Beschluss in Trogen Gefährliche Engstelle verschwindet

Uwe Faerber
Blick in die Hauptstraße, wo es eng und gefährlich zugeht. Die Gemeinde Trogen wird zwei Häuser abreißen, um Platz zu schaffen. Das orangefarbene Gebäude (hinten, Mitte) ist eines der beiden Häuser. Foto: ufa

Große Dinge werfen ihre Schatten voraus: In Trogen wird ein Unfallschwerpunkt in der Hauptstraße beseitigt. Die Häuser 25 und 27 werden abgerissen.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Weiterlesen mit

Unsere Premium-Welt

Wissen, was die Region
bewegt.

  • Zugriff auf alle Fp+ Inhalte
  • Unkompliziert kündbar
*anschließend 5,99 € mtl.
**anschließend 9,99 € mtl.

Bilder