A 93/Selb Reh ausgewichen: Auto landet auf dem Dach

Das Auto der Marktredwitzerin nach dem Unfall. Foto: Verkehrspolizei Hof

Eine Marktredwitzerin ist am frühen Donnerstagmorgen auf der A 93 bei Selb unterwegs. Plötzlich bemerkt sie ein Reh auf der Fahrbahn.

A 93/Selb - Wie die Autobahnpolizei aus Hof mitteilt, war die 52-jährige Frau aus Marktredwitz um 5.12 Uhr auf der A 93 in südliche Richtung unterwegs gewesen, als sie bei Selb ein Reh auf der Fahrbahn erkannte.

Die Frau wich aus und geriet ins Schleudern. Der Wagen überschlug sich an der Böschung und blieb schließlich auf dem Dach liegen.

Die Frau erlitt leichtere Verletzungen und wurde von den Sanitätern in das Krankenhaus nach Marktredwitz gebracht. Um den total beschädigten Fiat kümmerte sich ein Abschleppdienst.

Die Beamten beziffern den Schaden auf 2000 Euro.

Autor

 

Bilder