A9 Lkw rast Saaleabstieg hinab

Ein Sattelzug aus Spanien war am Sonntag zu schnell auf der A9 bei Berg unterwegs. Die überhöhte Geschwindigkeit war allerdings nicht das einzige Vergehen.

A9/Berg - Offensichtlich zu schnell unterwegs war ein spanischer Sattelzug am Sonntag gegen 15 Uhr auf der A9 im Bereich des Saaleabstiegs. Der 42-jährige portugiesische Fahrer war auf der kurvigen Gefällstrecke bei für seinen Sattelzug erlaubten 60 km/h mit 93 km/h unterwegs gewesen, wie die Hofer Polizei mitteilt.

Die Polizisten hielten den Lkw an und überprüften die Daten des Fahrtenschreibers. Dabei stellte sich heraus, dass es der 42-Jährige und sein 44-jähriger Fahrer-Kollege auch nicht so genau mit den Vorschriften über die Lenk- und Ruhezeiten für das Fahrpersonal nahmen.

Die Beamten nahmen gegen die beiden Fahrer jeweils Anzeigen auf und forderten eine Sicherheitsleistung.

Autor

 

Bilder