Bauarbeiten beendet Wieder freie Fahrt durch Sparneck

Die Absperrungen sind nun weg, und die Durchfahrt ist wieder frei: Die Straßenbauarbeiten im Zentrum von Sparneck sind abgeschlossen Foto: Landratsamt Hof

Seit Juli 2020 war die Ortsdurchfahrt in der Münchberger Straße gesperrt. Viele Leitungen wurden neu verlegt, und eine Engstelle ist verschwunden.

Sparneck - Die Straßenbauarbeiten an der Ortsdurchfahrt Münchberger Straße im Zentrum von Sparneck sind soweit abgeschlossen, dass am Dienstag die Straße wieder für den Verkehr freigegeben wurde.

Beim Ortstermin überzeugte sich Landrat Oliver Bär gemeinsam mit Verantwortlichen der Marktgemeinde, des Landkreises und der beteiligten Bauunternehmen von den Arbeiten. „Das Ortsbild von Sparneck verändert sich sichtbar. Hier gibt es überall Neuerungen“, sagte Bär.

Die Bauarbeiten hatten im Juli 2020 begonnen. Der Markt Sparneck gab Arbeiten an der Wasserleitung und am Kanal in Auftrag; die Licht- und Kraftwerke Helmbrechts verlegten Gasleitung und Hausanschlüsse. Auch Gehwege und Bordsteine wurden erneuert. Der Landkreis Hof ließ zudem auf 430 Metern Länge Sanierungsarbeiten am Straßenbelag durchführen.

Durch den Hausabbruch in der Münchberger Straße, Hausnummer 2, hat sich die Sicht an dieser Ortsdurchfahrt verbessert. Ein durchgängiger Gehweg ist entstanden; der Gehweg wurde im Bereich der Apotheke verbreitert. An allen wichtigen Querungsstellen wurde der Bordstein abgesenkt. An diese Stellen werden zudem noch Blindenleitelemente angebracht.

Die Arbeiten wurden zwischen dem Markt Sparneck und dem Fachbereich Tiefbau des Landkreises Hof abgestimmt und koordiniert, um die Beeinträchtigungen und Behinderungen für die Bevölkerung zu minimieren.

Von den Gesamtkosten in Höhe von 890 000 Euro trägt der Markt Sparneck anteilig 7800 000 Euro, der Landkreis 190 000 Euro.

Bei der Freigabe dabei waren neben Landrat Oliver Bär Jürgen Wälzel (Fachbereichsleiter Tiefbau Landkreis Hof), Tobias Zinke (Landkreis Hof), Thomas Schüler (Polier der ausführenden Baufirma VSTR AG Rodewisch), Bürgermeister Daniel Schreiner, Markus Hegner (Bauleiter der Planungsgesellschaft USS-Consult), Thomas Rodler (Geschäftsführer der Planungsgesellschaft USS-Consult aus Naila) und Marco Becher (Bauamt Markt Sparneck).

 

Bilder