Die Selber Wölfe wollen und müssen nach Führungen noch stabiler werden. Jetzt warten aber zwei dicke Brocken. Sie gastieren an diesem Freitag beim EV Landshut, am Sonntag kommen die Ravensburg Towerstars in die Netzsch-Arena.