A 9/Berg Kühlsattelzug rast den Saaleabstieg hinab

Mit 30 Kilometer pro Stunde zu schnell fuhr ein 27-jähriger Kraftfahrer am Sonntag den Saaleabstieg hinunter.

Berg - Viel zu schnell fuhr am Sonntagnachmittag ein 27-jähriger Kraftfahrer mit seinem 40 Tonnen schweren Kühlsattelzug mit italienischer Zulassung den kurvenreichen Saaleabstieg hinab. Das teilt die Polizei in einer Pressemitteilung mit.

Die hinter ihm fahrende Streife der Verkehrspolizeiinspektion entschloss sich daraufhin das Fahrzeug an der Landesgrenze zu Thüringen zu kontrollieren.

Die Auswertung vom Kontrollgerät ergab, dass der Fahrer die zulässige Höchstgeschwindigkeit um 30 Kilometer pro Stunde überschritt. Er muss nun einen niedrigen dreistelligen Betrag als Bußgeld zahlen.

Autor

 

Bilder