A9/Helmbrechts Auto überschlägt sich mehrfach

Mehrfach überschlagen hat sich wohl ein 65-Jähriger aus Berlin mit seinem Auto am Dienstagmorgen an der A9 bei Helmbrechts.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Wie Verkehrsteilnehmer der Einsatzzentrale der Polizei in Bayreuth meldeten, war der Wagen um kurz vor 7 Uhr in Richtung Bayreuth nach rechts von der Autobahn abgekommen.

Mehrere Polizeistreifen sowie die Feuerwehr kamen an die Unfallstelle zwischen den Anschlussstellen Hof-West und Münchberg-Nord. Der 65-jährige Fahrer hatte bereits sein Fahrzeug verlassen.

Er erlitt nur leichte Blessuren. Einsatzkräfte des Roten Kreuzes brachten ihn in das Krankenhaus nach Hof. Die Polizei ermittelt nun, wie es zu dem Unfall kommen konnte. Alkohol hatte der Mann nicht getrunken, heißt es im Bericht der Beamten vom späten Dienstagmorgen.

Ein Abschleppdienst barg das Wrack. Die Beamten schätzen den Schaden auf etwa 40.000 Euro. Gegen 9.15 Uhr waren die Aufräumarbeiten beendet.

Autor

Bilder