Bayreuth/Neudrossenfeld Autoscheiben eingeschlagen und Wertsachen gestohlen

Kaputte Autoscheibe - Symbolfoto Foto: dpa

Sowohl in Bayreuth als auch in Neudrossenfeld und Mainleus sind an Autos die Scheiben eingeschlagen und Wertsachen entwendet worden. Zwischen den Taten gibt es womöglich einen Zusammenhang. Die Polizei nimmt Hinweise entgegen.

Am Donnerstagnachmittag schlugen Unbekannte die hintere Seitenscheibe eines am Bayreuther Friedhof im Sandnerweg geparkten Autos ein. Anschließend entwendeten sie die darin liegende Handtasche, wie die Polizei berichtet. Nur für 10 Minuten, gegen 15.45 Uhr, stellte eine 62-Jährige, deren Opel Corsa am Parkplatz des Friedhofs geparkt war, den selben Umstand an ihrem Wagen fest: Die Scheibe war eingeschlagen, ihre Handtasche weg. Darin hatten sich ein Handy und eine Geldbörse mit Bargeld und einer EC-Karte befunden. Mit dieser versuchten die Täter auch wenig später bei einer Bank in Himmelkron Geld abzuheben, was aber zum Glück nicht gelang.

Die Tat steht möglicherweise im Zusammenhang mit zwei weiteren Fällen am Donnerstagnachmittag. Im Bereich Neudrossenfeld wurde zwischen 16.30 Uhr und 17.30 Uhr die hintere Seitenscheibe eines schwarzen Audi am Parkplatz an der Ortsverbindungsstraße kurz nach Fohlenhof in Fahrtrichtung Lindau eingeschlagen und ein Geldbeutel entwendet. Außerdem schlugen gegen 17.15 Uhr Unbekannte das Fenster der Beifahrertüre eines in der Friedhofstraße in Mainleus geparkten grauen Ford Fiesta ein. Die Diebe wurden jedoch von der Alarmanlage gestört und flohen ohne Beute.

Insgesamt entstand bei den Taten ein Sachschaden von knapp 1000 Euro und ein Entwendungsschaden von mehr als 500 Euro. Die Kriminalpolizei in Bayreuth sucht nun Zeugen der Taten. Wer hat zu den oben genannten Zeiten verdächtige Personen im Bereich des Friedhofsparkplatzes Sankt Johannis in Bayreuth, am Parkplatz an der Ortsverbindungsstraße kurz nach Fohlenhof oder in der Friedhofstraße in Mainleus gesehen oder das Einschlagen der Autoscheiben wahrgenommen?

Hinweise nimmt die Kripo Bayreuth unter der Telefonnummer 0921/506-0 entgegen.

Autor

 

Bilder