Ruhrkampf, Hyperinflation, Hitlerputsch – das Jahr 1923 bringt die Weimarer Republik an den Rand ihrer Existenz. Der Marktleugaster Historiker Wolfgang Schoberth referierte beim Historischen Stammtisch in Münchberg über die Auswirkungen in der Region und nannte es ein „Horrorjahr“.