Aus der Region Das müssen Sie am Sonntag zu Corona wissen

Neue Untersuchungen von genesenen Covid-19-Patienten dämpfen die Hoffnung auf eine lang anhaltende Immunität und damit auch auf eine lange Wirksamkeit einer möglichen Impfung. Foto: Marijan Murat/dpa

Neue Untersuchungen dämpfen die Hoffnung auf eine lang anhaltende Wirksamkeit einer möglichen Impfung, in den USA gibt es einen neuen Rekord an Neuinfektionen und Flusskreuzfahrtschiffe fahren wieder in Deutschland. Die wichtigsten Corona-News des Tages im Überblick.

Schlechte Aussichten für Impfstoff: Neue Untersuchungen von genesenen Covid-19-Patienten dämpfen die Hoffnung auf eine lang anhaltende Immunität und damit auch auf eine lange Wirksamkeit einer möglichen Impfung. Mehr dazu >>>

Erstmals wieder Ausgangsbeschränkung in Spanien: Die Menschen in der Stadt Lleida und sieben umliegenden Gemeinden dürfen ab Montag das Haus nur noch zur Arbeit, zum Einkaufen oder wegen dringender Angelegenheiten wie etwa Arztbesuche verlassen. Mehr dazu >>>

Rekord an Neuinfektionen in den USA: Die Situation im Land entwickelt sich dramatisch. Das hat nun sogar US-Präsident und Masken-Verweigerer Donald Trump dazu bewogen eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Mehr dazu >>>

WHO zählt 230.000 neue Corona-Fälle: Auch das ist ein neues Rekordniveau >>>

Ein Fall weniger im Landkreis Wunsiedel: Blick auf die aktuellen Zahlen >>>

Leinen los - Flusskreuzfahrtschiffe fahren wieder: Während Ozean-Kreuzfahrtschiffe coronabedingt weltweit noch in Häfen feststecken, wagen ihre kleineren Geschwister auf Deutschlands Flüssen einen Neustart. Mehr dazu >>>

Umfrage: Merkel, Söder und Scholz schneiden in Corona-Krise gut ab. Die Ergebnisse >>>

Deutsche Bahn so pünktlich wie lange nicht: Zwar fahren in der Corona-Krise noch immer deutlich weniger Menschen mit der Bahn als gewöhnlich - doch die kommen so pünktlich ans Ziel wie seit Jahren nicht mehr >>>

Mehr Gewalt in der Corona-Zeit? Ein Blick in die Länder >>>

Autor

 

Bilder