Gegen 00.30 Uhr fiel eine Streifenbesatzung der Hofer Verkehrspolizei auf der A 93 in Fahrtrichtung Hochfranken einen VW Caddy auf.  Bei der Kontrolle auf dem Autobahnparkplatz Bärenholz stellten die Beamten fest, dass der Fahrer eine deutliche Alkoholfahne aufweist, teilt die Polizei mit. Ein Alkotest ergab den stolzen Wert von 2,08 Promille. Die Fahrt des 31-Jährigen war somit zu Ende. Der Mann musste sich einer Blutentnahme unterziehen und muss sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten. Da der Beifahrer noch mehr getrunken hatte und gar keine Fahrerlaubnis besaß, konnte auch er die Weiterfahrt nicht fortsetzen.