brühschwein, Polier Frank Vetterlein und Bauleiter Peter Grawe von der Firma VSTR , Thomas Rodler vom Nailaer Ingenieurbüro USS Consult, die Vorsitzende des Kommunalunternehmens, Franziska Nelkel, Bürgermeisterin Patricia Rubner, Frank Lailach von USS Consult und Wasserwart Klaus Rehm von Südwasser. Foto: Hüttner

24.07.2019

Region

Ende der Arbeiten in Rothleiten

In dem Berger Ortsteil hat die Kommune beim Straßenbau gleich Wasser- und Abwassersysteme erneuert. Nun hat das Großprojekt ein Ende gefunden. » mehr

Gesichert von zwei Kränen wurde jetzt der letzte Pylon auf der Talbrücke in Untersteinach gesetzt. Das Brückenbauwerk hat jetzt den Lückenschluss erreicht. Das nahmen am Donnerstag die Baufachleute zum Anlass, ein kleines "Richtfest" zu feiern. Der Umgehungsbau ist weiter im Zeit- und Kostenrahmen. Fotos: Melitta Burger

18.07.2019

Region

Der Lückenschluss ist geschafft

"Richtfest" für die Talbrücke über die Schorgast in Untersteinach: Der stählerne Überbau ist auf ganzer Länge fertig. Als nächstes werden die Tragseile für die Brücke gespannt. » mehr

Trotz Trockenheit ist es matschig auf dem Weg zur Pfarrhügelquelle. Ein Zeichen, dass man an der Fassung etwas tun müsste, meint Martin Weiß.

09.07.2019

Region

Zoff ums Rugendorfer Wasser

Martin Weiß wirft seinem Nachfolger im Bürgermeisteramt Untätigkeit vor. Seit Monaten gehe in Sachen Wasserschutzgebiet nichts voran. Ralf Holzmann sei nicht zu erreichen. » mehr

Noch ist es nur eine Animation - doch bis 2022 soll das Megaprojekt Realität sein: Die Höllentalbrücke soll mit 1030 Metern die längste Hängebrücke der Welt werden.

09.07.2019

Region

Klare Mehrheit für Lichtenberger Brücken-Pläne

Mit zwölf gegen eine Stimme erklärt sich der Stadtrat von Lichtenberg mit der Erschließung der Frankenwald- brücken einverstanden. Viele Zuhörer verfolgen die Sitzung. » mehr

Sie sind vom Resultat überzeugt (von links): Jennifer Mayer von der Firma KaGo & Hammerschmidt, Albert Wildenauer von Wildenauer Transporte, Bürgermeister Heinz Dreher, Oberbürgermeister Oliver Weigel, Stefan Kolb, Sachgebietsleiter bei der Stadt, Herbert Hubert von der Sparkassenstiftung der Sparkasse Hochfranken, Albert Vollath vom Ingenieurbüro für Tiefbautechnik Wolf und Zwick und Pierre Roscher von der Roscher Spielplatzplanung. Foto: Katharina Melzner

01.07.2019

Region

"Watzmann" grüßt vom Waldspielplatz

Im Rawetzer Stadtwald lockt eine alte Attraktion mit neuem Gesicht. Die Geräte auf dem umgestalteten Areal testen die kleinen Gäste ausgiebig bei der Eröffnung. » mehr

Das marode Schwimmerbecken und das Nichtschwimmerbecken werden verkleinert. Zwei weitere Becken sollen im Zeller Freibad entstehen. Foto: Schobert

12.06.2019

Region

Zell legt sich auf einen Plan fest

Die Marktgemeinde hat sich für eine Variante entschieden: Im Freibad sollen Badegäste künftig in vier Becken planschen können. Jetzt geht es an die Planung der Details. » mehr

Ab dem September werden in Stadtsteinach weitere Krippenplätze zur Verfügung stehen: Die Räume in den Salembauten besichtigten (von links) Geschäftsführer Heiko Weiß, Architekt Andre Weber, Stadtrat Wolfgang Hoderlein, Kirchenpfleger Klaus Geier, Samuel Müller, Bürgermeister Roland Wolfrum, Dekan Hans Roppelt, Kita-Leiterin Beate Ott und VG-Geschäftsführer Florian Puff. Foto: Klaus Klaschka

07.06.2019

Region

Weitere Krippenplätze für Stadtsteinach

Stadtsteinach - Da Kindergarten und Kinderkrippe in Stadtsteinach voll belegt sind, hat sich der Stadtrat bereits grundsätzlich für eine Erweiterung der Einrichtung ausgesprochen. » mehr

Maria-Magdalena Stöckert vom Bauamt erläutert den Anwohnern, wie der Platz vor dem "Grünen Baum" nach dem Abriss von Scheune und Wohnhaus künftig gestaltet wird. Foto: Peggy Biczysko

06.06.2019

Region

Abschied vom alten Stadel

In Lorenzreuth beginnen die Abrissarbeiten vis à vis des "Grünen Baums" nach dem Brückenfest. Später entsteht hier eine "richtig schöne neue Mitte", kündigt die Stadt an. » mehr

Die Diskussionen um die umstrittenen Photovoltaik-Pläne an der A 9 bei Berg reißen nicht ab - vor allem Baumrodungen erzürnen die Kritiker. Dennoch machte nun der Berger Gemeinderat nun den Weg frei für die Anlage. Symbol-Foto: Oliver Berg (dpa)

05.06.2019

Region

Zwölf Hektar Ausgleichsfläche müssen her

Der Gemeinderat Berg macht den Weg frei für die Photovoltaikanlage Berg-Süd. Stoff für Diskussionen birgt die Rodung eines größeren Baumbestandes. » mehr

26.05.2019

Region

Sanierung des Freibads in Zell ist beschlossen

In seiner jüngsten Sitzung hat der Gemeinderat geschlossen dafür gestimmt. Nun gibt es mehrere Varianten zur Auswahl. » mehr

22.05.2019

Region

In Münchberg steht Prüfung aller 26 Brücken an

Öffentlich zugängliche Brücken müssen regelmäßig geprüft werden. Das schreibt das Gesetz vor. In Münchberg sind das 26 Bauwerke. » mehr

Die Straße von Bruck nach Bug muss bis zur Einfahrt in die Kreisstraße dringend erneuert werden. Die Gemeinde Berg plant die Sanierung für das Frühjahr 2020 ein.	Foto: Uwe von Dorn

14.05.2019

Region

Berg geht marode Straße an

Die Straße von Bruck nach Bug muss komplett erneuert werden. Die Arbeiten sollen im Frühjahr 2020 beginnen - zusammen mit der Dorferneuerung. » mehr

Im Hochbehälter Oberlaitsch sollen die erforderlichen Sanierungsarbeiten möglichst zügig über die Bühne gehen. Unser Bild zeigte Bürgermeister Günther Hübner mit Wasserwart Andreas Stein am Hochbehälter. Foto: Werner Reißaus

10.05.2019

Region

Harsdorf will Bauherren anlocken

Im Neubaugebiet "Zettmeisel-Nordwest" sollen zwölf Baugrundstücke erschlossen werden. Eine Allee grenzt das Areal von den Häusern im alten Ort ab. » mehr

Bauarbeiter

30.04.2019

Deutschland & Welt

April-Arbeitslosigkeit sinkt auf Rekordtief

Mit den steigenden Temperaturen sinkt traditionell die Zahl der Jobsucher in Deutschland. Vor allem am Bau, in Gärtnereien und der Gastronomie finden wieder mehr Menschen einen Job. Doch der Rückgang ... » mehr

^