Geisterfahrer ausgewichen 82-Jähriger fährt über Verkehrsinsel

- Symbolfoto - Foto: ZB

Das Auto eines 82-Jährigen ist am Dienstagabend bei einem Unfall auf der Ernst-Reuter-Straße in Hof stark beschädigt worden. Der Grund: Der Senior musste einem Falschfahrer ausweichen.

Der Senior fuhr mit seinem Suzuki gegen 19.40 Uhr auf der Ernst-Reuter-Straße in Fahrtrichtung Naila. Wie die Hofer Polizei mitteilt, kam ihm an der Kreuzung zur Hofecker Straße ein unbekannter Autofahrer entgegen. Der 82-Jährige konnte zwar nach rechts ausweichen, fuhr mit seinem Suzuki jedoch über eine Verkehrsinsel mitsamt Verkehrszeichen. 

Am Unterboden und der Vorderseite des Fahrzeugs entstand ein Schaden in Höhe von rund 9000 Euro. Zusätzlich schätzt die Polizei die Schäden an Verkehrsinsel und -Zeichen auf knapp 500 Euro.

Der unbekannte Autofahrer, der auf der falschen Fahrbahn in Richtung Rehau unterwegs war, fuhr einfach weiter. Gegen ihn laufen nun Ermittlungen wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

Zeugen des Unfalls bittet die Hofer Polizei, sich unter Telefonnummer 09281/704-0 zu melden.

Autor

 

Bilder