Selbitz - Ein 16-jähriger Schüler aus Selbitz ist am Montagnachmittag von einem Hund angegriffen und leicht verletzt worden. Gegen 16 Uhr hatte sich der Jugendliche einen Eisbecher gekauft und lief mit diesem die Friedhofstraße entlang. Plötzlich griff ihn von hinten ein größerer Hund an und biss ihn in die rechte Hand. Wie die Polizei berichtet, hörte der Junge noch eine Frauenstimme, die ihm etwas nachrief. Die Stimme soll wohl von der Hundehalterin stammen. Die Frau entfernte sich danach aber, ohne sich um den leicht verletzten Schüler zu kümmern. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Naila unter der Telefonnummer 09282/97904-0 in Verbindung zu setzen.