Feuer Frau springt aus Fenster und verletzt sich schwer

Am Sonntagnachmittag hat eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in Memmelsdorf Feuer gefangen. Eine Anwohnerin konnte sich durch einen Sprung aus dem ersten Obergeschoss retten.

Gegen 13 Uhr brach ein Feuer in einem Mehrfamilienhaus in der Hauptstraße in Memmelsdorf aus. Eine 54-jährige Nachbarin konnte sich nur noch durch einen Sprung aus dem Fenster vor dem Rauch und den Flammen in Sicherheit bringen. Sie verletzte sich dadurch schwer und kam ins Klinikum, wie die oberfränkische Polizei am Montagmorgen berichtet.

Das Feuer griff teilweise auf die benachbarte Häuser über. Mehrere Bewohner wurden evakuiert.

Die Löscharbeiten gingen bis in den Abend hinein. Sowohl das Nachbargebäude als auch einige unweit geparkten Fahrzeuge wurden in Mitleidenschaft gezogen. Die genaue Schadenshöhe lässt sich derzeit nicht beziffern, dürfte aber im sechsstelligen Eurobereich liegen. Die Kriminalpolizei Bamberg ermittelt.
 

Autor

 

Bilder