Der schreckliche Verkehrsunfall, bei dem am 3. Mai vor der Arzberger Eisdiele „Pino“ ein fünfjähriger Radfahrer von einem Auto überrollt und schwerst verletzt wurde (wir berichteten), haben Polizei und Verkehrswacht zum Anlass genommen, sich mit Tipps und Sicherheitshinweisen für Radler an die Öffentlichkeit zu wenden.