Angst? Letztes Punktspiel des Jahres abgesagt

Die Analyse von Würzburg war für Mikhail Sajaia dennoch nicht umsonst. Foto: /Mario Wiedel

Die SpVgg Bayern Hof hätte in Würzburg gerne gespielt. Doch jetzt ist die Sajaia-Elf in der Winterpause.

Fußball-Bayernligist SpVgg Bayern Hof ist in der Winterpause. Der Würzburger FV hat das für Samstag auf 14 Uhr angesetzte Punktspiel wegen der aktuellen Platz- und Witterungsverhältnisse abgesagt.

„Es ist mir etwas unverständlich, warum sie so früh absagen. Vielleicht hatten sie Angst vor uns, keine Ahnung“, lacht Mikhail Sajaia. Die bereits begonnene Analyse des Gegners hat der Bayern-Trainer aber nicht umsonst gemacht. „Dann brauche ich sie ja für Februar.“

Dennoch hatte er das Team am Freitagabend noch zum Abschlusstraining gebeten. Ohnehin hätte für Samstag Flügelflitzer Hendrik Geiler gefehlt, der wegen des rüden Fouls im letzte Spiel diese Woche auch nicht trainieren konnte. Jetzt bleibt den Hofer Bayern die Weihnachtsfeier Ende November als der letzte offizielle Termin für 2022.

Autor

 

Bilder