Auto beschädigt Alle vier Reifen zerstochen

Platter Reifen. Symbolbild Foto: imago stock&people

Unbekannte haben alle vier Reifen eines in Selb geparkten Autos zerstochen. Nachbarn haben Verdächtiges beobachtet.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Ein oder mehrere Unbekannte haben in der Nacht zum Sonntag in Selb-Plößberg alle vier Reifen eines grauen Skoda Octavias zerstochen. Wie die Polizei mitteilt, parkte der Wagen zwischen Samstag, 22 Uhr, und Sonntag, 10 Uhr, in der Alten Schulstraße.

Neben den Reifen wurden auch die Kennzeichenhalter sowie das Schloss der Fahrertür beschädtigt. Es sei ein Schaden in Höhe von rund 320 Euro entstanden. Ein Anwohner berichtete den Beamten, am Samstag gegen 22 Uhr zweimal ein lautes Knallen gehört zu haben.

Zum gleichen Zeitpunkt hat eine weitere Nachbarin drei Jugendliche vor dem Haus bemerkt, die wohl nach dem Knallen verschwunden waren. Ob die Jugendlichen etwas mit der Tat zu tun haben, müssen die laufenden Ermittlungen noch zeigen.

Die Polizei Marktredwitz ermittelt in diesem Fall aktuell noch gegen Unbekannt wegen Sachbeschädigung und bittet Zeugen, die etwas beobachtet haben, sich unter der Telefonnummer 09231/96760 zu melden.

Autor

Bilder