An einem „Hot Set“ dürfen Szenarien bei Filmarbeiten nicht mehr verändert werden. Alles ist bereit für den Dreh. Der Berliner Videokünstler Bjørn Melhus gewährt mit der Ausstellung „Hot Set“ einen Blick in seine Arbeitsweise und die Produktion seiner Filme.