Am Landesamt für Umwelt Saurierschädel ist in Hof angekommen

Nun ist er in Hof angekommen, der  230 Millionen Jahre alte Saurier-Schädel, den  Steinbrucharbeiter im Steigerwald gefunden und   Geologen des  Hofer Landesamtes für Umwelt (LfU) geborgen haben.

Hof - Der 1,5 Tonnen schwere Gesteinsblock mit dem knapp einem Meter langen Unterkiefer   wurde am Freitag nach Hof gebracht; er kommt in die Gesteinssammlung des Landesamtes und wird  von den Fachleuten weiter präpariert.

Es handelt sich um eine Art Urzeit-Krokodil, genauer einen Riesenlurch (Mastodonsaurus), der  fünf  Meter lang wurde und damit laut Roland Eichhorn vom LfU  das größte Amphibium der Erdgeschichte überhaupt war; seine Ausmaße und seine Beutefangmethode sind mit einem heutigen Krokodil vergleichbar.

Autor

 

Bilder