Auf der A73 Falschfahrer ausgewichen: Kleinlaster kracht in Leitplanke

Wegen eines Falschfahrers auf der A73 gab es am Sonntag einen Verkehrsunfall zwischen Zapfendorf und Breitengüßbach im Landkreis Bamberg.

Zapfendorf - Wie die Polizei auf Nachfrage berichtet, war ein 79-Jähriger am Sonntagvormittag bei Breitengüßbach-Süd als Falschfahrer auf die A73 aufgefahren.

Zwischen Zapfendorf und Breitengüßbach-Nord musste ein Autofahrer dem Falschfahrer ausweichen, wodurch es zur Kollision mit einem Kleinlaster kam. Der Lastwagen krachte daraufhin in die Mittelleitplanke.

Der Falschfahrer konnte seine Fahrt zunächst fortsetzen, wurde jedoch wenig später von der Polizei aufgegriffen.

Zu weiteren Verkehrsunfällen kam es nicht. Der Fahrer des Kleinlasters wurde leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von circa 30.000 Euro.

 

Bilder