Aus Angst vor Blitzer-Foto Mann will Radarmessgerät klauen

Ein Fahrzeug der bayerischen Polizei fährt mit Blaulicht durch die Innenstadt. Foto: Peter Kneffel/dpa/Symbolbild/dpa

Aus Angst vor den Folgen eines Blitzer-Fotos hat ein Autofahrer versucht, ein Radarmessgerät kurzerhand zu klauen. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, wollte der 29-Jährige die große und unhandliche Anlage im Kofferraum seines Wagens verstauen.

Hahnbach/Oberpfalz - Ein anwesender Verkehrspolizist bemerkte jedoch sofort den Diebstahl und nahm den Mann noch am Freitagabend vor Ort in Hahnbach im Landkreis Amberg-Sulzbach fest.

Den 29-Jährigen erwartet nun eine Strafanzeige wegen versuchten Diebstahls des etwa 40.000 Euro teuren Geräts. Ein Blitzer-Foto bekommt er aber nicht per Post: Der Mann hatte die erlaubte Geschwindigkeit überhaupt nicht übertreten.

© dpa-infocom, dpa:211121-99-86014/2

Autor

 

Bilder