Adventszauber Kirchenlamitz Adventsstimmung mit Atmosphäre

Genüsse für alle Sinne und Begegnungen in gelöster Stimmung bot der diesjährige Adventszauber an der Lamitz. Zwei Jahre lang mussten die Kirchenlamitzer darauf verzichten.

Der Duft weihnachtlicher Köstlichkeiten wehte durch die Gassen entlang der Lamitz, machte Appetit und gute Laune. Altbekannte Lieder boten die passende musikalische Einstimmung, Darbietungen der Schüler und Kitakinder sorgten für Unterhaltung. Lediglich der Schnee fehlte. Aber immerhin war es kalt genug, um für adventliche Atmosphäre zu sorgen.

Ab 14 Uhr fanden sich die ersten Besucher beim Kirchenlamitzer „Adventszauber“ ein. Die Turmbläser begrüßten sie mit weihnachtlichen Weisen. Nach den Liedern der Kinder der Kita Kunterbunt verteilte der Nikolaus mit seinen Engeln kleine Gaben. In der Michaeliskirche stimmte um 15 Uhr ein Konzert auf die Adventszeit ein.

Lichtzauber in der Dämmerung

Bei zunehmender Dämmerung wurde es so richtig lebendig zwischen den Buden und Ständen. Auf dem Podium ergriff Bürgermeister Jens Büttner das Mikro und begrüßte die Anwesenden. „Eine Veranstaltung von Kirchenlamitzern für Kirchenlamitzer“ nannte das Stadtoberhaupt den „Adventszauber“, der zwei Jahre pausieren musste. Dringend Zeit dafür sei es geworden und nicht selbstverständlich. Deswegen dankte er allen Mitwirkenden – den Vereinen und Organisationen, der Schule, dem Kindergarten, den Musikanten, dem Bauhof und dem Arbeitskreis, der den Adventszauber organisiert hatte.

Im Anschluss erklangt weihnachtliche Bläsermusik vom Posaunenchor. Die Schulspiel AG Kirchenlamitz präsentierte das Theaterstück „Wie geht Heiligabend?“. Und danach schritt ein weiteres Mal der Nikolaus durch die Menge. Aus dem schweren Sack holte sein Knecht im Engelsgewand für jedes Kind ein Geschenk hervor.

Begegnungen und Leckerbissen

Aber auch die Großen kamen auf ihre Kosten: Die Kirchenlamitzer genossen die Gelegenheit, Bekannte und Freunde zu treffen, sich mit kulinarischen Köstlichkeiten zu verwöhnen und trotzten der Kälte am Lagerfeuer oder mit heißen Getränken. An süßen Leckerbissen gab es Weihnachtsgebäck, dazu herzhafte Klassiker wie Bratwürste, Steaks, Fischsemmeln oder Back´ne Kleeß.

Wer noch Geschenkideen brauchte, auf den wartete jede Menge Inspiration. Bei der Engelspost konnten die Besucher ihre Wünsche ans Christkind aufgeben.

Wie die vielen Besucher zeigten, war der diesjährige Adventszauber ein voller Erfolg und die Kirchenlamitzer, Aussteller und Gäste, sogen die Angebote mit allen Sinnen auf.

Autor

 

Bilder