Das Anti-Impf-Schild am „Wolperdinger“-Laden in Hof kann man als ein gesellschaftliches Phänomen betrachten, sagt Philosophie-Dozent Marko Fuchs. Es totzuschweigen hält er für keine gute Idee.