Begriffe wie „Startschuss“, „Meilenstein“, „historische Größenordnung“ und „Zukunftsprojekt“ fielen im Berger Gemeinderat, als dieser seiner jüngsten Sitzung den Vorentwurf für das Gewerbegebiet Lerchenbühl II billigte. Andreas Ernst (JBW) stimmte als einziger dagegen. Der Vorentwurf geht einher mit der frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit und der Träger öffentlicher Belange.