A 93/Regnitzlosau Auto landet auf dem Dach - ein Verletzter

Ein Rettungswagen fährt über eine Autobahn. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

Ein Leichtverletzter und Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Sonntagnachmittag auf der A 93 bei Regnitzlosau.

Ein 61-jähriger Autofahrer verlor die Kontrolle über seinen Hyundai, prallte mehrmals gegen die linke und rechte Schutzplanke und überschlug sich.

Wie die Polizei berichtet, kam der Wagen rundum beschädigt in der Fahrbahnmitte auf dem Dach zum Liegen. Der Unfallverursacher kam mit leichten Verletzungen ins Klinikum nach Hof. Das Auto musste abgeschleppt werden. Die Feuerwehren Regnitzlosau, Gattendorf und Trogen waren mit zahlreichen Einsatzkräften vor Ort.

Da der 61-jährige bei dem Unfall erheblich alkoholisiert war, musste er sich einer Blutentnahme unterziehen. Zudem wurde gegen den Mann ein Verfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet. Seinen Führerschein stellen die Beamten der Hofer Verkehrspolizei sicher.

Autor

 

Bilder