Messenger ändert die Farbe Warum ist WhatsApp jetzt grün?

Lenya Trautmann , aktualisiert am 02.03.2024 - 12:58 Uhr
Manchen WhatsApp-Nutzern ist schon aufgefallen, dass die Farben der Symbole in der App von Blau auf Grün gewechselt haben. Foto: IMAGO/NurPhoto/IMAGO/Jakub Porzycki

„Hilfe warum ist mein WhatsApp jetzt Grün ???“, schreibt eine X-(ehemals Twitter) Nutzerin – und ist mit dieser Frage nicht alleine. Was es mit dem neuen Farbschema der Chat-App auf sich hat.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Grün statt Blau: Einige WhatsApp-Nutzer waren überrascht, als sie die Messenger-App in den letzten Tagen geöffnet haben. Das Farbschema wurde von Blau auf Grün umgestellt. Doch warum sind die WhatsApp-Symbole jetzt grün?

Das grüne Schema stößt auf gemischte Meinungen bei den Nutzern. Vor allem auf Social-Media-Plattformen wie X (ehemals Twitter) beschweren sich viele WhatsApp-User über die farbliche Veränderung. Das zeigt auch dieser Tweet:

Einige berichten von Frustration und Konzentrationsschwierigkeiten aufgrund der unerwarteten Änderung, während andere darauf hinweisen, dass ihre Symbole bereits seit letztem Jahr grün sind, was die Verwirrung noch vergrößert. Über die Gründe für diesen gezielten Farbwechsel wird viel spekuliert.

Neue Farbe soll Nutzung zugänglicher machen

Die neue Farbe von WhatsApp sei das Ergebnis eines weitverbreiteten Updates, das laut Meta „eine moderne, neue Erfahrung für WhatsApp bringt“ und „die Nutzung zugänglicher und einfacher macht“.

Das Erscheinungsbild des Messengers WhatsApp wird seit August 2023 einer Generalüberholung unterzogen, heißt es auf dem Portal „Netzwelt“. Nach und nach rollt der Messenger ein neues Design aus. „Bislang ist vor allem die App für Android betroffen. Doch nun ist die Umstellung auch bei den iPhone-Nutzern angekommen.

Bilder