Gleich mehrere Solarplatten fingen Feuer, als am vergangenen Dienstag ein Brand im Trogener Solarpark ausbrach. Die Ursache des Feuers, das ungefähr 5000 Euro Sachschaden verursachte, ist bislang ungeklärt. Doch es war nicht der erste Vorfall dieser Art in der jüngsten Zeit. Im März hatte es bereits in der Photovoltaik-Anlage in Gattendorf nahe dem Ortsteil Gumpertsreuth gebrannt. Damals war der entstandene Schaden mit 50.000 Euro sogar noch um einiges höher.