Bilder des Jahres Fotoklub kürt Vereinsmeister

Der Fotoclub Arzberg lässt uns an seinen Bildern des Jahres teilhaben. 2021 war für die Gruppe ein erfolgreiches Jahr. Mit Robert Christ stellt sie den oberfränkischen Meister

Arzberg - Eine Rückschau hat der Fotoclub Arzberg dieser Tage gehalten. Die fiel – wie sollte es auch anders sein – in erster Linie sehr bildreich aus. Kurz erinnerte Vorsitzender Stefan Weiß an die gelungene Umsetzung der Clubaktivitäten unter Corona-Bedingungen mittels zahlreicher Zoom-Konferenzen, teilweise auch mit auswärtigen Fotoclubs und später im Jahr mit diversen gemeinsamen Ausflügen und Treffen. Besonders erfolgreich schnitt der Fotoclub bei der oberfränkischen Meisterschaft in Thurnau ab. Mit Robert Christ aus Waldsassen stellte er nicht nur den Oberfränkischen Fotomeister, sondern sicherte sich auch in der Clubwertung Platz 1. Außerdem wurde Robert Christ zum „Fotografen des Monats“ der renommierten Zeitschrift „Photografie“ ernannt. Der 48-Jährige ist mit einer Aufnahme der Dampfgrotte im verlassenen Badehaus Maiersreuth in der Ausgabe Januar/Februar vertreten.

Highlight des Jahresabschlusses aus Sicht des Fotoclubs war die schon fieberhaft erwartete Bekanntgabe des internen Clubmeisters 2021. Die Fotografen hatten je zehn Bilder eingereicht, die wiederum von zehn Juroren aus ganz Bayern – darunter Frankenpost-Fotograf Florian Miedl – online bewertet wurden. Das Ergebnis fiel extrem knapp aus, teilt der Fotoclub dazu mit. Mit nur einem Punkt Differenz entschied Gerhard Syha (Marktredwitz) das Rennen für sich, Robert Christ und Xaver Klaußner (Lengenfeld) folgten auf den Plätzen zwei und drei. Auf dieser Seite lässt uns der Fotoclub Arzberg an seinen Bildern des Jahres teilhaben. Alle Bilder der Clubmeisterschaft sind auf der Homepage des Fotoclubs Arzberg zu finden: www.fotoclub-arzberg.de red

Autor

 

Bilder