Der bei den Selber Fans so beliebte Trainer sorgt bei seiner Abschiedsrede für Gänsehaut und feuchte Augen. Der Österreicher reißt die Fans mit einem Tänzchen aber auch zu Begeisterungsstürmen hin.