Pkw übersehen Vorfahrtsfehler mit Totalschaden

 Foto: dpa

Folgenschwerer Vorfahrtsfehler: Ein Schaden von insgesamt geschätzt 15.000 Euro ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls in der Nacht zum Dienstag auf der B173 in Naila.

Ggeen 2.15 Uhr wollte ein 60-jähriger Münchner von der Selbitztalstraße nach links in Richtung Hof abbiegen und übersah einen von rechts kommenden 45-jährigen Nailaer, der sich auf der Vorfahrtsstraße befand. Die beiden Fahrzeuge stießen zusammen, an beiden Fahrzeugen entstand laut Polizei wirtschaftlicher Totalschaden. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Für den Vorfahrtsberechtigten hat der Unfall dennoch einen üblen Beigeschmack, da nach einem Alkoholtest ein Wert von 1,4 Promille festgestellt wurde. Der Führerschein des Mannes wurde daher sichergestellt und er musste zur Blutentnahme. Ein unfallursächliches Verhalten war jedoch nicht erkennbar, teilt die Polizei mit.

Autor

 

Bilder