Aus der Region Das müssen Sie am Samstag zu Corona wissen

Ein Rettungsassistent wartet in einer Corona-Teststation am Flughafen Leipzig/Halle. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

Die Corona-Zahlen in Stadt und Landkreis Hof bleiben stabil, die Ökonomen warnen vor noch größeren Folgeschäden einer zweiten Welle und mehrere Tausende protestieren in Berlin gegen Corona-Auflagen. Die wichtigsten News des Tages im Überblick.

Keine Neuinfektionen in Stadt und Landkreis Hof: Das Landratsamt meldet am Samstag keine weiteren Corona-Fälle. Damit sinken auch die Sieben-Tages-Inzidenzwerte. Mehr dazu hier >>>

Tausende Demonstranten in Berlin: Rund 15.000 Menschen demonstrieren in der Hauptstadt gegen die Corona-Auflagen. In der Politik stößt das auf wenig Verständnis. Mehr zum Thema >>>

Fast 1000 neue Corona-Fälle an einem Tag: Die täglichen Fallzahlen in Deutschland bleiben weiterhin auf einem hohen Niveau. Aufgrund der steigenden Fallzahlen fürchtet das RKI eine Trendumkehr in Deutschland. Die Gründe dafür lesen Sie hier >>>

Zweite Welle noch verheerender: Auf vielen Unternehmen lasten in der Corona-Pandemie hohe Schulden, die Rücklagen sind vielfach aufgebraucht. Eine zweite Welle könne noch mehr Schaden anrichten, warnen Ökonomen. Mehr dazu lesen Sie hier >>>

Start für kostenlose Corona-Tests für Reiserückkehrer: Seit Samstag können sich alle Einreisenden innerhalb von 72 Stunden nach der Ankunft in Deutschland auch ohne Krankheitsanzeichen kostenlos testen lassen. Mehr dazu hier >>>

Bayerische Betriebe bilden trotz Krise aus: Trotz der schlechten Wirtschaftslage infolge der Corona-Pandemie bilden in Bayern viele Betriebe nach Angaben des Wirtschaftsministeriums weiterhin aus. Mehr zum Thema >>>

Autor

 

Bilder