Bauarbeiten liegen im Plan Baustelle an der Rehauer Goethestraße fast fertig

  Foto: Uwe von Dorn/Uwe von Dorn

Am Freitag will die Stadt den Bereich wieder für den Verkehr freigeben. Dadurch wird auch die Feuerwehr endlich in ihr neues Domizil einziehen können.

Rehau - Die Sanierung des ersten Bauabschnittes der Goethestraße und der Bahnhofstraße in Rehau steht kurz vor der Vollendung. Das geht aus einer Mitteilung der Stadt Rehau hervor. Die Abnahme soll am Freitag über die Bühne gehen. Danach wird die Baustelleneinrichtung geräumt, so dass ab etwa 14 Uhr der Verkehr wieder ungehindert über beide Kreuzungen laufen kann. Die Strecke und die beiden Kreuzungen sind generalsaniert, sämtliche Wasser-, Abwasserleitungen inklusive Hausanschlüsse sind neu, die elektrischen Leitungen ebenfalls, so dass in diesem Bereich in den kommenden Jahren nicht mehr mit baubedingten Behinderungen zu rechnen ist. Mit der Fertigstellung dieser Maßnahme ist laut Mitteilung auch sichergestellt, dass die Freiwillige Feuerwehr Rehau ins neue Feuerwehrhaus umziehen kann, von wo sie aus ab Montag, 21. Dezember, zu den Einsätzen ausrücken wird.

Bauabschnitt zwei 2 (Kreuzung Bahnhofstraße/Goethestraße bis kurz vor den Bahnübergang) beginnt im Frühjahr 2021 und soll schließlich im September 2021 fertiggestellt werden. red

 

Autor

 

Bilder