Body-Cam zeichnet alles auf Mann schlägt seine Freundin und beleidigt Polizisten

Ein als Silhouette abgebildeter Mann droht einer Frau mit der Faust. Foto: dpa/Jan-Philipp Strobel

Am Donnerstagabend eskaliert in Hof ein Familienstreit. Für einen 50-jährigen Mann endet der Abend in einer Zelle.

Hof - Wie die Polizei berichtet, rief eine 43-jährige Frau gegen 22.30 Uhr den Rettungsdienst in den Sigmundsgraben, da sie gesundheitliche Probleme hatte. Beim Eintreffen der Sanitäter kam plötzlich der 50-jährige Freund der Dame hinzu und äußerte seinen Unmut über die medizinischen Maßnahmen. Im Vorbeigehen schlug der Mann seiner Freundin ins Gesicht. Als er die eingetroffenen Polizisten mit diversen Kraftausdrücken betitelte, zeichneten diese den weiteren Ablauf mit einer Body-Cam auf. Die Kamera dokumentierte auch die Gegenwehr des aggressiven Mannes bei der Gewahrsamnahme. Als er zum Dienstfahrzeug verbracht werden sollte, hielt er sich im Treppenhaus des Mehrfamilienhauses am Geländer fest. Die Beamten mussten körperliche Gewalt anwenden, um den 50-Jährigen mitnehmen zu können. Nach einer Blutentnahme verbrachte er die Nacht in einer Zelle.

 
 

Bilder