Der Arbeitskreis Migration hat die Verbesserung der Teilhabe der Einwanderer an der Gesellschaft im Blick. Die Vernetzung der Akteure an der Basis ist weit und breit einmalig. Sie haben mit vielen Herausforderungen zu kämpfen.