Bildergalerie Hofer demonstrieren gegen Corona-Maßnahmen

Frank Mertel

Am Montagabend haben Initiatoren wieder zu sogenannten "Corona-Spaziergängen" aufgerufen - auch in Hof. Dort gehen circa 280 Bürger gemeinsam auf die Straße, um gegen die aktuellen Corona-Regelungen zu demonstrieren.

Hof - In der Saalestadt kommt es an diesem Abend zu keinen besonderen Vorkommnissen. Je zwei Teilnehmer mit Hund werden von der Polizei vom Mitlaufen abgehalten. Laut gesicherten Erkenntnissen der Polizei laufen auch Personen mit, die dem rechten Spektrum zuzuordnen sind.

Nach Polizeiangaben haben sich 280 Personen am Corona-Spaziergang beteiligt. Die Teilnehmer sprechen von circa 350 bis 400 "Corona-Spaziergängern". Zwei kleinere Gruppen haben mit Schildern gegen die Teilnahme von Personen der rechten Szene demonstriert.

 

Bilder