Beförderung bei den Wölfen Prokura für Peter Pahlen

Wölfe-Geschäftsstellenleiter Peter Pahlen Foto:  

Der Geschäftsstellenleiter des DEL2-Klubs wird von den beiden geschäftsführenden Gesellschaftern der Selber Wölfe GmbH Jürgen Golly und Thomas Manzei zum Prokuristen bestellt. Der Sparnecker will das Vertrauen zurückzahlen.

Peter Pahlen deckt seit sechs Jahren als Geschäftsstellenleiter bei den Selber Wölfen das ganze Spektrum ab, was in der Verwaltung eines Eishockeyclubs so an Aufgaben anfällt. Dazu braucht es einen kaufmännischen Allrounder, der anpackt, heißt es in einer Vereinsmitteilung. Flexibel, belastbar und für nichts zu schade – das seien nur einige von vielen wichtigen Eigenschaften, die man mitbringen muss, um diese Position ausfüllen zu können. Und das tue Peter Pahlen mit viel Herzblut, Engagement und Einsatz.

Die Leitung der Geschäftsstelle ist für den Sparnecker nicht nur ein „Job“ – es ist seine Leidenschaft. Neben vielen sehr schönen und emotionalen Erlebnissen, die in der Saison 2020/21 im Gewinn der südinternen Halbfinalserie gegen die Starbulls Rosenheim und schließlich im gewonnenen Finale und damit verbundenen Aufstieg nach Spiel fünf in Hannover gipfelten - „da kam mit der Schlusssirene das pure Glücksgefühl hoch“ - gibt es natürlich auch mal schlechte oder nervenaufreibende Zeiten, wie der Geschäftsstellenleiter anhand von Beispielen erläutert: „Beide Lizenzierungsverfahren für die DEL2 bedeuteten extrem harte Arbeit. Im ersten Jahr, weil vieles gefordert wurde, was prinzipiell Neuland für uns war. In diesem Jahr wegen der GmbH-Gründung. Äußerst schwierig war auch die Zeit, in der Corona bei uns gewütet hat.“

Neben den üblichen kaufmännischen Aufgaben kümmert sich Peter Pahlen unter anderem um das Ticketing, die Lizenzen und Wohnungen für die Spieler, chartert Busse, springt schon mal als Betreuer ein, wenn Not am Mann ist, bucht Unterkünfte für Schiedsrichter oder kümmert sich eben um die Unterlagen für das jährliche Lizenzierungsverfahren. „Besondere Vorlieben habe ich bezüglich meiner Aufgaben nicht, aber klar, gehen einem manche Tätigkeiten leichter von der Hand als andere“, gibt Pahlen einen Einblick in sein Tätigkeitsspektrum. Langweilig wird es weder im Sommer noch im Winter – zu tun gibt es immer mehr als genug.

Über all die Jahre hat sich Pahlen bei den Verantwortlichen der Selber Wölfe viel Vertrauen erarbeitet. Dies spiegelt sich nun dadurch wider, dass er laut Mitteilung von den beiden geschäftsführenden Gesellschaftern der Selber Wölfe GmbH Jürgen Golly und Thomas Manzei zum Prokuristen bestellt wurde. Dadurch werden dem Geschäftsstellenleiter umfangreiche Rechte eingeräumt, die die Abläufe bei den Selber Wölfen weiter vereinfachen. „Die Bestellung zum Prokuristen macht mich stolz. Diese verantwortungsvolle Position erreicht man nur durch harte und ehrliche Arbeit. Das Vertrauen der beiden Gesellschafter möchte ich sehr gerne zurückzahlen, schließlich bin ich nun Teil der Geschäftsführung der Selber Wölfe GmbH. Dennoch – oder gerade deshalb - will ich immer der bleiben, der ich bin und den man kennt“, erklärt Pahlen.

Autor

 

Bilder