Mehrere Beleidigungen eines Richters und gleich fünf Fälle von Hausfriedensbruch haben einen 63 Jahre alten Rentner aus dem Landkreis Wunsiedel nun vor Gericht gebracht. Die Verfehlungen wogen umso schwerer, als der Mann bereits unter Bewährung stand. Ein Gericht in Sachsen hatte ihn dazu wegen Drogenschmuggels verurteilt.