Tausende Bienen verenden Unbekannter verschließt Bienenstock

Bienen sind auf einer Zarge eines Bienenkastens zu sehen. Foto: picture alliance/dpa/Swen Pförtner

Das Einflugloch eines Bienenkastens verschlossen hat ein Unbekannter am Donnerstag vergangener Woche im Bad Rodacher Stadtteil Oettingshausen (Landkreis Coburg). Er sorgte dafür, dass ein komplettes Bienenvolk einging.

Bad Rodach - Der Unbekannte nutzte laut Polizeibericht einen Schieber, der neben dem Bienenkasten verwahrt war. Er verschloss damit das Einflugloch am Kasten des Bienenstocks. Mehrere Tausend darin befindliche Bienen konnten nicht mehr heraus fliegen.

Es kam zur Überhitzung des Bienenvolkes, was letztendlich zum Tod der Insekten führte. Den Schaden schätzt der 70-jährige Besitzer des Bienenstocks auf mehrere hundert Euro. Die Polizeiwache Bad Rodach ermittelt wegen Sachbeschädigung.

Autor

 

Bilder